« News Übersicht

Mrz 19 2018

 von: A. R.

Bei den Tarifwelten von Vodafone Smart und 1&1 gibt es Änderungen der Konditionen zu verzeichnen. So wertet der Düsseldorfer Netzbetreiber ab dem 27. März seine Angebote Smart L+ und Smart XL mit mehr Datenvolumen auf und auch der Montabaur Provider zeigt sich beim All-Net-Flat S großzügiger. Allerdings wurde mit der Grundgebühr des All-Net-Flat XL auch das Highspeed-Kontingent gestutzt.

Vodafone Smart L+ und XL haben bald mehr LTE-Internet

Bei Vodafone selbst werden vorrangig die Tarife des Red-Portfolios offeriert, doch abseits dieser Angebote gibt es noch die Smart getauften Varianten mit Langzeitvertrag. Zumeist finden sich diese Mobilfunkprodukte bei Anbietern wie handyflash oder modeo wieder. Die Smart-Tarife kommen ebenfalls mit maximaler LTE-Geschwindigkeit (bis zu 500 Mbit/s) daher, allerdings gibt es im Vergleich zu den Red-Ausführungen weniger Datenvolumen und eine (nicht abschaltbare) Datenautomatik. Dennoch kann sich ein solcher Tarif – vor allem in Kombination mit einem Smartphone – im Rahmen von besonderen Aktionen lohnen. Mit dem nun 5 GB anstatt zuvor 3 GB umfassenden Datenvolumen des Smart L+, wirkt diese Variante ab Ende März deutlich attraktiver. Vor allem, da sich nichts an der monatlichen Grundgebühr in Höhe von 36,99 Euro ändert. Noch mehr Highspeed-Kontingent gibt es beim Smart XL, der ab 27.03.2018 mit 6 GB anstatt 4 GB für unveränderte 41,99 Euro aufwartet.

1&1 Tarifanpassungen – zweischneidiges Schwert

Die im Telefónica-Netz heimische All-Net-Flat LTE S kann ab sofort mit 3 GB anstatt mit 2 GB Datenvolumen erworben werden. Die Grundgebühr liegt bei fairen 9,99 Euro in den ersten zwölf Monaten, danach sind es 19,99 Euro. Weniger prickelnd mutet hingegen die Anpassung des Tarifs LTE XL an. Wo es zuvor noch 20 GB an schnellem Internet gab, müssen sich die Kunden nun mit 15 GB begnügen. Als Trostpflaster senkt 1&1 die Grundgebühr in den ersten zwölf Monaten auf 24,99 Euro. Anschließend müssen 34,99 Euro eingeplant werden. Bei den ohne LTE angebotenen D-Netz-Tarifen gibt es übrigens dieselben Anpassungen am Datenvolumen. Jedoch kosten im Vodafone-Netz der XL von Anfang an 34,99 Euro und der S direkt 19,99 Euro monatlich.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz