« News Übersicht

Okt 09 2014

 von: A. R.

Vor 25 Jahren wurde das geteilte Deutschland wiedervereint. Dieses Ereignis feiern auch Vodafone und der MDR heute im Rahmen des Lichtfest Leipzig. Damit die Zuschauer einen verzögerungsfreien Genuss dieser Veranstaltung bekommen, wird das Ganze mittels LTE Livestream realisiert. Damit wird diese spannende Technologie erstmals in Deutschland eingesetzt.

Wenn Historie und Zukunft Hand in Hand gehen

Der Mauerfall war ein wichtiges und denkwürdiges Ereignis für unser Land und mit dem Lichtfest Leipzig wird seit 2009 daran erinnert. Doch nicht jeder kann vor Ort in Leipzig sein und so macht der Einsatz fortschrittlicher Technologie Sinn. Wenn die 100.000 Demonstranten die Stadt für eine Nacht zum Lichtermeer werden lassen, sind durch Vodafone und dem Mitteldeutschen Rundfunk auch die Zuschauer zuhause dank LTE Livestream ganz nah dabei. Auch wenn man unterwegs sein sollte, wird man dank Mobilgerät das Ereignis nicht verpassen.

 

Übertragung Gaug Rede
Die Technik von LTE Livestream im Detail

Der Mitteldeutsche Rundfunk überträgt ab 10:55 das Spektakel im Rahmen des Programms MDR extra. Die anderthalbstündige Sendung wird via TV und Internet übertragen. Dafür wird das MPEG4-Signal der frei beweglichen TV-Kameras über LTE Livestream zur zwei Kilometer entfernten Sendezentrale gesendet. Die Übertragung wird dann im hochauflösenden TV-Format HD-SDI für die TV-Zuschauer ermöglicht, bei einer Verzögerung von maximal 5 Millisekunden. Somit erhält man eine zeitexakte Momentaufnahme der Feierlichkeiten. Das normale Mobilfunknetz bleibt davon unangetastet. Dadurch wird gewährleistet, dass das mobile Internet auch auf Smartphones und Tablets problemfrei in Leipzig vor Ort weitergenutzt und die Übertragung per Stream auf dem Mobilgerät verfolgt werden kann.

 

Fazit

Die neue, mobile Medientechnologie LTE Livestream zeigt, dass das schnelle Internet bestens geeignet ist, auch solche historischen Momente mit fortschrittlicher Technik zu unterstützen. Ob nun von zu Hause aus oder unterwegs, man wird das Lichtfest Leipzig in guter Qualität in Echtzeit mitverfolgen können. Damit zeigen sich Vodafone und der Mitteldeutsche Rundfunk fortschrittlich und wir hoffen, dass auch andere Sender diesem Beispiel folgen werden.

 

Universitätskirche Leizigi und MDR-Hochhaus

 


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


MDR überträgt das Lichtfest Leipzig via LTE Livestream: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner