« News Übersicht

Apr 21 2017

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

In immer mehr europäischen Staaten gibt es LTE ganz ohne lästige Volumenbegrenzung. Seit heute gehört nun auch Schweden mit dazu. Und das zu einem ziemlich guten Preis. Selbst das EU-Volumen ist darin höher, wie bei den meisten Tarifen hierzulande unter 100 €.

Tele2 Allnetflat ohne Begrenzung

Unendlich surfen für 499 SEK | Screenshot Tele2.se

Seit heute können schwedische Verbraucher bei unter www.tele2.se einen neuen Tarif bestellen. Die Allnet-Flat fürs Smartphone erlaubt unbegrenztes Telefonieren, SMS-schreiben und Surfen mit Highspeed LTE. Außerdem inklusive ist eine Zusatz-SIM, sowie EU-Roaming. Das Limit beträgt hier 12 GB monatlich. Selbst das ist noch eine ganze Menge. Vodafones mittlere Allnetflat „RED L“ bietet gerade einmal 8 GB im Inland – und das für knapp 50 € monatlich. Ein weitere Knaller: Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit. Diese ist allgemein in den nördlichen Ländern Schweden, Dänemark und Norwegen eher unüblich. LTE-Tarife ohne Volumenlimit sind übrigens in der EU schon verbreiteter als viele denken. Bereits Ende letzten Jahres hatten 30 Prozent der Länder mindestens einen Mobilfunkanbieter mit Inifity-Flats.

Kosten für die Tele2 Unlimited Flat

Tele2 verlangt für diesen Traumtarif gerade einmal 499 SEK monatlich. Beim aktuellen Wechselkurs von 9,64 für eine Schwedische Krone, entspricht das einem Betrag von umgerechnet 51,76 Euro. An dieser Stelle wird sicher dem ein oder anderen die Kaffeetasse aus der Hand rutschen. Zum Vergleich: Für den einzigen hierzulande erhältlichen Tarif dieser Art, wird mit dem Vierfachen zur Kasse gebeten. Die Rede ist von MagentaMobil Premium XL.

Angebote in Deutschland in Sicht?

Leider nein. Es tut sich allerdings langsam etwas. Die Telekom hat vor einigen Monaten den oben genannten unlimitierten Tarif eingeführt. Für die meisten kommt dieser aber wegen des hohen Preises selbstredend nicht in Frage. Dafür setzen sich zunehmend Zwischenlösungen durch. O2 Free zum Beispiel bietet einen unlimitierten Internetzugang – sobald das Highspeedvolumen verbraucht ist, surft man wenigstens noch mit 1 Mbit weiter. Nicht sehr viel aber noch ausreichend. Seit dieser Woche gibt es zudem „Stream On“. Hierbei handelt es sich um eine Art Medien-Flat per LTE. Man ausgewählten Dienste völlig unbegrenzt in Anspruch nehmen, aber eben noch nicht alle.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Tele2 in Schweden führt unlimitierte LTE-Flatrate ein: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: Allgemein |
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz