« News Übersicht

Aug 11 2020

 von: D_Heim

CarConnect ist die Telekom-Lösung für vernetztes Fahren. Nun wird CarConnect, erst im Jahr 2017 auf der IFA Berlin vorgestellt, eingestampft. Schon jetzt kann man den CarConnect-Adapter nicht mehr kaufen, im Oktober 2022 ist dann endgültig Schluss mit dem Komfort und den günstigen speziellen Datentarifen für den Adapter.

 

Car Connect Adapter

CarConnect – Deutsche Telekom macht Schluss mit dem vernetzten Fahren

Aus internen Quellen der Deutschen Telekom geht hervor, dass das Unternehmen den Adapter CarConnect für das vernetzte Fahren vom Markt nehmen wird. Dies berichtet Caschys Blog. Zum 15. Oktober 2020 wird der Vertrieb des intelligenten Adapters eingestellt, am 15. Oktober 2022 ist dann endgültig Schluss mit dem Service. Schon jetzt ist der Adapter auf der Unternehmensseite der Deutschen Telekom ausverkauft und kann nicht mehr bestellt werden. Kunden mit laufenden Verträgen sollen bis zum 30. Juni 2021 die Kündigung des smarten Adapters CarConnect erhalten. Eine offizielle Stellungnahme zu den Gründen sowie eventuellen Ersatzprodukten und Tarifen gibt es derzeit noch nicht.

Was kann CarConnect?

CarConnect wurde erstmals im Jahr 2017 auf der IFA Berlin vorgestellt. Der Adapter benötigt einen OBD-2-Port (On-Board-Diagnoseanschluss), in den die SIM-Karte einfach eingesteckt wird. Autos, die ab dem Jahr 2006 gebaut wurden, verfügen über einen solchen. Darüber werden dann Datenverbindungen über 2G, 3G und LTE hergestellt, das Auto wird mobil, smart und intelligent. Mitfahrer können sich die Fahrzeit über diesen WLAN-Hotspot mit TV- und Audio-Streaming verkürzen. Doch darüber hinaus bietet CarConnect noch einige weitere Funktionen. Das Smartphone zeigt Fahrzeugdaten, benachrichtigt bei Diebstahl, kleinen Zusammenstößen wie Remplern auf dem Parkplatz und zeigt den Standort des parkenden Autos an. Die Fahrtroute kann live mitverfolgt werden und eine automatische Benachrichtigung informiert über die sichere Ankunft des Fahrzeuges am Zielort.

 

Nach der Markteinführung mit den grundsätzlichen Features des Adapters kamen immer wieder neue Funktionen hinzu. So konnte CarConnect ans Smart-Home angebunden werden. Licht, Heizung, Musik und andere smarte Geräte zuhause werden direkt aus dem Auto steuerbar. Im letzten Jahr kam auch ein ADAC-Notruf-Knopf hinzu. Dabei wird die Position des Fahrzeugs per GPS an die Pannenhelfer übertragen und das Einsatzfahrzeug kann direkt ausrücken und man wird darüber informiert. LTE-Anbieter.info hatte das intelligente System CarConnect damals ausführlich getestet.

 

All dies gehört nun bald der Geschichte an. Man darf gespannt sein, ob und mit welcher neuen Lösung die Deutsche Telekom das smarte Fahren für Ihre Kunden in der Zukunft auf eine neue Stufe hebt.

 

Quelle: Caschys Blog (stadt-bremerhaven.de), Chip.de

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz