« News Übersicht

Okt 17 2022

 von: M_Schwarten

Das Smartphone Magazin hat dieser Tage die Ergebnisse seines Netztest 2023 vorgestellt. Das Fachmagazin gibt damit einen Überblick, wie gut die Mobilfunknetze in Deutschland aktuell sind. Man kommt zu einem durchaus bemerkenswerten Ergebnis.

O2 auf dem 2. Platz

Mit dem Smartphone Magazin Netztest 2023 hat das bekannte Magazin den Mobilfunknetzen der deutschen Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und O2 mal wieder auf den Zahn gefühlt. Für den umfangreichen Test wurden über 12.000 Kilometer mit Messfahrzeugen durch ganz Deutschland zurückgelegt. Der Fokus lag hierbei vor allem auf dem Ausbau der Netze im ländlichen Raum, z. B. das Umland von Ballungszentren. Dabei wurden insgesamt rund 420.000 Messwerte erhoben, mit denen die Qualität der Netze in sieben Kategorien bewertet wurde.

 

Der Test zeigt am Ende ein durchaus enges Ergebnis, dass so vermutlich nicht viele erwartet haben. Dass Telefónica Deutschland / O2 in den vergangenen Jahren deutlich aufgeholt hat, haben bereits die letzten Netztests gezeigt. Beim Smartphone Magazin Netztest 2023 hat es die Marke nun sogar auf den zweiten Platz knapp hinter dem Platzhirsch Deutsche Telekom geschafft. Beide Netzbetreiber schneiden mit der Endnote „hervorragend“ ab.

Telekom gewinnt den Netztest

Die Telekom sichert sich am Ende mit 139 Punkten und 92,67 Prozent den ersten Platz vor O2 mit 136 Punkten und 90,67 Prozent. Das Telekom-Netz hat sich vor allem bei HTTP-Downloads, Video-Streaming und 5G sehr gut präsentiert, sodass es am Ende zum Testsieg gereicht hat. O2 schnitt hingegen beim HTTP-Upload und Telefonie sehr gut – und sogar besser als die Telekom – ab. Insgesamt reicht es in drei von sieben Kategorien für den Sieg.

 

Auf dem dritten Platz und mit 130 Punkten sowie 86,67 Prozent etwas abgeschlagen, kommt Vodafone ins Ziel. Dessen Netz hat sich zwar beim HTTP-Download mit 29 von 30 Punkten als schnellstes in diesem Bereich herauskristallisiert, schneidet aber gerade in den Kategorien Upload, Webpage und Ping 32 schlechter ab als die anderen beiden Wettbewerber.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info