« News Übersicht

Jul 30 2020

 von: M_Schwarten

AVM hat mit der FRITZ!Box 6850 LTE einen neuen Router für mobiles Internet vorgestellt. Das Gerät dient als Alternative zu den klassischen Festnetzanschlüssen mit DSL und Glasfaser.

 

FritzBox 6850 LTE

Bis zu 150 Mbit/s via LTE CAT4

Der neue AVM FRITZ!Box 6850 LTE ist für alle Orte gedacht, an denen es keinen schnellen DSL- oder Glasfaseranschluss gibt. Das Gerät ermöglicht schnelles Internet über das LTE-Netz mit Datenraten von bis zu 150 Mbit/s. Wobei dies natürlich auch immer von der Netzabdeckung und der möglichen Geschwindigkeit abhängig ist.

 

Für eine möglichst breite Abdeckung funkt der Router in zehn LTE– sowie drei UMTS-Frequenzen und unterstützt auch das Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen. Zudem gibt es eine intelligente Ausrichthilfe, die Nutzern bei der Suche nach dem optimalen Standort und der besten Ausrichtung der Mobilfunkantennen hilft.

Gewohnte Ausstattung für FRITZ!Boxen

Das mobile Internet verteilt die FRITZ!Box 6850 LTE dann via WLAN in ihrer Umgebung. Hier funkt das Gerät auf beiden Frequenzen (2×2 Dualband WLAN AC+N). Zudem stehen dem Nutzer vier Gigabit-LAN-Ports für kabelgebundene Geräte zur Verfügung. Ebenfalls integriert sind ein USB-Anschluss für Speichermedien sowie eine DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen. Damit bietet auch der LTE-Router FRITZ!Box 6850 LTE den von AVM gewohnten Funktionsumfang. Dies gilt auch für Mesh-Unterstützung sowie Türsprechanlagen, so dass Hausbesitzer zusätzlichen Komfort erhalten.

 

Die FRITZ!Box 6850 LTE wird in Kürze zum Preis von 189 Euro im Handel erhältich sein. Das Gerät ist aber nur eines von vielen LTE-Produkten aus dem Haus AVM. Dazu zählt auch die FRITZ!Box 6820 LTE im handlichen Format (für den Einsatz auf Reisen und im Ferienhaus), die FRITZ!Box 6890 LTE (High-Speed-Internet über Mobilfunk mit DSL-Unterstützung). Nach einigen Verschiebungen soll Ende des Jahres zudem endlich noch die schon länger angekündigte FRITZ!Box 6850 5G mit Unterstützung auf den Markt kommen.

 

Abschließend noch die technischen Details der FRITZ!Box 6850 LTE im Überblick:

  • LTE-Router CAT4 mit 2×2 MIMO
  • 4G-Support für FDD Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28
  • 4G-Support für TDD Band 38, 40, 41
  • UMTS/HSPA+ Support für Band 1, 5, 8
  • Zwei SMA-Anschlüsse für das Anbringen von externen Antennen
  • SIM-Slot für Mini-SIM-Format
  • Dualband WLAN AC + N mit bis zu 1.266 MBit/s
  • Vier Gigabit-LAN-Ports und 1 x USB-3.0-Anschluss
  • Telefonanlage für Festnetztelefonie über Mobilfunk (All-IP)
  • DECT-Basis bis 6 Telefone + Smart-Home-Anwendungen
  • Anschluss für analoges Telefon oder Fax sowie bis zu 10 IP-Telefone (zum Beispiel FRITZ!App Fon)
  • Unterstützung für Türsprechanlagen mit integriertem SIP-Client oder a/b-Schnittstelle
  • FRITZ!OS: mit Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Router in der Übersicht

Quelle: AVM
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 1 Durchschnitt: 4]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info