« News Übersicht

Sep 04 2016

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Das mobile Breitbandinternet hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt. Nach LTE und LTE Advanced, und „4.5G„, erscheint eine neue Technologie auf dem Markt, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen soll, 5G. Wir haben mit Bruno Jacobfeuerborn, CTO der Deutschen Telekom, über den neuen mobilen Breitbandstandard gesprochen.

 

Telekom Olympiastadion 5G-Demo

5G: Bandbreiten von bis zu 10 Gbit/s

Vor zwanzig Jahren wurden mit GSM (2G), dem ersten mobilem Internet, gerade einmal Übertragungsgeschwindigkeiten von 0,2 Mbit/s erreicht. Heute ist LTE (4G) in weiten Teilen der Bundesrepublik mit einer Bandbreite von bis zu 300 Mbit/s verfügbar, teils sogar schon schneller. Der neue Standard 5G jedoch wird auf der Datenautobahn noch einmal einen kräftigen Zahn zulegen. Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s sollen damit zukünftig verfügbar sein.

Erste Tests im Olympiastadion

Während der 75. ISTAF (Internationales Stadionfest) in Berlin, hat die Deutsche Telekom gemeinsam mit Nokia einen 5G-Testversuch für verschiedene Anwendungen durchgeführt. Ein Anwendungsfeld: Das Sportevent wurde auf zwei Monitoren einmal mit 4G und einmal mit 5G übertragen. Im direkten Vergleich der Monitore wurde der Unterschied der Mobilfunkstandards deutlich. 5G hat wesentlich geringere Latenzzeiten. Im dargestellten Versuch lagen sie bei 2 bis 3 Millisekunden. Außerdem wurde das 5G-Signal mit einer durchschnittlichen Bandbreite von 3,5 Gbit/s übertragen. Die Auswirkungen auf das Bild sind deutlich sichtbar. Das 5G Bild wird mit einer geringeren Verzögerung als beim 4G Monitor versendet. Zum anderen sehen Bewegungsabläufe wesentlich flüssiger aus. Ein anderes Anwendungsbeispiel war die Übertragung von 3D-Bildern einer 360° Kamera, eine Anwendung, die ebenfalls sehr hohe Bandreiten und niedrige Latenzzeiten erfordert.

Im Gespräch mit der Deutschen Telekom

“Wichtig ist, dass wir raus aus dem Labor kommen und Test unter realen Bedingungen voran treiben”, erklärt Markus Borchert, Senior Vice President, Market Europe, Nokia. Ein erster Schritt ist mit der Initiative “5G Testfeld Berlin” und dem Versuch im Olympiastadion erfolgt.

 

Wie es weiter gehen soll, darüber haben wir mit Bruno Jacobfeuerborn gesprochen, dem Geschäftsführer Technik der Deutschen Telekom.

 

Telekom Olympiastadion 5G vs 4G

 


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


5G Feldversuch im Berliner Olympiastadion: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz