« News Übersicht

Okt 06 2015



A1 hat neue LTE-Tarife mit dem Namen Net Cube-Internet eingeführt. Die Angebote, die vornehmlich für den Einsatz zu Hause gedacht sind, können entweder mit 40 GB, 60 GB oder 100 GB Datenvolumen pro Monat gebucht werden. Alle drei Pakete gibt es sowohl mit als auch ohne Bindung, wobei nur beim Laufzeitvertrag der namensgebende LTE-Router mitgeliefert wird. Im Rahmen einer Aktion können die Tarife zwei Wochen gratis getestet werden.

4G-Turbo mit bis zu 150 Mbit/s
A1-Netcube

Wer weder DSL noch Kabel in seiner Wohngengegend zur Verfügung hat, kann zu einem schnellen LTE-Anschluss greifen. Der günstigste Tarif des neuen A1-Portfolios (Österreich) nennt sich Net Cube-Internet S und gewährt 40 GB Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 20 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload. Die Monatsgebühr beträgt 19,90 Euro. Für 29,90 Euro gibt es mit dem Net Cube-Internet M dann 60 GB, die mit bis zu 50 Mbit/s (Download) und 10 Mbit/s (Upload) angesteuert werden können. Das größte Volumen bietet schließlich der Net Cube-Internet L. Dort warten 100 GB mit maximal 150 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload.

Weiterführende Tarifinformationen zu Net Cube-Internet

Derzeit gibt es die Möglichkeit, das LTE-Angebot zwei Wochen lang gratis zu testen. Des Weiteren wird die Gebühr für die Aktivierung in Höhe von 69,90 Euro gespart. Beim mitgelieferten Router „Net Cube“ handelt es sich um den Huawei LTE Cube E5180. Dieser verfügt über ein Modem der 4G-Kategorie 4 (CAT4) und kann laut Beschreibung mit bis zu 150 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload dienen. Zwar bietet A1 unterhalb der neuen Tarife eine Speed-Option von 300 Mbit/s für 9,90 Euro pro Monat an, diese Geschwindigkeit wird man aber wohl nur mit einem anderen Endgerät nutzen können. Also eines, welches der Kategorie 6 genügt. Wem das Volumen ausgehen sollte kann für 5,90 Euro 3 GB bzw. 10 GB zu 14,90 Euro buchen. Eine Datenautomatik gibt es nicht. Tipp: Wer die Empfangswerte im Router bequem ablesen möchte, sollte einen Blick auf das kostenlose Tool LTEWatch-H werfen.

Net Cube-Internet auch ohne Vertragsanbindung

Dieselben Tarife, mit exakt den gleichen Konditionen, lassen sich auch ohne Laufzeitvertrag bestellen. Dann erhält man jedoch nicht den Huawei-Router, den es bei Vertragsabschluss kostenlos dazu gibt. Die monatlich kündbaren Pakete beinhalten lediglich die SIM-Karte, welche in ein Tablet, Surfstick oder Netbook gesteckt werden kann. Wenn man den Router nicht braucht, ist das also eine gute Option zum sparen.

 

Quelle: A1.net


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.

Was meinen Sie dazu?







Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info