« News Übersicht

Dez 07 2014

 von: A. R.

Der finnische Netzbetreiber Ukkuverkot hat das erste LTE-Netz mit 450 MHz gestartet. Damit ermöglicht man eine reine Datenverbindung, welche das mobile Internet nahezu flächendeckend in Finnland ermöglicht. Der Service wird Ukko Mobile 450 genannt und soll vor allem im Geschäfts- und im Regierungsbereich Einsatz finden.

Der finnische Datenexperte gibt den Startschuss für 450 MHz

Ukkoverkot ist ein finnischer Netzbetreiber, welcher sich ausschließlich auf das Datennetz fokussiert hat. Es werden lediglich Lösungen für das mobile Internet angeboten, SMS und Telefonie bleiben außen vor. Das hat den Vorteil, dass man sich nicht verbiegen muss und in seinem Kernbereich effizient arbeiten kann. So zeigt der Konzern sich nun auch mit seinem neuen Netzausbau als wegweisend. Die 450-MHz-Frequenz wird durch Basistationen von Huawei ermöglicht. Diese können den doppelten Radius einer 800 MHz und den 20-fachen Radius einer 2,6 Ghz Basistation abdecken. Ein weiterer Vorteil ist die anhand der niedrigen Frequenz effektive Nutzbarkeit innerhalb von Gebäuden und Industrieanlagen.

 

Das kommt dem Klientel von Ukkuverkot zugute, welche hauptsächlich aus größeren Konzernen und Bereichen innerhalb der Regierung bestehen. Beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel, Ambulanz, Polizei und Institutionen des Staates. Das LTE Band 31 mit 450 MHz, basierend auf FDD-Modulation, hat einen typischen Zellenradius von 20 Km bis 50 Km und deckt bereits ganze 99,9% der finnischen Popularität ab. Eine hohe Zuverlässigkeit und eine gute Verbindungsstabilität auch innerhalb von Fahrzeugen soll gewährleistet sein. Die niedrige Latenz von unter 25 ms stellt ein weiteres Plus des neuen Netzes dar. Die Geschwindigkeit ist allerdings noch nicht allzu beeindruckend. Die Datendurchsatz im Jahre 2014 wird mit bis zu 15 Mbit/s angegeben, im Durchschnitt sollen 3-10 Mbit/s erreicht werden. Nächstes Jahr sollen dann 25 Mbit/s mit typischen 6-20 Mbit/s realisiert werden.

Fazit zu Ukko Mobile 450

Für große Unternehmen und die Regierungsbereiche stellt diese neue Entwicklung einen großen Fortschritt dar. Ein solches Netz mit entsprechender 450-MHz-Frequenz würde sich auch hierzulande gut machen und könnte beispielsweise den Problemen bei der Bahn entgegen wirken. Ein reibungsloser Datenverkehr ist in der heutigen Zeit essentiell geworden und wenn Ukko Mobile 450 wirklich so gut wie beworben funktioniert hoffen wir, dass sich dieser Trend durchsetzt. Allerdings steht das Band in Deutschland nicht zur Disposition da es anderweitig genutzt wird.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Ukkoverkot hat das erste LTE-Netz mit 450 MHz in Finnland gestartet: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Ausbau | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner