« News Übersicht

Okt 23 2018

 von: M_Krakowka

Ab sofort kann man sowohl das Huawei Mate 20 als auch Mate 20 Pro bei allen großen Providern vorbestellen. Am 26. Oktober soll dann mit der Auslieferung begonnen werden. Wer zugreift bekommt einen Amazon Echo Plus bzw. Echo Show dazugelegt. Wir zeigen Ihnen, zu welchen Konditionen Sie das Gerät bei dem jeweiligen Anbieter erhalten.

Huaweis neue Flaggschiffe Mate 20 und Mate 20 Pro

Mit 6,53 Zoll geht das Mate 20 ins Rennen. Auffällig ist der kleine “Waterdrop Notch“, der nur sehr wenig Displayfläche in Beschlag nimmt. Der technisch größere Bruder kommt mit einem etwas kleineren Display daher: 6,39 Zoll. Trotz kleinerem Panel besitzt das Pro mit 4.200 gegenüber 4.000 mAh den größeren Akku. Gemeinsam ist ihnen der neue Kirin 980 SoC. Der sowieso schon potente Chipsatz bringt noch zwei Kerne für die künstliche Intelligenz mit. Diese sollen den Smartphones besonders bei der Fotografie unter die Arme greifen, worauf Huawei ein besonderes Augenmerk legte. Die Pro-Variante kommt rückseitig mit einem 40 Megapixel Sensor daher, welche eine normale Brennweite hat. Dazu gesellen sich ein Teleobjektiv und Ultraweitwinkel. Das bekannt gute Huawei P20 Pro, welches die bislang beste Kamera hatte wird also von Smartphones aus dem eigenen Hause entthront Für eigene Dateien haben beide 128 GB Flash-Speicher. Die normale Version kommt auf 4 GB Arbeitsspeicher. Das Pro bringt hier 6 GB mit. Die LTE-Anbindung setzt Maßstäbe. Verbindungen können nach CAT21 aufgebaut werden. Damit sind 1,4 Gbit/s im Download möglich. Der Fingerabdrucksensor ist in das Display gewandert, was ebenfalls selten zu sehen ist. Der Hersteller legt für die Vorbesteller diesjährig einen Amazon Echo Plus oder Echo Show bei (Mate 20 / Mate 20 Pro).

Mate 20 und Mate 20 Pro bei der Deutschen Telekom

Wer bei dem Bonner Anbieter das Mate 20 bestellt, der erhält einen Amazon Echo Plus im Wert von 149,99 Euro dazu. Im Tarif MagentaMobil L muss man im ersten Monat nicht auf das Datenvolumen achten, denn dieses ist unlimitiert enthalten. Danach stehen 10 GB im Monat zur Verfügung. Im ersten Jahr liegen die monatlichen Ausgaben bei 56,95 Euro und erhöhen sich dann auf 76,95 Euro. Die einmalige Zuzahlung ist mit 1,00 Euro praktisch nicht existent und die Anschlussgebühr liegt wie gewohnt bei 39,95 Euro. Auf die gesamte Vertragslaufzeit gerechnet gehört einem das Gerät nach Zahlung von 1.647,75 Euro.

 

Die Konditionen für das Mate 20 Pro gestalten sich mit MagentaMobil L ähnlich. Auch hier ist die Einrichtungsgebühr zu entrichten und die einmalige Zuzahlung beträgt symbolisch einen Euro. Ist das inkludierte Volumen verbraucht, so geht es mit 64 Kbit/s im Download und 16 Kbit/s im Upstream weiter. Den höheren Gerätepreis zahlt man hier über die Grundgebühr ab. Genau 10,00 Euro Aufschlag nimmt die Telekom für die Pro Version. In den ersten 12 Monaten sind damit 66,95 Euro fällig und anschließend 86,95 Euro. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit hat man damit 1.887,45 Euro investiert. Bestellung und mehr Infos hier auf www.telekom.de/magentamobil.

Mate 20 und Mate 20 Pro bei 1&1

Sparfüchse machen sowohl bei dem Mate 20 als auch dem Pro bei 1&1 den preislich besten Deal. Auf die Laufzeit gerechnet gehört einem die normale Version nach 1.229,75 Euro. Hierbei liegt der All-Net-Flat LTE L-Tarif zu Grunde. In der aktuellen Aktion wird das Datenvolumen verdoppelt, womit satte 20 GB via LTE-MAX im Monat zur Verfügung stehen. Auf symbolische Beträge verzichtete man in Montabaur, wodurch eine Zuzahlung entfällt. Lediglich den Anschlusspreis in Höhe von 29,99 Euro muss man zahlen. 44,99 Euro sind monatlich fällig. Ab dem 13. Monat steigt die Rechnungssumme auf 54,99 Euro.

 

Beim Pro legt auch 1&1 wie alle anderen Anbieter einen Amazon Echo Show in der 2. Generation im Wert von 229,99 Euro bei. Im gleichen Tarif wie das Mate 20 entfällt ebenfalls die Zuzahlung und nur die Anschlussgebühr wird fällig. Der monatliche Grundpreis steigt bei dem Top-Model moderat auf 49,90 Euro und anschließenden 59,99 Euro im zweiten Jahr. Interessenten finden die Deals hier auf der 1&1-Seite.

Mate 20 und Mate 20 Pro bei O2

Nach 2 Jahren liegt man preislich bei O2 auf Augenhöhe mit 1&1, wäre nicht der einmalig zu zahlende Gerätepreis von einem Euro. Dieser lässt O2, wenn auch nur marginal, auf den zweiten Platz rutschen. 1.230,75 Euro sind in den 2 Jahren zu zahlen. Im Tarif O2 Free M stehen 10 GB LTE-Datenvolumen zur Verfügung. Sind diese verbraucht, so kann man sich mit der Weitersurf-Garantie allerdings mit 1 Mbit/s weiterhin sehr passabel im Netz bewegen. Eine höhere Belastung im zweiten Vertragsjahr entfällt. Die ganzen 24 Monate stehen 49,99 Euro auf der Rechnung.

 

Das Mate 20 Pro lässt sich die Telefónica-Tochter etwas besser bezahlen als 1&1. Durchgehend sind 59,99 Euro pro Monat fällig. Zusammen mit dem symbolischen Euro stehen nach 2 Jahren 1.470,75 Euro und damit genau 61,00 Euro mehr auf der Uhr. Auch hier punktet aber die 1 Mbit/s Drossel nach Ablauf der inkludierten 10 GB. Bestellung hier auf www.o2online.de.

Das Mate 20 und Mate 20 Pro bei Vodafone

Auch Vodafone hat attraktive Sonderkonditionen geschnürt. Die ersten Zwölf Monate werden mit 10,50 Euro bei Red M rabattiert. So werden nur 47,49 Euro fällig. Erst danach sind die regulären 57,99 Euro fällig. Das LTE-Volumen wird in dem kompletten Zeitraum von 4 auf 11 Gigabyte angehoben. Die einmalige Zuzahlung liegt bei 49,90 Euro, wozu sich noch die Anschlussgebühr von 39,99 Euro gesellt. In Summe zahlt man für das Gerät hier auf www.vodafone.de schlussendlich 1.355,65 Euro.

 

Bei Vodafone muss man besonders schmerzlich für das Upgrade auf das Mate 20 Pro in die Tasche greifen. Die einmalige Zuzahlung steigt auf 199,90 Euro und auch die monatliche Zahlung erhöht sich. Hier sind 52,49 Euro und anschließend 66,99 Euro im zweiten Jahr fällig. Mit 1.673,65 Euro bewegt man sich damit aber noch deutlich unter dem Angebot der Telekom. Zwar liegt die LTE-MAX Geschwindigkeit mit bis zu 500 Mbit/s im Download und 100 Mbit/s im Uplink in einzelnen Regionen am höchsten, allerdings greift die Datendrossel mit 32 Kbit/s in beide Richtungen von allen Anbietern auch am härtesten.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Verfügbarkeit hier testen
» LTE Tarife vergleichen
» Smartphone Tarife im Vergleich


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz