« News Übersicht

Sep 17 2016

 von: Daniel Profit

Die Deutsche Telekom hat in diesem Jahr bei der Verleihung des Car Connectivity Award den ersten Platz verteidigt. Wofür steht der Award?

 

BMW Connected Drive

 

Beim Car Connectivity Award wählen Zeitschriftenleser von den Magazinen auto motor sport und Chip ihren Lieblingsanbieter in über 11 verschiedenen Kategorien. Zur Teilnahme wird durch verschiedene Gewinne motiviert. Annähernd 33.000 Leser der beiden Zeitschriften haben abgestimmt und ca. zwei Drittel beförderten in der Kategorie Mobilfunk die Deutsche Telekom auf Platz 1.

 

Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer Technik bei der Deutschen Telekom kommentierte das Ergebnis erfreut:

„Unser Netz ist die Basis für das vernetzte Fahrzeug von heute und morgen.
Bei der Telekom profitieren die Kunden auch im Auto von einer hohen Sprachqualität und können dank des fortgeschrittenen LTE-Ausbaus schneller Online-Angebote nutzen”.

LTE im Auto

Dass die Mobilfunkanbieter den schnellen Datenfunk in der Nähe von Autobahnen stark ausbauen, hat nicht nur Prestigegründe. LTE eignet sich auch für die Benutzung bei hohen Geschwindigkeiten im Auto. Durch den Ausbau des Mobilfunknetzes der neuen Generation erhoffen sich die Anbieter nicht nur ein schnelleres, sondern auch ein stabileres Netz und damit eine stärkere Nutzung ihrer Angebote.

 

Doch auch Autohersteller entwickeln Lösungen, die das mobile Surfen im Auto einfacher machen sollen. Ein Beispiel dafür ist z.B. der Hersteller Opel mit seiner Lösung onstar, die zu manchen Modellen erhältlich ist. Bei dieser Lösung baut der Hersteller das Funkmodul direkt in das Fahrzeug ein und stellt dem Kunden gegebenenfalls gegen Aufpreis über einen W-Lan-Hotspot eine Datenleitung zur Verfügung. Bei diesem Angebot wird eine Vereinbarung mit einem Netzbetreiber direkt geschlossen. Dies umschließt nicht nur die Nutzung von nationalen, sondern auch von internationalen Netzen. Mit der Freimachung neuer Frequenzen in Deutschland dürfte sich der Netzempfang in Autobahngegenden langfristig verbessern. Dürftig ist nach wie vor der Empfang entlang von Bahntrassen. Insbesondere auf Strecken des Regionalverkehrs gibt starken Verbesserungsbedarf.

Quelle: Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Telekom verteidigt 1. Platz beim Car Connectivity Award: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz