« News Übersicht

Mrz 04 2019

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Seit heute können Kunden des Norma-Lebensmitteldiscounters in den Filialen einen neuen Prepaid-Mobilfunktarif erwerben. Das Angebot wird übers Telekom-Netz realisiert und gehört damit zu den ganz wenigen seiner Art in Deutschland. Doch lohnen die Konditionen und gibt es LTE?

Norma Connect Starterkit

Norma Mobil wird zu novamobil

Zum 01.01.2019 wurde aus Norma mobil novamobil. Damit war der Tarif nicht mehr beim Lebensmitteldiscounter erhältlich. Zum 01.03.2019 startete Norma das Produkt Norma Connect, welches mit dem Wechsel des Mobilfunknetzes gegenüber den alten Produkten einhergeht. Zuvor wurde die Marke „Blau“ genutzt, so dass Smartphonekunden im O2-Netz telefonierten und surften. Mit Norma Connect zeichnet sich die Deutsche Telekom für den Netzbetrieb verantwortlich. Das Angebot wird nämlich in Zusammenarbeit mit der Telekom Deutschland Multibrand GmbH realisiert, die sich auch für „congstar Prepaid“, „Magenta Mobil Prepaid“ und „Lebra“ verantwortlich zeigen.

Neue Norma Tarife

Neben dem Basispaket (9 Cent je Minute), stehen drei Smart-Komplettpakete zur Wahl. Der Tarif Smart S versorgt Sie bereits mit einer Allnet-Flat in alle dt. Netze zuzüglich 1,5 GB Datenvolumen. Lediglich SMS werden mit 9 Cent extra abgerechnet, das trifft im Übrigen auf alle drei Tarife zu. Die monatliche Grundgebühr beträgt moderate 7.99 €. Smart M lockt mit 3 GB für 12.99 € und Smart L bietet 5 GB für 19.99 € á 4 Wochen. Hinsichtlich Preis und Datenvolumen orientierte man sich offensichtlich am Hauptkonkurrent Aldi-Talk. Denn die Konditionen gleichen sich komplett, bis auf die Tatsache, dass SMS extra berechnet werden. Es gibt aber einen Entscheidenden Nachteil gegenüber Aldi!

Kein LTE!

Da Norma Connect wie bereits erwähnt das Telekom Mobilfunknetz nutzt, ließ sich bereits erahnen, dass ein elementarer Bestandteil fehlt – nämlich LTE. Auch ein Blick in die AGB gibt Klarheit – dort heißt es unter Punkt 3.3 „Der Tarif NORMA Connect unterstützt die Datennutzung zur paketvermittelten Daten-übertragung von abgehendem und ankommendem Datenverkehr mit GPRS, EDGE/UMTS/HSDPA. LTE wird nicht unterstützt.“

 

Bisher lässt die Telekom nämlich selbst die Prepaid-Kunden der Tochterkunden congstar nicht ins eigene 4G-Netz. Man surft also stets mit maximal UMTS/HSPA. Hinsichtlich der maximalen Datenrate gibt es leider widersprüchliche Angaben. Die Tarifwerbung gibt für alle Smart-Pakete 32 MBit an, im Norma Connect Produktinformationsblatt vom 4.3.2019 steht hingegen maximal 21,6 MBit – siehe folgender Screenshot.

Screenshot Produktinformationsblatt

Doch egal ob nun 21 oder 32 MBit, die 3G-Abeckung wird immer schlechter. Ab nächstem Jahr plant die Telekom sogar die sukzessive Einstellung. „Das Beste Netz“ mit dem die Telekom wirbt, bezieht sich also eher auch LTE-fähige Tarife. Daher sind die Angebote keinesfalls für Vielsurfer geeignet, sondern eher für alle, die nur sehr sporadisch oder gar nicht mobil ins Internet wollen. Mehr hier in unserem Spezial – „Lohnen Angebote ohne LTE noch?“.

Bestellung

Das Starterset kann hier über www.norma-connect.de bestellt werden. Der Versand ist gratis und es gibt wie gewohnt 10 € Startguthaben. Aktiviert wird die gelieferte SIM ebenfalls über die genannte Webseite.

Kundenservice

Norma bietet für den Prepaid-Tarif eine eigene, kostenlose Kundenhotline mit der Rufnummer (0800) 00 33 23 3 oder direkt vom Handy mit der Norma-Connect SIM die 33233. Sogar eine Mailadresse (kundenbetreuung@norma-connect.de) steht für Fragen oder Probleme zur Verfügung, was sonst in der Branche eher selten ist.

Zusatzoptionen

Man kann natürlich auch nur das Basispaket ohne monatliche Grundgebühr nutzen. Darauf aufbauend lassen sich optionale Pakete zum Surfen oder Telefonieren hinzubuchen. Wie z.B. 100 SMS für 1.99 € oder eine Surfflat mit 100, 400 oder 1000 MB für (gerundet) 2, 4 oder 8 Euro je 4 Wochen.

Unser Fazit

Telekomnetz klingt natürlich gut, ist es aber ohne 4G leider nicht. Preislich sind die Angebote top, orientieren sie sich schließlich am heimlichen deutschen Prepaid-König „Aldi-Talk“. Für alle die gerne und viel mobil ins Web gehen, lohne aber eher der Griff zu Aldi, da hier LTE genutzt werden kann.



Neues Angebot: Norma Connect löst Norma Mobil ab: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Eine Meinung zu “Neues Angebot: Norma Connect löst Norma Mobil ab”

  1. Sebastian Saathoff sagt:

    Thematisch nicht ganz richtig: Norma Mobil wird zu Novamobil und behält LTE bei, da O2 Netz. Norma Connect ist ein eigenes neues Angebot im anderen Netz.

Kategorie: LTE-Anbieter | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner