« News Übersicht

Sep 13 2014

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Bisher hatten iPhone-Besitzer in Deutschland nicht die uneingeschränkte Freiheit bei der Wahl des LTE-Providers. Die Netze von E-Plus waren nämlich bisher tabu und somit auch attraktive Prepaid LTE-Tarife. Damit ist ab Version 8 nun endlich Schluss.

Prepaid LTE: Apple User bis dato außen vor

Im ersten Quartal 2014 führte die E-Plusgruppe endlich auch LTE als Funkstandard ein. Und das bis heute sogar ohne Aufpreis. Da viele Prepaid-Provider (wie 1und1, Aldi, Blau oder Simyo) auf das E-Netz setzen, gibt es seither endlich auch preiswerte Prepaid-Alternativen ohne Vertragsbindung. Allerdings nicht für Besitzer eines iPhones, sehr zum Ärger vieler Verbraucher, die viele hundert Euro für ein Smartphone ausgaben, das ihnen Vorschriften zur Netznutzung macht. Der Hintergrund ist rein rechtlicher Natur, genauer gesagt geht es um fehlende Lizenzverträge. Bereits im Juni war spekuliert worden, dass das kommende iOS 8 diesen Nachteil endlich behebt.

Endlich Vertragsfreiheit

Bald schon können iPhone-Nutzer aber aufatmen. Mit der neuen iOS Version 8 soll der Spuk nun endlich vorbei sein. Dann lassen sich auch SIM-Karten nicht unterstützter Provider einsetzen. Man muss lediglich einen Warnhinweis (siehe folgender Abschnitt) bestätigen, der aber keinerlei Relevanz besitzt. Damit will Apple sich wahrscheinlich lediglich von jeglicher Gewährleistung distanzieren, falls das nicht lizensierte Netz (z.B. Telekom) nicht den Vorstellungen der Nutzer entspricht. Schließlich ist LTE von E-Plus noch längst nicht überall verfügbar und bei weitem noch nicht so gut ausgebaut, wie das bei Vodafone oder eben der Telekom.

 

iOS 8 erscheint am 17. September in Deutschland. Installierbar ist die neue Version dabei nicht nur auf dem neuen iPhone 6 – auch die Vorgängermodelle der 5. Generation sind kompatibel.
Und so funktioniert es

Im Prinzip ist die Aktivierung denkbar einfach. Voraussetzung ist die finale Golden Master-Version von iOS 8. Versucht der Nutzer nun ein nicht lizensiertes Netz einzurichten erscheint bei der ersten Aktivierung ein Warnhinweis mit dem Textlaut: „LTE aktivieren? Dieses mobile Netzwerk wurde nicht vom Netzbetreiber für LTE auf iPhone zertifiziert. Batterielaufzeit, Anrufe, SMS, Voicemail und mobile Daten können betroffen sein.“ Diese Meldung mit „LTE aktivieren“ bestätigen – fertig. Prinzipiell kann man mit iOS 8 nun auch APNs (Netzzugangspunkte) für einzelne Provider definieren. Für E-Plus basierte Angebote also z.B. APN: internet.eplus.de. Es gibt jedoch auch Anbieter, wo die Konfiguration automatisch erfolgt und nicht modifizierbar ist.

Wissenswertes zum Thema:

» günstiges LTE per Prepaid
» LTE Angebote von BASE (Eplus)


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


iOS 8: Endlich LTE von E-Plus auch für iPhone-Nutzer: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,85 von 5 Punkten, basieren auf 39 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





2 Kommentare zu “iOS 8: Endlich LTE von E-Plus auch für iPhone-Nutzer”

  1. lte-anbieter.info sagt:

    Weil das nicht immer offen kommuniziert wird. Bisher ist Simyo glaube der einzige Anbieter. Einfach einen Blick in unseren Aldi-Test hier werfen. Ganz unten ist ein Screenshot von der Verbindung mit einem Speedstick + ein Speedtest mit über 40 MBit.

    PS: Bei congstar steht auch was von kein LTE und es geht trotzdem. Siehe hier
    Da gibt auch einen App-Screenshot mit „Verbindung LTE“, „Provider Telekom“. Das könnte ich natürlich auch bei Aldi mal noch machen.

  2. Pierre sagt:

    Nutze auch ein iPhone 5 und warte auf iOS 8.

    Wenn LTE bei Aldi Talk wirklich verfügbar ist, warum steht es nirgendswo bei denen auf der Seite.
    Ganz unten bei den Internettarifen für Smartphones ist bis heute noch die Maximalgeschwindigkeit von nur 7,2 angegeben!

Kategorie: LTE-Anbieter, Technik | Schlagwörter: ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz