Vodafone GigaCube Zuhause 100

"WLAN" für überall mit 100 GB pro Monat


Vodafone hat mit den sogenannten „GigaCube“ Angeboten ganz spezielle Tarife im Portfolio, welche schnelle Internetzugänge sprichwörtlich an jeden Ort bringen. Portables Highspeed-WLAN wenn man so will! Ideal für Orte, an denen es entweder keine anderen Internetzugänge gibt oder nur schwer realisierbar sind. Der Tarif „GigaCube Zuhause 100“ macht den Einstieg jetzt besonders preisgünstig. In diesem Ratgeber verraten wir alle wichtigen Details zu dem Tarif und dessen Möglichkeiten.

GigaCube Zuhause mit 100 GB LTE Datenvolumen für Einsteiger

Was ist bzw. bietet GigaCube Zuhause 100?

Ganz einfach: Die Gigacube-Angebote sind dank Funk komplett von herkömmlichen Festnetz-Zugängen entkoppelt. Statt z.B. Glasfaserleitungen, wird modernster Mobilfunk über LTE oder 5G genutzt. Damit lässt sicher der zugehörige Gigacube-Router praktisch überall in Deutschland nomadisch einsetzen. Das bedeutet: Der Fokus liegt zwar auf dem stationären Einsatz an einem festen Ort - egal ob daheim, Campingplatz oder Garten. Man kann aber jederzeit an einen anderen Ort „umziehen“. Einsatz Router vom Strom ausstecken, am Zielort einstecken, fertig!


Mit den enthaltenen 100 Gigabyte monatlich (ca.22 randvolle DVDs), lassen sich die meisten Alltagsaufgaben problemlos bewältigen. Also mehrere Stunden täglich surfen, Social Media, Mails, Musik hören etc. Einzig beim Video- bzw. Fernsehen übers Netz sollte man sich etwas zügeln. 100 GB reichen in etwa für 1 Stunde täglich Netflix & Co. In HD-Qualität. Mehr aber nicht. Videofreunde wären daher eher mit Gigacube 200 oder Unlimited beraten!


Kosten für den 100 GB Gigacube-Tarif

Das günstigste Gigacube-Angebot startet bereits für faire 34.99 € monatlich. Für einen Aufpreis in Höhe von 10 € monatlich verdoppelt sich das nutzbare Volumen aber bereits auf 200 GB.

Vergleich Gigacube Tarife GigaCube Zuhause 100 GigaCube Zuhause 200 GigaCube Zuhause Unlimited
Datenrate Download bis bis 500 MBit/s bis 500 MBit/s bis 500 MBit/s
Uploadrate bis 50 MBit/s 50 MBit/s 50 MBit/s
5G fähig ja ja ja
Drosselung auf 32 KBit/s 32 KBit/s 32 KBit/s
Inklusivvolumen 100 GB 200 GB unbegrenzt
Telefonie nein, nur via Umweg nur via Umweg nur via Umweg
Nutzung bundesweit bundesweit bundesweit
zusätzliche LTE-Antenne ja. möglich ja. möglich ja. möglich
Router 4G einmalig 9,90 € einmalig 9,90 € einmalig 9,90 €
Nutzung im Ausland nein nein nein
kalkulatorische Kosten je GB 0,35 € pro GB 0,22 € pro GB -
Kosten je Monat 34.99 € 44.99 € 64.99 €
30 Tage Testzeitraum ja ja ja
Unsere Wertung 4 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
zum Anbieter

wählbare Hardware

Aktuell offeriert Vodafone zwei Gigacube-Router aus denen man bei der Bestellung wählen kann. Beim "Standardmodell" handelt es sich um den 4G-Gigacube der 3. Generation von ZTE. Die Box unterstützt pfeilschnelles LTE bis CAT20 (max. 2 GBit/s) und wartet mit WIFI 5 auf. Tarifbedingt sind übrigens via 4G bis 500 MBit möglich. Wer darüber hinaus auch den schnelleren 5G-Standard nicht missen will, kann zum 5G-fähigen "Gigacube 5G" von TLC greifen. Dadurch erhöht sich die theoretisch mögliche Übertragungsrate auf über 1 GBit/s. Zudem unterstützt der Router das leistungsstärkere WIFI 6.

Die Unterschiede machen sich allerdings im Preis bemerkbar. Während man beim 4G-Gigacube ohne monatliche Zuzahlung auskommt, sind es beim 5G-Modell satte 10 € monatlich. Neukunden zahlen zudem einmalig 9,90 € (4G) bzw. 1 € (5G).

5G inklusive?

Prinzipiell sind alle Vodafone Gigacube-Tarife von Haus aus schon 5G-fähig. Nötig ist lediglich ein 5G-fähiger Router. Selbstverständlich lässt sich die SIM auch in anderen Geräten nutzen, wie z.B. der FritzBox 6850 5G.

Preis pro GB: Was ist das bessere Angebot?

Schaut man sich bei den beiden volumenbegrenzten Tarifen die relativen Preise pro Gigabyte an, überzeugt vor allem die 200 GB Version. Im hier beschriebenen Tarif mit 100 GB kostet jedes Gigabyte umgerechnet rund 0.35 Cent (34.95 €* / 100 GB). Beim mittleren Paket sind es hingegen nur 0.22Cent pro GB, also fast die Hälfte!

GigaCube Zuhause: 100 GB zuhause und überall

Wechseln für Bestandskunden

Wer schon einen der alten Gigacube-Tarife, z.B. mit nur 50 GB hat, kann im Prinzip auch problemlos zu den neuen Konditionen oder dem Paket mit 200 GB bzw. unlimitiert wechseln. Wie üblich, verlängert sich dabei aber erneut die Mindestvertragslaufzeit erneut.

Ist der GigaCube 100 Tarif auch ohne Mindestvertragslaufzeit verfügbar?

Nein, dieses Paket nicht. Das ist auch der einzige Kritikpunkt den wir bei dem neuen Angebot haben. Die Flexi-Version gibt es nach wie vor nur im Tarif mit 200 GB pro Monat. „Flex“ bedeutet dabei, dass man nur in dem Monat die Grundgebühr bezahlen muss, in dem man die GigaCube auch genutzt hat. Ideal also, wenn man den flexiblen Internetanschluss nur hin und wieder benötigt, etwa in der Ferienzeit…

Was ist mit Telefonie?

Leider nicht direkt. In den Tarifbedingungen schreibt Vodafone „Du kannst damit nicht telefonieren, keine SMS und keine MMS verschicken.“ Das stimmt, bezieht sich aber lediglich auf Mobilfunktelefonie. Der Umweg über VOIP (Voice over IP) ist natürlich weiter möglich, da es sich hier um einen Datendienst handelt. Auf diesem Weg ist es sogar möglich ein Festnetztelefon mit dem Gigacube-Angeboten zu betreiben. Wie zeigt hier in unserem großen Ratgeber „GigaCube Hacks – so holen Sie alles aus dem Tarif raus“.

Nutzungsradius und Auslandseinsatz

Trotz des Ende 2022 eingeführten Namenszusatz "Zuhause", kann der Tarif bundesweit weiter "nomadisch" eingesetzt werden. Vodafone schließt offiziell nur die mobile Nutzung aus, z.B. stetig überall am Tablet, einem mobilen Hotspot oder Handy. An der Bundesgrenze endet aber die Versorgung. Es handelt sich also rein um einen National-Tarif der nicht im Ausland funktioniert, auch nicht innerhalb der EU.

Erfahrungsbericht zum Gigacube-Router und den zugehörigen Tarifen

Für Sie haben wir natürlich das GigaCube-Angebot inklusive Router ausführlich getestet. Hier geht’s zum großen Test- und Erfahrungsbericht samt diverser Tipps und Hilfestellungen.

Unterstützung bei der Installation und Einrichtung

Vodafone hat die Gigacube-Angebote so konzipiert, dass eine Inbetriebnahme auch von Technikmuffeln problemlos möglich sein sollte. Im Gegensatz zu herkömmlichen Internetzugängen via DSL, Glasfaser oder Kabel, braucht es daher auch keinen Technikertermin. Dennoch gibt es einige Fallstricke die man beachten sollte. Da es sich um Funktechnik handelt, sollten zudem einige Faktoren berücksichtigt werden für optionale Ergebnisse hinsichtlich Stabilität und Geschwindigkeit. Unser Installationsratgeber zeigt Punkt für Punkt wie Sie vorgehen sollten.

Fragen oder Probleme?

Sie haben noch weitere Fragen oder ein Problem mit dem Gigacube? Dann statten unserem Forum einen Besuch ab. Wir freuen uns!


Weiterführendes

» Ratgeber LTE für Zuhause
» Ratgeber zur Empfangsverbesserung bei LTE
» LTE Speedtest durchführen
» Was gibts für Alternativen zum Gigacube?



Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info