« News Übersicht

Sep 02 2016

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Alljährlich zur IFA nutzt die Telekom die Zeit zur Einführung neuer Produkte oder Tarife. Auch dieses Jahr erwartet Kunden wieder einige Neuerungen. Etwa die ersten unlimitierten LTE-Tarife in Deutschland. Doch es gibt noch mehr positives zu berichten. Ab sofort gibt’s noch mehr LTE-Highspeed für alle!

LTE Max für alle
LTE Full-Turbo für alle Vertragskunden

Nachdem Vodafone genau vor einem Jahr die Tarif-Differenzierung nach Geschwindigkeit im LTE-Netz aufgehoben hatte, folgt nun auch die Telekom dem Beispiel. Ab sofort surft jeder Vertragskunde mit am Smartphone oder Tablet mit der maximal vor Ort möglichen LTE-Datenrate – aktuell sind das im 4G-Netz der Telekom bis zu 300 MBit pro Sekunde. Bereits mit dem Einsteiger-Tarif „MagentaMobil S“ surft man daher künftig mit LTE-MAX. Gleiches gilt für die Tablet & Stick-Tarife „DataComfort“.

Voraussetzungen für LTE-Max

Um in den Genuss der bestmöglichen Geschwindigkeit im Telekom LTE-Netz zu kommen, benötigt man ein Endgerät, welches mindestens der Kategorie 6 (CAT6) genügt. Das trifft auf die meisten neueren Smartphones und Tablets seit Anfang des Jahres zu. Besitzer eines Samsung-Gerätes ab S6 oder Iphone6, müssen sich z.B. keine Sorgen über Kompatibilitäten machen. LTE-Sticks mit CAT6 gibt’s bei der Telekom leider nicht, hier muss man zu Mini-Routern, wie der LTE-Speedbox mini II greifen. Oder aber man weicht direkt aus zu anderen Herstellern, wie dem sehr interessanten Zyxel LTE4506 oder WAH7706.

Für Bestandskunden?
300 Mbit jetzt für alle Telekomkunden

Die nächste erfreuliche Nachricht geht an die Bestandskunden, welche nämlich uneingeschränkt ebenfalls von den Neuerungen profitieren. Die Aufwertung der Tarife MagentaMobil S & M erfolgt ohne Zutun automatisch und kostenfrei. Mit der Speedon Zubuchoption wird ebenfalls die maximal machbare Datenrate übernommen.

Auch 3G schneller

Selbst wer mit älteren Endgeräten surft soll künftig schneller unterwegs sein. Allgemein erhöhe sich die maximale Datenrate im 3G-Netz der Telekom auf die möglichen 42,2 MBit pro Sekunde. Ob das auch für congstar-Kunden zutrifft darf aber bezweifelt werden.

Im ersten Monat ohne Drossel

Wie wir bereits berichteten, gibt’s seit heute im Telekomnetz erstmals ungedrosselte LTE-Zugänge für Kunden per Option oder Premium-Tarif. Neukunden profitieren aber noch von einem weiteren Bonus. Im ersten Monat ist die unlimitierte Dayflat jeden Tag gratis enthalten. Bedeutet: Im ersten Monat surft man ganz ohne Drossel mit MagentaMobil-Start oder DataComfort! Zudem winken attraktive Onlinevorteile mit bis 2 Jahren Rabatt hier auf www.t-mobile.de.

Wissenswertes zum Thema:

» hier gehts direkt zur Telekom
» LTE ohne Drossel jetzt von der Telekom


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Telekom: LTE MAX mit 300 MBit jetzt in allen Tarifen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,11 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Eine Meinung zu “Telekom: LTE MAX mit 300 MBit jetzt in allen Tarifen”

  1. Wolf St sagt:

    Die maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit (Download bis zu 300 MBit/s) ist im ländlichen Raum kaum verfügbar, gleiches gilt für die WLAN-Nutzung an dt. HotSpots der Telekom. Kostenpflichtig zubuchbar sind DayFlat unlimited und SpeedOn (nach Verbrauch des Highspeed-Volumens). Man hätte sich gewünscht, dass das Highspeed-Volumen in den Data Comfort-Tarifen generell erhöht wird. Das Highspeed-Volumen in den Data Comfort-Tarifen S (1 GB), M (2 GB) und L (5 GB) dümpelt seit Jahren dahin.

Kategorie: LTE-Anbieter, Telekom | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz