« News Übersicht

Dez 02 2013

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Wie der US-amerikanische Hersteller heute bekannt gab, bietet das Unternehmen ab sofort den AC762S LTE-Router jetzt auch in Europa bzw. Deutschland an. Das Gerät zielt insbesondere auf Anwender, die hohe Mobilitätseigenschaften beim Internetzugang schätzen.

AirCard 4G LTE Hotspot AC762S

Hinter dem Aircard AC762S verbirgt sich, den Angaben des Herstellers nach, ein “leistungsstarker LTE-Breitbandrouter”. Neben 4G, ist das das Modell abwärtskompatibel zu den wichtigsten 3G- und 2G-Netzstandards. Unterstützt wird also z.B. auch das superschnelle DC-HSPA+, mit dem bis zu 42,2 MBit/s erreicht werden können. Das LTE-Modem genügt der Kategorie 3, kann in Verbindung mit LTE-Anschlüssen von bis zu 100 MBit Downloadrate (50 MBit Uploadrate) betrieben werden. Netgear hat zudem alle für Deutschland wichtigen 4G-Frequenzbänder berücksichtig, also 800, 1800, 2100 und 2600 MHz. Der Router lässt sich daher problemlos mit sämtlichen Anbietern und Netzprovidern einsetzen.

WLAN + Hotspot

Beim WLAN-Modul gibt sich der AC762S leider nicht ganz state of the art, denn sowohl der Betrieb auf 5 GHz fehlt, als auch der Support des neusten Highspeed-Standards „ac“. Stattdessen funkt man wahlweise auf den Normen 802.11 b/g/n mit 2.4 GHz. Dafür lässt sich mit dem Router ein Hotspot für bis zu 10 Teilnehmergeräte etablieren, was sein Anspruch als „mobilen Begleiter“ unterstreicht. Optional kann per USB-Tethering auch ein einzelnes Gerät angebunden werden. Der Hotspot sei zudem per App (Android oder iOS) bequem konfigurierbar.

Internet 2 go

Wer einen guten LTE-Router für Zuhause sucht, findet sicher bessere Lösungen am Markt. Doch wie schon angedeutet, zielt der AirCard AC762S eher auf ein anderes Kundensegment. Wer z.B. viel unterwegs ist oder zwischen zwei Wohnsitzen pendelt, kann sich seinen Breitbandzugang sozusagen überall mit hinnehmen. Netgear betont in der Pressemitteilung, die providerunabhängige Nutzung und freie Netzauswahl (ohne SIM-Lock). Man benötigt also nur ein LTE-Vertrag für die mobile Nutzung und kann überall, mit beliebigen Endgeräten, aufs Internet zugreifen. Egal ob per Smartphone, Laptop, PC oder Tablet. Empfehlen würden sich da z.B. die MobileInternetFlat-Tarife von Vodafone. Zumal da gerade etliche Vorteilsaktionen geboten werden, wie 24 Monat 5€ günstiger, 50% mehr Volumen, plus Onlinevorteil.

 

Front LCD-Display

Das Gerät verfügt auf der Vorderseite über ein Display, welches aktuelle Statusinformationen einblendet. Also zum Beispiel der gerade verfügbare Mobilfunkstandard, der Akkustatus und die Zahl der am Hotspot eingeloggten Endgeräte. Besonders interessant: Unten links zeigt der Router das in der Session bereits verbrauchte Datenvolumen an. Recht findet man die Onlinezeit.

autarke Stromversorgung

Dank Akkubetrieb, benötigt man nicht zwingend eine stationäre Stromversorgung – für den mobilen Einsatz unabdingbar. Netgear macht leider keine genaueren Angaben zur Laufzeit, sondern verweist vielmehr auf „stundenlanges Surfen mit ultralanger Batterielaufzeit“. Was genau damit gemeint ist, bleibt leider im Dunkeln. Üblich sind bei ähnlichen Modellen Laufzeiten von 3-5 Stunden. Falls jemand nähere Erfahrungen mit dem AC762S hat, freuen wir uns über ein Feedback.

Preis

Mit einem UVP von 159 Euro, ist der Netgear nicht gerade ein Schnäppchen. Bei Amazon haben wir das Modell für knapp 150€ gesichtet. Via Idealo fanden wir allerdings auch schon Preise ab ca. 135 € inklusive Versand. Dann relativieren sich die Kosten immens, da man für selbiges Geld manchmal kaum einen vergleichbaren Surfstick ohne Hotspot findet…

Quelle + Bild: Netgear Presse

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 3 Durchschnitt: 4.7]




Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE Hardware | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info