« News Übersicht

Apr 29 2016

 von: Daniel Profit

Der Hersteller HTC hat dem neuen Smartphone S9 ein Gerät mit interessanter Ausstattung und guter Verarbeitung auf den Markt gebracht. Wie lesen sich die Spezifikationen im Vergleich zu den Mitbewerbern?

Fixer Prozessor und genug Arbeitsspeicher

Der Neuling wird von einem MediaTek Helio X10 Prozessor angetrieben, welcher mit 8 Kernen und einer Taktung von bis zu 2 GHz gerüstet ist. Dazu gesellen sich 2 GB Arbeitsspeicher. Damit eignet sich das Smartphone auch für anspruchsvolle Aufgaben. Neben aktuellen Funkstandards wie GSM, 3G, Bluetooth, WiFi nach a/b/b/g/n/ac und NFC wird auch Cat 4 LTE unterstützt. Damit lassen sich Downloadraten von bis zu 150 mBit/s erzielen. Im Upload sind bis zu 50 mBit/s möglich.

Großes Display und gute Möglichkeiten zur Speichererweiterung

Berührungen werden über einen 5 Zoll großen Bildschirm vorgenommen, welcher in Full HD auflöst und von vorne mit Gorilla Glass verstärkt wird. Damit besitzt das Gerät mit super LCD Panel einen zusätzlichen Schutz gegen Kratzer. Verbaut werden in dem Smartphone 16 GB Speicher für eigenen Dateien. Dem Nutzer stehen von diesem knapp 10 GB zur freien Verfügung. Wem das nicht ausreicht, kann eine Speicherkarte mit bis 2 TB Speicher einstecken.

Gemacht für das Fotografieren

Spätestens beim Blick auf die Fähigkeiten der Kameraausstattung merkt man wo der Schwerpunkt des S9 liegt. Die Hauptkamera auf dem Rücken des Metallgeräts löst mit 13 MP auf und greift auf einen optischen Bildstabilisator zurück, welcher für scharfe Fotos sorgen soll. Eine 28 mm Brennweite und eine Blendenöffnung von F 2.0 sollen für gut ausgeleuchtete Fotos und mehr Platz für Motive sorgen. Wer noch mehr Licht braucht, kann auf einen Blitz mit “true tone”- Funktionalität zurückgreifen. Videos werden vorne und hinten mit Full HD aufgenommen. Die Kamera vorne ist eine sogenannte “UltraPixel”-Kamera, welche sich besonders gut für Selfies in dunklen Umgebungen eignen soll.

Akku und Verfügbarkeit

Die Batterie des S9 bietet eine Kapazität von 2840 mAh. Laut HTC bietet dies Zündstoff für bis zu 13 Stunden Gesprächszeit im 3G Betrieb. Im Standby sollen bis zu 658 Stunden drin sein. Da die tatsächliche Nutzungszeit durch die Nutzung des Smartphones abhängt, sind diese Angaben mit Vorsicht zu genießen. Der Neuling mit guter Kamera ist in drei verschiedenen Farben (gold, grau und schwarz) zu einem Preis von 499€ erhältlich. Als Marktstart wird Mai 2016 genannt.

Quelle: HTC

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...




Comments are closed.

Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz