« News Übersicht

Nov 12 2019

 von: M_Schwarten

Vodafone hat am heutigen Dienstag die Zahlen für das erste Halbjahr 2019/20 bekannt gegeben. Das Unternehmen erzielte einen deutlichen Wachstumsschub und hat zudem die LTE-Verfügbarkeit weiter ausgebaut.

 

Vodafone Mobilfunkmast Anschlüsse

4.200 LTE-Bauprojekte

Alleine im ersten Halbjahr diesen Jahres hat Vodafone gut 4.200 LTE-Bauprojekte finalisiert. Dank dieser, ist LTE für ca. 2 Millionen Menschen zusätzlich verfügbar. Damit konnte Vodafone die Verfügbarkeit von LTE auf rund 96 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ausbauen und steht damit nur marginal hinter der Telekom zurück.

 

Neben dem weiteren Ausbau von LTE, hat auch der Startschuss für 5G stattgefunden. Vodafone war der erste deutsche Netzbetreiber, der 5G angeboten hat. Derzeit funken an 60 Mobilfunk-Stationen 180 Antennen mit dem neuen Mobilfunkstandard für noch schnelleres mobiles Internet. Verteilt sind diese sowohl auf verschiedene Städte als auch ländliche Regionen.

Steigende Umsätze

Die Umsätze im Mobilfunkbereich sind bereinigt um Regulierungseffekte und einem Rückgang in der Vermietung von Netzkapazität an Drittanbieter (Wholesale) im ersten Halbjahr um 1 Prozent gewachsen. Berechnet man die Effekte hingegen mit hinein, ist der Mobilfunk-Service-Umsatz mit -1,6 Prozent leicht rückläufig.

 

In anderen Bereichen des Unternehmens sieht es deutlich besser aus. Durch die Übernahme von Unitymedia konnte Vodafone die Zahl der Festnetz-Kunden um 57,7 Prozent auf 10,6 Millionen und die der Kabel-Kunden um 109,4 Prozent auf 7,6 Millionen erhöhen. Dank dem Festnetzumbau, kann aktuell fast die Hälfte (46 Prozent) aller Haushalte mit einem Gigabit-Festnetzanschluss versehen werden, die auch großen Anklang finden. Im 1. Halbjahr konnte das Düsseldorfer Unternehmen 1,3 Millionen neue Gigabit-Anschlüsse schalten. Der Umsatz ist insgesamt durch den Unitymedia-Zukauf anorganisch um 8,4 Prozent auf nun 5,0 Milliarden Euro angewachsen.

 

„Als Mobilfunker gestartet, haben wir uns in den letzten fünf Jahren zu einem Digitalisierungskonzern entwickelt, der Menschen, Dinge und Dienstleistungen vernetzt. Zuhause schätzen die Kunden unseren gigabitschnellen Kabelglasfaser-Anschluss, unterwegs unser mobiles Highspeed-Netz. Unsere Wachstumszahlen belegen: Der Ansatz ‚alles aus einer Hand‘ kommt beim Kunden an. Jeden Tag haben wir in den letzten Wochen bis zu 1.000 DSL-Kunden auf unser superschnelles Kabelglasfaser-Netz gebracht“, freut sich Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE-Anbieter in der Übersicht
» LTE Verfügbarkeit hier testen
» LTE Tarife vergleichen

Quelle: Vodafone


Vodafone steigert LTE-Verfügbarkeit auf 96 Prozent: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz