Welches Netz nutzt Callya?

„Callya“ gehört mit zu den meistgenutzten und attraktivsten Prepaid-Angeboten in Deutschland. Doch welches Funknetz steht eigentlich dahinter, welcher Anbieter und wie sieht es um die Netzqualität bzw. Abdeckung aus? Dies und mehr zeigt dieser kleine Ratgeber.

Das Mobilfunknetz von Callya

Bei der Marke „Callya“ handelt es sich um das Prepaid-Angebot des Mobilfunkanbieters Vodafone. Selbstverständlich kommt daher auch das D-Netz des Unternehmens für die Callya-Tarife zum Einsatz.

Wie ist eigentlich die Qualität?

Vodafone betreibt neben der Deutschen Telekom das zweitbeste Mobilfunknetz. Zumindest bescheinigen dies seit Jahren immer wieder unabhängige Netztests der Computerbild, der Stiftung Warentest oder der Zeitung „connect“. Der Abstand zur Telekom sinkt zudem stetig – teils rangieren beide schon auf Augenhöhe. Daher können sich Nutzer der Callya-Tarife über exzellente Netzqualität und Funkabdeckung (Karte) freuen. Einzig auf spezifische Features, wie Wifi-Calling und VoLTE müssen die Prepaidkunden bei diesem Netzanbieter noch verzichten und sind den RED-Vertragstarifen vorbehalten.

 

Aktion: Jetzt hier bei Vodafone kostenlose Freikarte für Callya bestellen.

Habe ich LTE bei Callya?

Ja, definitiv, dass ist sogar eine der Stärken! Die Telekom lässt z.B. den überwiegenden Teil der Nutzer ihrer Tochter congstar bei LTE noch außen vor. Mit Callya haben Sie bundesweit Zugriff auf das starke 4G-Netz der Düsseldorfer. Die Abdeckung beträgt aktuell rund 95 Prozent. Vodafone lässt Sie sogar mit der maximal möglichen Datenrate surfen, also „LTE MAX“. Das bedeutet hier momentan bis zu 500 MBit/s. 5G ist allerdings bei Callya nicht inklusive, sondern nur bei den RED-Vertragstarifen.

Callya Tarife & Angebote

Callya Wertung

Die Offerten sind unserer Ansicht nach sehr attraktiv. Das „Callya Smartphone Spezial“ beispielsweise, bietet satte 2 GB LTE-Datenvolumen im Vodafone-Netz und 200 Freiminuten/SMS je 4 Wochen zu nur 9.99 Euro. Wer flexibel sein will, kann auf Callya-Flex zurückgreifen und sich monatlich seien Wunschtarif selbst zusammenstellen.

Gibt es hier eine Datenautomatik?

Nein! Zusätzliches Datenvolumen gibt es nur auf Kundenwunsch gegen Aufpreis.

Callya Hotline-Nummern

Wir haben alle Vodafone-Servicenummern hier gesammelt, dabei natürlich auch die für Callya-Kunden.

Welche Anbieter nutzen noch das Netz von Vodafone?

Das sind nicht sehr viele. Im Prepaid-Bereich zurzeit nur noch Lidl (aber ohne LTE!). Für Postpaid (mit Vertrag) seien Otelo (Hausmarke), Klarmobil (einige Tarife) und Bildmobil als Beispiel genannt. Einen kompletten Tarifvergleich finden Sie weiter unten.

Unser Fazit

Aufgrund des günstigen Preisleistungsverhältnisses und der exzellenten Netzabdeckung, können wir Callya durchaus empfehlen. Einzig die inkludierten Freiminuten im Smartphone-Spezial sind etwas unterdimensioniert. Hier sollte Vodafone etwas nachbessern.

Anbieter & Tarife mit Vodafone-Netz im Preisvergleich

Folgend finden Sie andere Tarifangebote im Vodafone-Netz – sowohl Post- als auch Prepaid.


 



Welches Netz nutzt Callya?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz