« News Übersicht
10. 02. 2010

Swisscom testet mobilen Datenturbo LTE

von:

Redaktion LTE-Anbieter.info

Neuste Mobilfunk-Generation soll Datenraten bis 300 Mbit/s ermöglichen. Markteinführung frühestens 2011 geplant. Frühestens 2011 plant Swisscom die Markteinführung des neuen Mobilfunk-Standards LTE. Dann soll Mobiles Surfen in der Schweiz noch schneller sein. Vorher wird die neue Technologie jedoch auf Herz und Nieren geprüft. Erste Endgeräte werden Endes des Jahres erwartet.

 

Swisscom

Bild: Swisscom Presse

Der größte Schweizer Telefonkonzern Swisscom startet im April umfangreiche Tests der neusten Mobilfunkgeneration „Long Term Evolution“ (LTE). Dazu führt das Unternehmen bis zum Herbst Labortests und einen Feldversuch durch.

 

Frühestens 2011 wird die neue Technologie das Schweizer Mobilfunknetz ergänzen. „Die Ergebnisse des Feldversuchs sollen zu einer Konkretisierung der Pläne beitragen“, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung heute mit.

Vorteil: Höhere Datenraten und geringere Reaktionszeiten

LTE, das als Nachfolger der UMTS/HSPA-Technologie gilt, glänzt vor allem mit wesentlich schnelleren Datenraten. Zunächst sollen bis zu 150 Mbit/s beim Download und 50 Mbit/s beim Datenversand möglich sein. Zum Vergleich: Der heutige Standard HSPA+ bietet Geschwindigkeiten bis zu 28,8 Mbit/s.

 

Später sollen die Kunden von Swisscom sogar mit bis zu 300 Mbit/ im Internet surfen können. „LTE schafft damit die Grundlage für immer bandbreitenintensivere Internetanwendungen auf dem Mobilfunknetz, wie etwa Live-Fernsehen in hoher Auflösung“, so das Unternehmen. Neben höheren Geschwindigkeiten bietet LTE noch weitere Vorteile. Wesentlich geringere Reaktionszeiten sorgen beispielsweise dafür, dass Nutzer Internetspiele problemlos spielen können.

Wachsende Nachfrage nach mehr Kapazität im Mobilfunk-Netz

Als Herausforderung sieht Swisscom die wachsende Nachfrage nach mehr Kapazität im Mobilfunknetz. Das übertragene Volumen verdoppele sich alle acht Monate. Der Trend sei ungebrochen, so das Unternehmen. LTE werde dazu beitragen, dem steigenden Bedarf an Kapazität, Netzabdeckung und Übertragungsgeschwindigkeiten gerecht zu werden. Noch fehlten jedoch LTE-fähige Endgeräte. Diese werden – laut Swisscom – in geringer Stückzahl frühestens Ende des Jahres erwartet.

Weiterführendes

» LTE Netzabdeckung in Deutschland
» LTE-Anbieter Übersicht
» LTE Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Swisscom.ch Presse
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Ist Ihr LTE-Tarif auch so günstig?

Highspeed für Ihr Handy oder Tablet schon für unter 10,- € im Monat! Oder hier als schneller DSL-Ersatz für zuhause.



Was meinen Sie zu dem Router?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Beiträge von uns moderiert. Unzulässing sind Kommentare die nicht direkt zum Thema des Beitrags passen. Ebenso alle, die gegen die Recht oder guten Sitten verstoßen bzw. nur zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der etwas zu diesem Beitrag schreibt!