« News Übersicht

Jul 17 2017

 von: A. R.

Seit Anfang Juli ist das Nokia 3 in Deutschland erhältlich, nun können Smartphone-Liebhaber hierzulande auch zum besser ausgestatteten Nokia 5 greifen. Dieses besitzt eine für das Einsteiger-Segment beachtliche Kameraausstattung, einen besseren Chipsatz und ein LTE-Modem mit etwas höherem LTE- Upload-Speed. Ein spannendes Mobilgerät, das bereits für unter 200 Euro erhältlich ist.

 

Nokia 5: Kamera-Smartphone zum Schnäppchenpreis

HMD Global, die Firma hinter den neuen Nokia-Handys, wird von ehemaligen Führungskräften des finnischen Traditionskonzerns geleitet. Das macht sich auch beim Neustart der Smartphone-Marke bemerkbar, denn es wird viel Wert auf eine gute Kameraausstattung gelegt – selbst bei den günstigen Modellen. Je 8 Megapixel mit f/2.0 für Schnappschüsse und Selfies bietet das Nokia 3, das Nokia 5 gewährt indes sogar 13 Megapixel an der Rückseite bei gleicher Blendenöffnung. Dazu gibt es einen Phasen-Autofokus, einen leicht größeren Kamerasensor, eine Gesichtserkennung und einen Dual-LED-Blitz. Der Bildschirm misst 5.2 Zoll, löst allerdings lediglich mit 1.280 x 720 Pixel auf. Vorbildlich ist das aktuelle Betriebssystem in Form von Android 7.1.1 Nougat.

Nokia 5: Mehr Ausdauer und schnellerer LTE-Upload

Der 3.000 mAh messende Akku sollte in Verbindung mit dem nicht allzu stromfressenden SoC Snapdragon 430 (Octa-Core) für eine gute Ausdauer sorgen. Das Nokia 3 muss mit einer 2.630 mAh umfassenden aufladbaren Batterie auskommen. Leider lässt sich der Akku jedoch nicht wechseln. Der Qualcomm-Chipsatz beherbergt zwar ebenfalls nur ein Modem der LTE-Kategorie 4, aber mit etwas höherem Upload-Speed. So gibt es die gewohnten 150 Mbit/s beim Empfangen, allerdings 75 Mbit/s anstatt 50 Mbit/s beim Senden von Daten. Praktischerweise verfügt das Nokia 5 auch über Dual-SIM, dadurch können Sie eine Daten– und eine Allnet-Flat parallel betreiben. Ein Fingerabdrucksensor zählt zu den Komfortfunktionen.

Preis und Verfügbarkeit des Nokia 5

Ab heute, dem 17. Juli 2017, kann das neue Nokia-Smartphone bei einer Vielzahl von Onlineshops wie Notebooksbilliger.de oder Otto erworben werden. Am günstigsten ist das Mobilgerät aktuell bei Mobilcom-Debitel zu haben, denn mit 199 Euro unterbietet der Provider die offizielle UPV von 209 Euro.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Smartphones im Überblick
» Smartphone Tarife im Vergleich
» LTE Datentarife vergleichen

Bilder: Nokia

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz