« News Übersicht

Sep 22 2015

 von: A. R.

Das vor knapp einer Woche veröffentlichte iPhone-Update auf iOS 9 bringt zahlreiche Verbesserungen – und VoLTE-Support. Die Apple-Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus können ab sofort Voice over LTE innerhalb des O2-Netzes verwenden. Neben iOS 9 als Software-Voraussetzung müssen aber noch andere Vorkehrungen getroffen werden, um die hochqualitative Telefonie zu aktivieren.

O2: Wie man das iPhone 6 für VoLTE bei O2 vorbereitet

Als erstes muss über iTunes oder direktem Download vom Smartphone aus die neue Betriebssystemversion iOS 9 installiert werden. Zuvor gab es Informationen, dass auch iOS 8.4 ausreichen würde, aber das scheint, zumindest im Falle von O2, nicht zuzutreffen. Danach wird ein weiteres Update fällig, denn die Netzbetreiber-Einstellungen müssen auf die Version 21.1 gebracht werden. Anschließend müssen Kunden LTE bei der iPhone-Systemsteuerung unter „Sprache & Daten“ aktivieren. Seit dem 18.09. soll endlich auch VoLTE (Voice over LTE) auf diesem Weg funktionieren, teilte ein Moderator des O2-Forums namens Marc mit. Bereits im April diesen Jahres schaltete O2 den Dienst frei, nur unterstützen die meisten Smartphones VoLTE erst nach einem Update.

Multicard-Nutzer bleiben derzeit außen vor

Im Forum des Netzbetreibers kamen Stimmen auf, dass trotz der befolgten Vorgehensweise und vorhandenem 4G-Empfang kein VoLTE möglich wäre. Wie sich herausstellte, liegt das meist an der Verwendung einer Multicard. Moderator Marc bestätigte die Vermutung und verkündete, dass VoLTE mit Multicards aktuell noch nicht funktionieren würde. Einen genauen Zeitpunkt, ab dem sich dieser Umstand ändert, konnte er jedoch nicht nennen. Ohne Multicard soll es aber keine Probleme geben, positives Feedback von Nutzern wurde bereits gesichtet. Die neuen Apple-Handys iPhone 6s und iPhone 6s Plus unterstützen ebenfalls VoLTE.

Die Vorteile von VoLTE

Vier Faktoren sorgen dafür, dass die Telefonie über das 4G-Netz deutlich effizienter wird. Zum einen entfällt ein Zurückschalten von LTE auf UMTS oder GSM und zum anderen ist der Rufaufbau deutlich schneller als bei traditionellen Gesprächen. Das folgende Video zeigt eindrucksvoll, wie schnell das mit Volte funktioniert.

 


Des Weiteren ist die Sprachqualität höher und der Akku wird geschont. Im Vergleich zur klassischen Telefonie oder VoIP verbraucht VoLTE deutlich weniger Energie. Wir sind gespannt, wann weitere VoLTE-fähige Smartphones die 4G-Telefonie bei O2 nutzen können.

 

» hier gehts zu O2
» mehr über VoLTE erfahren
» Ratgeber: Telefonie per LTE


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE Smartphones | Schlagwörter: , , , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz