« News Übersicht

Okt 23 2014

 von: R. S.

Der Name Nokia wird bald nicht mehr auf Smartphones zu finden sein, stattdessen werden die Geräte künftig Microsoft Lumia heißen. Noch gibt es aber ausreichend Modelle des einstigen Weltmarktführers zur Auswahl – so z.B. das Nokia Lumia 625, das ab dem kommenden Donnerstag (30. Oktober) beim Discounter Aldi Süd angeboten wird. Für das LTE-fähige Windows-Phone-Smartphone, das vor gut einem Jahr für 299 Euro auf den Markt kam, verlangt Aldi nur noch 129 Euro.

Einsteiger-Smartphone

Konnte man das Nokia Lumia 625 beim Start noch in die Mittelklasse einstufen, so muss man es jetzt wohl als Einsteigergerät betrachten. Die Displayauflösung von nur 480 x 800 Pixeln auf 4,7 Zoll ist nicht mehr ganz standesgemäß, reicht aber fürs Surfen aus. Lediglich bei Fotos und Videos dürfte sich die geringe Pixeldichte von 201 ppi negativ bemerkbar machen.

Kamera und Prozessor durchschnittlich

Apropos Fotos: Von der verbauten 5-Megapixel-Kamera darf man auch keine Wunderdinge erwarten. Ordentliche Schnappschüsse produziert sie dennoch, dazu gibt es außerdem 15 GB kostenlosen Speicherplatz in Microsofts SkyDrive-Cloud, um die Bilder automatisch hochzuladen. Etwas mager erscheint die Rechenleistung des Nokia mit dem Dual-Core-Prozessor Snapdragon S4 von Qualcomm, der mit 1,2 GHz taktet. An Arbeitsspeicher stehen lediglich 512 MB zur Verfügung. Der interne Speicher von 8 GB kann immerhin per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden.

LTE Cat4 und starker Akku

Das große Plus des Lumia 625 ist ohnehin die LTE-Unterstützung, die man für diesen Preis wohl in kaum einem anderen Smartphone findet. Gefunkt wird in den Frequenzbereichen 800, 1.800 und 2.600 MHz, wobei Microsoft Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s verspricht. Aldi-Fans können daher das Smartphone gleich ideal mit dem Prepaid-Angebot „Aldi-Talk“ kombinieren. Das gibts nämlich kostenlos dazu sat 10 € Startguthaben. Aldi-talk bietet sogar LTE ohne Aufpreis über den Netzpartner E-Plus. Beim WLAN wird allerdings nur der Standard 802.11 b/g/n unterstützt; schnelles WLAN-ac fehlt. Als stark darf man den Akku bezeichnen, der mit für ein Einsteigergerät stolzen 2.000 mAh aufwartet. Über 7 Stunden Surfen im LTE-Netz verspricht Microsoft.

Windows Phone 8.1 mit Navi-Software

Das Nokia Lumia 625 kommt mit dem aktuellen Betriebssystem Windows Phone 8.1 und hat etliche Nokia-Apps an Bord wie z.B. die Kartenanwendung Here Maps oder die Navigationslösung Here Drive. Auch wenn für Windows Phone deutlich weniger Apps verfügbar sind als für Android und iOS, so muss man auf soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder WhatsApp natürlich nicht verzichten.

Farbenfrohes Schnäppchen

Wer also ein günstiges Smartphone im bunten Look mit großem Display und ausdauerndem Akku sucht, mit dem er unterwegs schnell im Internet surfen und mit seinen Freunden in Kontakt bleiben kann, ist für einen Preis von 129 Euro mit dem Nokia Lumia 625 nicht schlecht beraten. Das ist immerhin rund 20 Euro günstiger als im Onlinehandel. Wer’s braucht: Aldi legt auch noch sein Aldi Talk Starter Set mit 10 Euro Startguthaben dazu.

Wissenswertes zum Thema:

» mehr über Aldi-Talk erfahren
» Ratgerber: Hab ich schon LTE?

 

Quelle: Aldi Süd

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Nokia Lumia 625 für 129 Euro bei Aldi Süd: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE Smartphones | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz