« News Übersicht

Mai 28 2019

 von: D_Heim

Telefonica baut weiter massiv das O2-LTE-Netz aus. Der Anbieter hat im April deutschlandweit über 800 neue LTE-Stationen errichtet oder bestehende Standorte mit zusätzlichen LTE-Kapazitäten versehen. Damit ist das Unternehmen auf dem besten Weg, das Ziel, in diesem Jahr mit circa 10.000 LTE-Aufrüstungen für die mobile Freiheit der Bevölkerung in Stadt und Land zu sorgen, auch zu erreichen.

Besseres O2-Netz mit 800 neuen LTE-Sendestationen

Telefonica treibt seinen O2-LTE-Netzausbau weiter voran. Im April konnten mehr als 800 neue LTE-Stationen errichtet bzw. alte Standorte zusätzlich mit LTE-Kapazitäten aufgerüstet werden. Die Liste der Standorte finden Sie am Ende des Artikels. Nachdem im letzten Jahr mehr als 6.700 zusätzliche Stationen die Bevölkerung bundesweit mit schnellem LTE im 4G-Standard versorgen konnten, sollen in diesem Jahr rund 10.000 weitere LTE-Aufrüstungen für die mobile Freiheit der Bundesbürger garantieren. Höhere Geschwindigkeiten und noch mehr Netzstabilität nicht nur in den Städten, sondern als bundesweite Flächenversorgung sind das Ziel, welches sich Telefonica Deutschland auf die Fahnen geschrieben hat.

Telefonica sorgt für LTE- Netzausbau in Stadt und Land

Beim LTE-Netzausbau legt das Unternehmen sehr viel Wert auf die Versorgung auch der ländlicheren Gebiete der Bundesrepublik. So wurden und werden jeden Monat mehrere hunderte Standorte mit GSM (2G) und UMTS (3G) -Kapazitäten neu mit LTE (4G) versorgt. Doch nicht nur auf dem Land ist Telefonica aktiv. Auch in dicht besiedelten Gebieten und Städten wird der LTE-Ausbau für schnelleres Surfen bei der mobilen Datennutzung weiterhin stark vorangetrieben.

Konzentration aller Kräfte auf den schnellen LTE-Ausbau

Noch bis zum letzten Jahr bündelte Telefonica alle Kräfte, um die Netzintegration von O2 und E-Plus zu stemmen. Nun liegt alle Konzentration auf dem LTE-Ausbau, der deutlich vorangetrieben wird. Schon mehr als 90 Prozent der Bevölkerung werden heute mit LTE über das O2-Netz versorgt. In den Städten liegt der Anteil bei nahezu 100 Prozent.
„Wir stemmen derzeit das größte LTE-Ausbauprogramm unserer Unternehmensgeschichte“, so Cayetano Carbajo Martín, Chief Technology Officer von Telefónica Deutschland. “ Wir sind zuversichtlich, am Ende dieses Jahres die Versorgungsauflagen zu erfüllen, wie sie 2015 festgelegt wurden. Daran arbeiten wir jeden Tag mit allen verfügbaren Kräften.” Damit unterstreicht er noch einmal, dass die Besorgtheit der Bundesnetzagentur, dass Telefonica die Auflagen nicht erfüllen könnte (wir berichteten), unbegründet sind.

Verbesserung und Erweiterung der LTE-Versorgung durch Telefonica Deutschland im April 2019:

Aachen, Altötting, Amberg-Sulzbach, Aschaffenburg, Augsburg(Landkreis), Augsburg (Stadt), Bad-Dürkheim, Bad Tölz-Wolfratshausen, Bamberg, Bayreuth, Berlin, Bochum, Bodenseekreis, Bonn, Börde, Borken, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Calw, Chemnitz, Cloppenburg, Coburg, Coesfeld, Cottbus, Cuxhaven, Dahme-Spreewald, Darmstadt, Deggendorf, Delmenhorst, Diepholz, Donau-Ries, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Eisenach, Emmendingen, Emsland, Ennepe-Ruhr-Kreis, Erding, Erlangen, Essen, Euskirchen, Frankfurt am Main, Fürstenfeldbruck, Gelsenkirchen, Gifhorn, Göppingen, Goslar, Göttingen, Groß-Gerau, Gütersloh, Halle, Hamburg, Hameln-Pyrmont, Region Hannover, Hannover (Stadt), Heidelberg, Heilbronn, Helmstedt, Herford, Herne, Herzogtum Lauenburg, Hildesheim, Hochsauerlandkreis, Hof, Ingolstadt, Karlsruhe (Landkreis), Karlsruhe (Stadt), Kiel, Kleve, Köln, Konstanz, Krefeld, Leipzig, Lippe, Lörrach, Ludwigsburg, Ludwigslust-Parchim , Magdeburg, Main-Kinzig-Kreis, Main-Spessart, Main-Taunus, Mannheim, Mansfeld-Südharz, Märkischer Kreis, Märkisch-Oderland, Mecklenburgische Seenplatte, Mettmann, Minden-Lübbecke, Mülheim, München (Landkreis), München (Stadt), Münster, Neu-Ulm, Neuwied, Nienburg/Weser, Nürnberg, Oberbergischer Kreis, Oberhavel, Offenbach, Osnabrück (Landkreis), Osnabrück (Stadt), Ostallgäu, Ostalbkreis, Osterholz, Ostholstein, Ostprignitz-Ruppin, Passau, Pforzheim, Pinneberg, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Rastatt, Recklinghausen, Rems-Murr-Kreis, Rendsburg-Eckernförde, Reutlingen, Rhein-Erft-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Neckar, Rhein-Sieg-Kreis, Rosenheim, Rotenburg (Wümme), Roth, Rottal-Inn, Rottweil, Salzgitter, Schleswig-Flensburg, Schwäbisch Hall, Schwalm-Eder-Kreis, Schwandorf, Segeberg, Solingen, Spree-Neiße, Stade, Starnberg, Steinburg, Steinfurt, Straubing, Stuttgart, Teltow-Fläming, Traunstein, Uckermark, Unna, Unstrut-Hainich-Kreis, Viersen, Vorpommern-Rügen, Weilheim-Schongau, Werra-Meißner, Wesel, Wetteraukreis, Wiesbaden, Worms

Wissenswertes zum Thema:
LTE-Anbieter in der Übersicht
LTE Verfügbarkeit hier testen

 

Quelle: Telefonica Blog


Telefonica treibt O2 -LTE-Ausbau weiter massiv voran: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner