« News Übersicht

Feb 11 2020

 von: M_Schwarten

Dass der Datenverbrauch über die Mobilfunknetze Jahr für Jahr steigt, ist nicht verwunderlich und dürfte jedem klar sein. Denn zum einen steigen durch den immer besseren LTE-Ausbau sowie das neue 5G die Datenübertragungsraten sowie die Nutzungsmöglichkeiten. Und zum anderen beinhalten die Tarife der verschiedenen Anbieter immer mehr Inklusivvolumen. Was die Bundesnetzagentur nun für Zahlen bekanntgegeben hat, ist aber doch beachtlich.

Verdopplung seit 2017

Im zurückliegendenden Jahr 2019 sind laut der Bundesnetzagentur insgesamt 2,77 Mrd. Gigabyte durch die mobilen Netze geflossen. Nur mit dieser gigantischen Zahl kann man allerdings nicht sonderlich viel anfangen. Zur Veranschaulichung sei gesagt, dass bei dieser Datenmenge ein Nutzer rund vier Millionen Jahre lang Musik über das Mobilfunknetz streamen könnte.

 

Noch beeindruckender wird die Zahl, wenn man ein paar Jahre zurückschaut. Wobei „paar“ hier sehr klein ausfällt. Im Jahr 2018 lag der jährliche Datenverbrauch im Mobilfunkbereich noch bei 1,99 Mrd. Gigabyte, verfehlte also nur knapp die Grenze von 2 Mrd Gigabyte. Nur ein Jahr zuvor, also 2017, waren es „nur“ 1,38 Mrd. Gigabyte. Das bedeutet, dass sich der Datenverbrauch im Mobilfunk binnen zwei Jahren verdoppelt hat.

Weitere Zahlen folgen im Mai

Ein paar weitere Zahlen hat die Bundesnetzagentur ebenfalls bereits parat – allerdings nur zur Telefonie im Festnetz, die weiter sinkt. Nach 118 Mrd. Minuten in 2018, waren es in 2019 nur noch 106 Mrd. Minuten.

 

Noch mehr Zahlen wird die Regulierungsbehörde in ihrem offiziellen Jahresbericht veröffentlichen, der im Mai erwartet wird. Dann werden sicherlich weitere beeindruckende Zahlen zutage kommen. Das verbrauchte Datenvolumen pro Nutzer dürfte deutlich über den 1.221 MB aus 2018 liegen. Die Anzahl der mobil telefonierten Minuten sowie versendeten SMS dürfte hingegen weiter rückläufig sein. Der guten, alten SMS machen seit Jahren Instant Messaging Dienst wie WhatsApp das Leben schwer.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Allnet-Flats vergleichen
» LTE Datentarife vergleichen


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info