« News Übersicht

Mai 05 2022

 von: M_Schwarten

Vodafone baut sein Tarifportfolio um. Mit den neuen Angeboten GigaMobil und GigaMobil Young wertet man die alten Red- und Young-Tarife mit bis zu 25 Prozent mehr Datenvolumen auf.

Mehr Datenvolumen für Kunden

Vodafone reagiert auf den stetig wachsenden Datenhunger der Smartphone-Nutzer in Deutschland. Der Mobilfunker stellt sein Tarifportfolio um und führt die neuen GigaMobil-Tarife ein. Am 1. Juni startet der Konzern die zwei neuen Tarife GigaMobil und GigaMobil Young. Sie enthalten bis zu 25 Prozent mehr Datenvolumen im 4G- und 5G-Netz von Vodafone. Praktisch ist, dass Kunden dank dem GigaDepot das ungenutzte Datenvolumen in den nächsten Monat mitnehmen können.

 

Ebenfalls enthalten sind die von Kunden gewohnten Services wie eine Flatrate für Telefonie und SMS, 5G und 4G samt LTE Max für maximal schnelles Surfen, SpeedGo, EU-Roaming und WiFi Calling. Eine OneNumber SIM-Karte mit gleicher Mobilfunk-Nummer wie die Hauptkarte ist für Smartwatches oder Tablets ebenfalls enthalten. Weitere können dazugebucht werden. Option können die Tarife wie gewohnt mit aktuellen Smartphones gegen monatliche Zuzahlungen kombiniert werden.

Neue Tarife, alte Preise

Obwohl Vodafone mehr Leistung in die neuen Tarife packt, bleiben die monatlichen Preise aus den altbekannten Red- und Young-Tarifen unverändert bestehen. Los geht es mit dem GigaMobil Young S mit 10 GB, der für junge Menschen gedacht ist und 24,99 Euro im Monat kostet. Für maximales Datenvolumen zahlen sie im GigaMobil Young XL 69,99 Euro. Wer nicht mehr ganz so jung ist, der startet mit GigaMobil S mit 5 GB bei 29,99 Euro und zahlt für unbegrenztes Surfen im GigaMobil XL 79,99 Euro.

 

„Unsere Kundinnen und Kunden wollen mehr denn je schnelles Internet auf ihren Smartphones. Das zeigt der enorme Zuwachs der übertragenen Datenmengen um mehr als ein Viertel von Jahr zu Jahr. Darauf reagieren wir mit unseren neuen GigaMobil Tarifen. Mit einem deutlich größeren Datenvolumen, 5G-Geschwindigkeit und dem in Deutschland einzigartigen GigaDepot, bei dem ungenutzte Daten nicht verfallen, sondern in den Folgemonat übernommen werden können, wird Highspeed-Surfen jetzt zu einem andauernden Highspeed-Erlebnis,“ sagt Andreas Laukenmann, Geschäftsführer Privatkunden bei Vodafone Deutschland.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Verfügbarkeit hier testen

Quelle: Vodafone
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info