« News Übersicht

Nov 29 2017

 von: A. R.

Der connect Netztest 2018 ist da – und in unserem Nachbarland Österreich konnte abermals der Mobilfunkanbieter A1 den Testsieg für sich verbuchen. Wer in österreichischen Gefilden eine optimale Verbindung bei der Datenübertragung und der Telefonie möchte, ist bei diesem Netzbetreiber am besten aufgehoben. Dabei lobt connect die VoLTE-Konnektivität und die Datenübertragung in der Großstadt.

 

connect Netztest 2018: Österreich auf hohem Niveau

In Deutschland buhlen wie in Austria drei große Telekommunikationsunternehmen um die Gunst der Teilnehmer. Doch während hierzulande die Deutsche Telekom und Vodafone einen großen Vorsprung vor o2 haben, ist in Österreich der Abstand zwischen A1 (www.a1.net), Drei und T-Mobile vergleichsweise gering. Dennoch konnte sich A1 im neunten Jahr in Folge den Testsieg beim connect Netztest sichern. Mit 941 Punkten, verteilt auf 563 Punkte für Daten und 378 Punkte für die Telefonie, wurde der Konkurrent Drei auf den zweiten Platz verwiesen. Letztgenannter Netzbetreiber kann mit 559 Punkten in der Daten- und 347 Punkten in der Sprach-Disziplin allerdings ebenfalls zufrieden sein. Bronze geht an T-Mobile, mit einem Gesamtergebnis von 553 Punkten für die Daten- und 38 Punkten für die Sprachübertragungen.

Wo macht A1 Boden gut?

Im Vergleich zum Netztest 2017 konnte A1 seine Bewertung um 23 Zähler steigern. Das hat der Anbieter unter anderem seiner exzellenten Telefonie zu verdanken. Doch nicht nur die Netzabdeckung ist überzeugend, auch in puncto Sprachqualität und Verbindungsaufbau läuft A1 den Wettbewerbern davon. Der Grund dafür liegt auf der Hand, denn als einziger österreichischer Netzbetreiber kann der Testsieger mit VoLTE dienen. Hingegen gibt es bei der Datenübertragung geringfügig Optimierungsbedarf, auch wenn A1 diese Disziplin des connect Netztest 2018 gewinnt. Der Rivale Drei überzeugt sowohl beim Up- und Download von Dateien, wie auch beim YouTube-Streaming etwas mehr. Wenn es um die Verbindungsqualität in der Bahn geht: A1 macht beim Telefonieren in diesem Bereich die beste Figur, während Drei die beste Datenübertragung im Zug bietet. Bei der Telekom gibt es indes einen Aufwärtstrend beim mobilen Internet, hingegen fiel der Sprach-Test im Vergleich zum letzten Jahr etwas schlechter aus.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz