« News Übersicht

Dez 05 2014

 von: A. R.

Der aktuelle Mobilfunk-Netztest von Connect gibt anhand komplexer Verfahren Aufschluss über die LTE-Qualitäten von Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus. Doch auch unsere Nachbarländer Österreich und Schweiz wurden untersucht. Wer hat beim 4G-Funk die Nase vorne und wie haben sich die einzelnen Anbieter entwickelt? Wir haben die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst.

Einzelergebnisse der deutschen Netzbetreiber in der Großstadt

Die Erfolgsrate eines Seitenaufbaus in der Stadt (Outdoor) ist mit über 99% sowohl bei der Deutschen Telekom, als auch bei Vodafone, O2 und E-Plus sehr hoch. Der Upload- und Download-Test zeigte eine genauso hohe Effizienz. Beim Datendurchsatz kristallisiert sich dann ein klarer Vorsprung für die Deutsche Telekom heraus. Der Download-Test bescheinigte eine Geschwindigkeit von durchschnittlich 37,3 Mbit/s. Vodafone liegt mit 19,7 Mbit/s auf dem zweiten Platz und O2 sowie E-Plus bilden mit 17,5 Mbit/s, respektive 17,4 Mbit/s, die Schlusslichter. Dieselbe Rangliste zeigt sich dann auch beim Test des Datei-Uploads. Die Telekom kann hier mit 21,1 Mbit/s als mittleren Durchsatz punkten, Vodafone liegt mit durchschnittlich 12,8 Mbit/s schon merklich dahinter. Noch weiter abgeschlagen zeigen sich O2 mit 8,8 Mbit/s und E-Plus mit 6,2 Mbit/s.

 

Innerhalb von Gebäuden in der Großstadt (Indoor) wurden selbstredend auch Messungen vorgenommen. Eine erfolgreiche Datenverbindung konnte auch hier bei allen Netzbetreibern mit einer Erfolgsrate zwischen 98% und 99% vollzogen werden. Die Telekom zeigt sich beim Download-Test erneut an der Speerspitze und kann mit durchschnittlich 38,5 Mbit/s Indoor sogar eine schnellere Verbindung gewährleisten. Erstaunlich mutet die merkliche Steigerung des Datendurchsatzes von Vodafone, O2 und E-Plus innerhalb von Gebäuden an. Bei den Roten wird ein mittlerer Wert von 23,3 Mbit/s erreicht. Bei O2 sind immerhin noch 14,4 Mbit/s durchschnittlich gemessen worden und bei E-Plus sogar 16,0 Mbit/s. Die Upload-Geschwindigkeit bei Großstädten in Innenräumen ändert ebenfalls nichts an der bekannten Reihenfolge. Die Deutsche Telekom rangiert mit 19,2 Mbit/s im mittleren Bereich auf der Pole beim Datendurchsatz und Vodafone nimmt mit 12,1 Mbit/s den zweiten Platz ein. Mit 6,2 Mbit/s für O2, beziehungsweise 4,3 Mbit/s für E-Plus zeigt sich ein großer Unterschied.

Einzelergebnisse der deutschen Netzbetreiber in der Kleinstadt

Die Erfolgsrate beim Seitenaufruf gleicht dem Ergebnis der Großstadt. Die Geschwindigkeit im Datennetz liegt aber deutlich unterhalb der ersten Messungen. Mit im Schnitt 29,7 Mbit/s erreicht die Telekom beim Test des Dateidownloads wieder den Bestwert. Auf dem zweiten Platz schiebt sich nun aber O2 mit 17,5 Mbit/s. Vodafone hingegen muss sich mit 11,3 Mbit/s zufrieden geben und E-Plus liegt mit lediglich 8,8 Mbit/s ganz hinten. Beim Dateiupload zeigt sich dieselbe Reihenfolge wieder. Bei der Deutschen Telekom kann man in ländlicheren Gefilden immerhin noch mit durchschnittlich 13,6 Mbit/s im Upload rechnen, O2 liegt mit 6,2 Mbit/s deutlich dahinter und Vodafone kommt nur auf 5,0 Mbit/s. Bei E-Plus gibt es in der Fläche jedoch hier die größten Probleme, es wurden lediglich 1,9 Mbit/s im Schnitt beim Dateiupload gemessen.

Analysen der einzelnen Netzbetreiber

Mit 436 von 500 Punkten beim Connect-Mobilfunk-Netztest konnte die Deutsche Telekom von den Anbietern hierzulande den Sieg erringen – sogar im vierten Jahr in Folge. Es wird der hohe Datendurchsatz gelobt, sowohl in den Groß- als auch in den Kleinstädten. Somit ist die Telekom besonders empfehlenswert, wenn man auch in ländlicheren Gegenden möglichst hohe Geschwindigkeiten im LTE-Netz erreichen möchte. Vodafone hingegen wird besonders bei der Telefonie hervorgehoben, denn der Circuit Switched Fallback, welcher beim verlassen eines LTE-Empfangsgebietes eintritt, sorgte für viele Probleme. Diese konnten nun beseitigt werden, der Verbindungsaufbau liegt in Großstädten bei 98%. Connect vergibt für Vodafone 400 von 500 Punkten. Auch für O2 finden sich von Connect lobende Worte, hier besonders im LTE-Bereich. Trotz der Übernahme von E-Plus konnte man sich auch auf den LTE-Ausbau konzentrieren. Die Metropolen seien nun versorgt, nun müsse man allerdings ebenfalls noch an der Telefonie-Performance und den teils langen Zeiten beim Rufaufbau arbeiten. Mit 335 von 500 Punkten rangiert O2 allerdings deutlich hinter der Telekom und Vodafone. E-Plus zeigt sich als die schlechteste Wahl für mobile Surfer. Bei den Datenmessungen lag die Verfügbarkeit des LTE-Netzes bei unter 50%. In Kleinstädten und in Transferrouten blieb die 4G-Konnektivität sogar im einstelligen Bereich. Das Endergebnis für E-Plus beträgt 327 von 500 Punkte. Bei der Telefonie zeigt sich E-Plus sogar besser aufgestellt als O2. Insgesamt gesehen haben alle vier Netzbetreiber deutlich an Boden gutgemacht.

Österreich und Schweiz sind Deutschland voraus

Mit satten 52,0 Mbit/s zeigt sich der Netzbetreiber A1 Telekom Austria als Messlatte bei der LTE-Downloadgeschwindigkeit in Großstädten (Outdoor), Mit 54,5 Mbit/s (Großstadt / Indoor) wurde dieser Wert sogar noch getoppt. Mit 26,2 Mbit/s in der Kleinstadt erreicht man allerdings einen geringeren Datendurchsatz als die Deutsche Telekom. Bei der Schweiz weiß man ebenfalls zu überzeugen, auch wenn die Geschwindigkeit von 31,2 Mbit/s von Swisscom beim Großstadttest im Freien keinen Rekord markiert. Dafür hat man in Innenräumen mit 34,6 Mbit/s einen hohen Datendurchsatz und auch in Kleinstädten zeigen sich die Schweizer mit 31,0 Mbit/s gut aufgestellt. Mit insgesamt 456 von 500 Punkten heimste Swisscom das beste Endergebnis von Connect ein und die Österreicher liegen mit A1 Telekom Austria nur knapp dahinter. Diesem Netzbetreiber gebührt mit 453 von 500 Punkten der zweite Platz. Doch im direkten Vergleich macht Deutschland vor allem dank dem vorbildlichen Engagement von Telekom und Vodafone eine gute Figur. Beim nächsten Netztest werden die Karten neu gemischt und eventuell werden dann auch O2 und E-Plus als gemeinsamer Konzern zulegen können.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Ausbau | Schlagwörter: , , , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz