« News Übersicht
07. 10. 2010

Großes hatte sich die Bundesregierung vorgenommen. Bis zum Ende des Jahres 2010 sollten alle Haushalte mit Breitbandanschlüssen von mindestens 1 MBit/s versorgt werden. Doch von dem Anfang 2009 beschlossenen Ziel, musste Wirtschafts- und Technologieminister Rainer Brüderle (FDP) nun zurückrudern, es werden wohl nur 98,5 aller Haushalte.

 

Reiner Brüderle

Trotzdem sieht Brüderle den derzeitigen Stand des Breitbandausbaus als Erfolg, es „ist ein wichtiger Zwischenschritt zur Erreichung der Ziele.“ Nun hofft der Minister auf einen zügigen Ausbau der Mobilfunknetze durch die Mobilfunkbetreiber. Einer dieser Betreiber, die Deutsche Telekom GmbH, hielt das Ziel Komplettausbau bis Ende 2010 für zu hoch gesteckt. Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer Technik betonte, „Das Ambitionsniveau der Bundesregierung ist hoch. Bis Silvester wird nicht jeder Haushalt mit 1 Mbit/s versorgt sein.“ Als einen Grund hierfür nannte er die späte Vergabe von LTE-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur.

Gibt es in meiner Region eigentlich Breitband?

Diese Frage lässt sich nun mit dem Breitbandatlas, herausgegeben von der Bundesregierung, beantworten. Aufgeteilt ist die Deutschlandkarte in 250 mal 250 Meter große Versorgungsquadrate. Da der Atlas auf freiwilligen Angaben der Telekommunikationsunternehmen basiert, wird eine Vollständigkeit jedoch nicht garantiert. Aber laut Brüderle, sollen die weißen Flecken in den nächsten Jahren verschwinden, denn die nächsten Ziele sind schon gesteckt.

Erfolg misst man an Zielen

Bis 2014 sollen 75 Prozent aller deutschen Haushalte Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s zur Verfügung stehen, so der Plan aus dem Wirtschaftsministerium. Flächendeckend wird das Jahr 2018 angepeilt. „Wir setzen beim Breitbandausbau weiterhin in erster Linie auf Wettbewerb“, sagte Brüderle. Eine staatliche Steuerung sieht er nicht vor, außer der Markt versage.

Lesetipp:

» Interview mit Wirtschaftsminister Brüderle zu LTE

 

golem.de
Bild: BMWi/Chaperon
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Ist Ihr LTE-Tarif auch so günstig?

Highspeed für Ihr Handy oder Tablet schon für unter 10,- € im Monat! Oder hier als schneller DSL-Ersatz für zuhause.



Was meinen Sie zu dem Router?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Beiträge von uns moderiert. Unzulässing sind Kommentare die nicht direkt zum Thema des Beitrags passen. Ebenso alle, die gegen die Recht oder guten Sitten verstoßen bzw. nur zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der etwas zu diesem Beitrag schreibt!