Welches Netz hat O2?

 

O2 gehört zu den größten Playern am deutschen Internet- und Telefoniemarkt. Doch welches Netz hat bzw. nutzt der Anbieter eigentlich und wie gut schneidet dieses im Vergleich zu anderen Netzanbietern ab? Dies und mehr erfahren Sie hier in unserem O2-Netz Spezial.

 

Welches Mobilnetz nutzt O2?

1. Das Mobilfunknetz

O2 unterhält als einer von drei Unternehmen in Deutschland ein eigenes Mobilfunknetz, besser bekannt als „E-Netz“. Telefónica Deutschland zählt neben Vodafone und der Dt. Telekom also zu den Netzbetreibern, auf dessen Grundlage alle andere Marken ohne eigene Infrastruktur zurückgreifen. Also z.B. Aldi-Talk, Blau, Smartmobil und so weiter. Nach der Übernahme von Eplus vor einigen Jahren, stieg O2 sogar zum größten hiesigen Mobilfunkanbieter, gemessen an der Kundenzahl, auf.

 

PS: 1und1 baut seit 2020 erstmals auch an einem eigenen Mobilfunknetz für den LTE-Nachfolger 5G. Doch bis es hier nennenswerte Kapazitäten gibt, werden wohl noch einige Jahre vergehen.

Wie gut ist die Netzversorgung bei O2?

Im direkten Vergleich schneidet O2 bei unabhängigen Netztests, wie z.B. von der Zeitschrift connect, seit Jahren etwas schlechter als die Mitbewerber ab. In Punkto Abdeckung und Geschwindigkeit führen nach wie vor Vodafone und die Deutsche Telekom deutlich. Wer sich selbst ein Bild von der Ausbausituation bei sich vor Ort machen möchte, findet hier auf dieser Karte von O2 Einblicke zum status quo.

Wie ist die Qualität?

Sofern Empfang vor Ort besteht, ist O2 hinsichtlich der Qualität den anderen Netzbetreibern durchaus würdig. Das liegt insbesondere daran, dass O2 allen Kunden die Nutzung von Voice over LTE sowie Wifi-Calling erlaubt. Diese tragen erheblich zur Verbesserung der Abdeckung und Sprachqualität bei. Vodafone und Telekom dagegen bieten die Dienste nur ausgesuchten Vertragskunden.

Gibt es 4G/LTE bei O2 und wie schnell ist es?

Ja, auch jeden Fall! O2 war sogar der erste Anbieter, welcher sämtliche Kunden, sogar Prepaid, ins eigene LTE-Netz ließ. Die maximale Datenübertragungsrate liegt bei 225 Mbit. Das ist etwas weniger als bei der Telekom (300 Mbit) und deutlich geringer wie bei Vodafone (500 Mbit).

Hat O2 5G?

Bewertung O2-Netz

Ja! Seit Q1/2020 sind einige Tarife (siehe hier) 5G-fähig. Vorausgesetzt man wohnt in einem der Regionen wo O2 das Netz schon für 5G modernisiert, sowie man selbst ein passendes Smartphone hat.

2. Das Festnetz

Neben Mobilfunk-Tarifen, bietet O2 auch recht attraktive Festnetz-Internetzugänge per DSL oder VDSL. Allerdings betreibt der Anbieter kaum selbst die dafür nötigen Infrastrukturen, sondern baut diese im Gegenteil seit Jahren ab. Stattdessen setzt man auf Kooperationspartner – also andere Netzbetreiber. Der überwiegende Teil wird über die Deutsche Telekom als Partner angemietet. Ein VDSL-Anschluss von O2 kommt also technisch gesehen im Regelfall von der Telekom (auch Resale genannt). Zusammenfassen kann man daher sagen, dass O2 aktuell ein reiner Mobilfunknetzanbieter ist.

Tarifvergleich: andere Angebote im O2-Netz im Vergleich

Die Angebote von O2 (z.B. O2 Free) sind für Sie doch nicht so das Richtige? Die gute Nachricht: Es gibt im O2-Netz mehr Anbieter und Tarife als von jedem anderen. Im folgenden Tarifvergleich finden Sie mit Sicherheit ein passendes Schnäppchen.

 



Hotlines

Für Fragen und Probleme bietet O2 natürlich auch eigene Callcenter. Die wichtigsten Rufnummern und Kontaktmöglichkeiten haben wir für Sie hier zusammengetragen.

 



Welches Netz hat O2?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz