« News Übersicht

Okt 07 2021

 von: M_Schwarten

Das „Internet der Dinge“ (IoT) ist zweifelsohne auf dem Vormarsch. An diesem boomenden Markt möchte natürlich auch Telefónica Deutschland profitieren und stellt mit O2 Business Easy IoT nun einen günstigen IoT-Prepaid-Tarif vor.

Neuer IoT-Tarif

Telefónica Deutschland und dessen deutsche Marke O2 erweitern das eigene IoT-Tarif-Portfolio. Der neue O2 Business Easy IoT Prepaid-Tarif ergänzt den bereits bekannten Tarif IoT Connect. Mit dem neuen Tarif gibt O2 nach eigenen Angaben Unternehmen einen einfach zu administrierenden und günstigen Tarif an die Hand, der vor allem für IoT-Anwendungen mit einem geringen Daten­aufkommen und langen Nutzungsdauern geeignet ist.

 

Nutzbar ist der neue IoT-Tarif für vielerlei Anwendungsszenarien, z. B. die Erfassung von Verbrauchsdaten (z. B. von Wasser, Heizung, oder Gas) und Zuständen (z. B. Luftqualität), die Übermittlung von Status-Meldungen (z. B. Parkplatzbelegungen oder Füllstand in Müllbehältern) bis hin zu intelligenten Frühwarnsystemen, die Wasserspiegel oder Wasserschäden an Gebäuden messen.

Drei verschiedene Angebote

Den neuen O2 Business Easy IoT-Tarif gibt es in drei verschiedenen Ausprägungen: Easy IoT Welt mit 750 MB für die weltweite Nutzung, Easy IoT Europa mit 1.000 MB für die Länder der EU zzgl. Großbritannien und Easy IoT Deutschland mit 1.500 MB für die reine Nutzung in Deutschland. Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro pro Tarif bei einmaliger Bezahlung. Eine monatliche Grundgebühr fällt nicht an. Bei Bedarf kann verbrauchtes Datenvolumen online für 10 Euro je SIM-Karte nachgebucht werden, falls das erworbene Datenvolumen vor Ablauf der Geräte-Lebensdauer von 10 Jahren aufgebraucht ist.

 

„Ich bin davon überzeugt, dass unser neues Prepaid-Tarif-Portfolio O2 Business Easy IoT die Vernetzung von Infrastruktur-Sensorik für Unternehmen dank der Tarif-Einfachheit und einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis extrem interessant macht“, erklärt Karsten Pradel, Director B2B bei Telefónica Deutschland. „Mit einem voll verfügbaren NB-IoT-Maschinennetz verleihen wir zusammen mit dem IoT-Prepaid-Tarif dem wachsenden Massive-IoT-Markt in Deutschland einen gehörigen Schub und treiben die Digitalisierung zum Wohle der Wirtschaft und der Gesellschaft maßgeblich voran.“

Quelle: Telefónica Deutschland
Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info