« News Übersicht

Sep 17 2015

 von: A. R.

Apple gab den Startschuss zur Verteilung des neuen Betriebssystems iOS 9. Auf den iPhones erwartet den Nutzer unter anderem eine deutlich verbesserte Sprachassistentin (Siri) und iPad-Fans erhalten die Möglichkeit, endlich per Multitasking (Splitview) mehrere Apps gleichzeitig zu bedienen. Der Ansturm auf die neue Software ist allerdings riesig, was zu Problemen bei den Apple-Servern führt.

Apple iOS 9 ist heiß begehrt

Nach den zahlreichen Problemen der letzten Version des populären Betriebssystems (iOS 8) sind die Erwartungen hoch und die Hoffnungen groß, eine ausgereiftere Software zu erhalten. Auch die neuen Funktionen tragen sicherlich ihren Teil dazu bei, dass iOS 9 massenhaft heruntergeladen wird – sofern man denn dazu überhaupt die Möglichkeit erhält.

Server-Ansturm sorgt für Download-Probleme

Millionen von iPhone-Nutzer haben sich nach der Ankündigung der Update-Verteilung direkt mit ihrem iOS-Gerät ins Internet begeben, um den Download zu tätigen. Die ersten 24 Stunden nach dem Release sind besonders belastend für die Server, da jeder iPhone- und iPad-Nutzer so schnell wie möglich die neueste Version möchte. Da dieser Andrang zu heftig ist, erhalten die User manchmal Fehlermeldungen. Über iTunes auf dem Computer soll das Update besser funktionieren als über das direkte Herunterladen auf dem Mobilgerät.

Welche Endgeräte sind kompatibel?

Alle iPhones und iPads, die bereits iOS 8 installieren konnten, können auch die neue Software nutzen. Namentlich sind das iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5C, iPhone 5S, iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie iPad Mini, iPad Mini 2, iPad Mini 3, iPad 2, iPad 3, iPad Air und iPad Air 2. Sogar die fünfte Generation des Musikplayers iPod unterstützt das Update auf iOs 9. Die kommenden Smartphones iPhone 6s und iPhone 6s Plus nebst den Tablets iPad Mini 4 und iPad Air 2 haben das neue Betriebssystem bereits an Bord. Ältere Geräte als das iPhone 4S werden leider nicht unterstützt.
 
Wir sind gespannt ob Apple aus den Fehlern der letzten Software-Version gelernt hat und den Anwendern eine ausgereiftere Version zur Verfügung stellt.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz