« News Übersicht

Feb 02 2017

 von: A. R.

Nachdem Vodafone bereits vor rund zwei Wochen mehr LTE-Volumen in seinem Tarif „Smartphone Special“ einführte, legt nun die Deutsche Telekom ihrerseits beim eigenen LTE-Prepaid-Angebot entsprechend nach. Der Netzbetreiber verlautbart per Pressemitteilung, dass ab dem 7. Februar die Pakete „MagentaMobil Start M“ und „MagentaMobil Start L“ mehr Inklusiv-Datenkontingent erhalten.

 

Mehr LTE-Internet nun auch beim Telekom-Prepaid

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Bonner Netzbetreiber ein adäquates Gegenangebot zu der Prepaid-Aufwertung Vodafones zur Verfügung stellt. Ab kommenden Dienstag, dem 7. Februar 2017, erhalten Neu- und Bestandskunden ein Plus an Breitband-Datenvolumen bei „MagentaMobil Start M“ und „MagentaMobil Start L“. Der kleinste Tarif mit monatlicher Internetflatrate, „MagentaMobil Start S“, wird nicht berücksichtigt. Dort bleibt es bei den bisherigen 150 MB.

Wie viel mehr Datenvolumen gibt es?

Bislang wurde der „MagentaMobil Start M“ mit 750 MB Datenvolumen angeboten. Dieses Kontingent wird auf 1 GB hochgeschraubt. Wer gerne den „MagentaMobil Start L“ nutzt, wird sich um ein sogar um 50 Prozent gesteigertes Surf-Paket freuen, denn anstatt 1 GB werden ab nächstem Dienstag 1,5 GB gewährt. An der jeweiligen Grundgebühr ändert sich trotzdem nichts. Der „MagentaMobil Start M“ kostet weiterhin 9,95 Euro für 28 Tage, der „MagentaMobil Start L“ hingegen 14,95 Euro. Bestellbar hier auf telekom.de/prepaid.

Die Tarifkonditionen der optimierten Prepaid-Angebote

Die maximal mögliche Bandbreite liegt bei pfeilschnellen 300 Mbit/s über das LTE-Netz des Unternehmens. Aber auch abseits des LTE-Internets wissen die Prepaid-Pakete der Telekom durchaus zu gefallen. Falls keine Verbindung zu einem mobilen Datennetz verfügbar sein sollte, kann von den über zwei Millionen WLAN-Hotspots des Anbieters Gebrauch gemacht werden. Für Vielreisende lohnt sich das „MagentaMobil Start“-Portfolio ebenfalls, da eine Internetflatrate für das EU-Ausland Bestandteil ist. Telefonate im Netz der Telekom werden zudem kostenlos gewährt und eine Wunschnummer, zu der sich gratis anrufen lässt, gibt es ebenfalls. Die genannten Ausstattungsmerkmale gelten sowohl für den „MagentaMobil Start M“, als auch für den MagentaMobil Start L“.

 

» alle Infos und Test der Telekom Prepaid-Tarife


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


MagentaMobil Start M und Start L erhalten mehr LTE-Datenvolumen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, Telekom | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz