« News Übersicht

Okt 28 2016

 von: A. R.

Das Smartphone ist in Deutschland das meistgenutzte Internet-Gerät 2016. Das geht aus der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie hervor. Weitere spannende Informationen, wie den Gebrauch anderer vernetzter Endgeräte und das Surfverhalten in verschiedenen Altersgruppen wurden ebenfalls festgehalten. Jugendliche verbringen dabei die meiste Zeit im World Wide Web.

Beliebtestes Internet-Gerät – Smartphone löst Laptop ab

Die alljährliche Onlinestudie der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten bescheinigte im letzten Jahr noch den tragbaren Computer als am häufigsten genutzte Surf-Maschine. Dieses Jahr wurde der Laptop allerdings vom Smartphone überholt. Satte 66 Prozent der erörterten Bevölkerung ab 14 Jahren nutzen hauptsächlich das Mobiltelefon für das Aufrufen von Internetseiten. Damit rutscht das Notebook mit 57 Prozent auf den zweiten Rang ab. Die Bronzemedaille geht schließlich an den Heimcomputer (PC), mit dem 44 Prozent der Deutschen online gehen. Das Tablet hat sich hingegen noch nicht so ganz beim Webbroswen durchgesetzt, lediglich ein Drittel der Anwender nutzt damit das Netz. Auf den weiteren Positionen verweilen die Smart-TVs (17 Prozent), die Spielkonsolen (12 Prozent) und Streaming-Boxen (9 Prozent).

Jugendliche sind täglich rund vier Stunden im Internet

LTE-Flatrates werden immer günstiger, wodurch besonders Jugendliche und junge Erwachsene das Smartphone immer seltener aus der Hand legen. Im Schnitt surfen die 14- bis 29-Jährigen laut der ARD/ZDF-Onlinestudie 245 Minuten am Tag – was eine Onlinezeit von über vier Stunden entspricht. Diese Erhebung gilt jedoch für das allgemeine Internet. Ausschließlich im mobilen Sektor ist hingegen ein größeres Interesse der 30- bis 49-Jährigen zu verzeichnen. Circa 42 Prozent dieser Altersgruppe gehen unterwegs ins Internet. Bei den Jugendlichen zeigt der Trend hingegen in die andere Richtung. Waren es 2015 noch rund 50 Prozent zwischen 14 und 29 Jahren, so sind es aktuell nur noch 33 Prozent, die mobil das Web aufsuchen.

Weitere Informationen aus der ARD/ZDF-Onlinestudie

Erstmals führte die Erhebung auch Untersuchungen speziell bei der mobilen Nutzung durch. Es wurden alle Einwohner Deutschlands ab 14 Jahren berücksichtigt. Insgesamt wurde also das Verhalten von über 69 Millionen Mitbürger festgehalten.

Wissenswertes zum Thema:

» Vergleich der LTE Tarife
» LTE Angebote Marktübersicht
» LTE Smartphones im Überblick


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz