« News Übersicht

Mrz 12 2012

 von: Sarah_Klare

Der LTE-Ausbau geht rasant voran. Das war der allgemeine Konsens auf der CeBit in Hannover. Aber wie sieht die konkrete Situation bei der Deutschen Telekom aus? Liegen die Ausbaupläne im Plan und was können Verbraucher noch 2012 erwarten?

 

LTE als Lückentechnologie?

Die Telekom agiert in Sachen Breitbandausbau auf mehreren Baustellen gleichzeitig. Neben dem superschnellen Internet per Glasfaser (FTTH), werden VDSL- und LTE-Netze weiter ausgebaut. Insgesamt hat der Bonner Konzern, nach eigenen Angaben, schon 2.300 „weiße Flecken“ beseitigt. Langfristiges Ziel ist es, alle Haushalte mit Breitbandinternet versorgen zu können.

 

Doch welche Rolle spielt das mobile Breitbandinternet dabei? Ist LTE nur eine Lückentechnologie, die abgelegene Haushalte auf dem Land versorgt, oder kommt ihr eine weitaus wichtigere Bedeutung zu?
Auffällig ist, dass die einzelnen Mobilfunkanbieter diese Frage unterschiedlich beantworten. Welche Meinung vertritt die Telekom? Ist LTE wirklich DIE Zukunftstechnologie? Oder ist es unrealistisch an eine flächendeckende Versorgung in der ganzen Bundesrepublik zu glauben?

 

Wir haben mit Niels Hafenrichter, Pressesprecher der Deutschen Telekom, auf der CeBit über diese und weitere Themen gesprochen. Das ausführliche Interview finden sie hier.

 

Wissenswertes zum Thema:

» Vergleich der LTE Tarife
» LTE Verfügbarkeit prüfen

 


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Telekom: „Wir bauen im Technologiemix aus“: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Ausbau, Telekom | Schlagwörter: , , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz