« News Übersicht

Aug 18 2016

 von: Sarah_Klare

Die LTE-Car-2-X-Anwendung Traffic light online, hierzulande als Ampelinfo online betitelt, wird dieses Jahr nach langer Testphase offiziell an den Start gehen. Die zunächst ausschließlich in den Vereinigtem Staaten nutzbare Lösung verbindet sich mit dem Verkehrsleitrechner der Region und teilt dem Fahrer den Status der Ampelanlagen mit. Mehr Sicherheit und weniger Belastung für die Umwelt sollen dadurch ermöglicht werden.

Ampelinfo online lotst den Autofahrer durch die „grüne Welle“

Vor drei Jahren wurden bereits erste Testversuche mit dem von Audi entwickelten System durchgeführt, damals jedoch noch auf UMTS-Basis. Nun erfolgte der Umstieg auf LTE – und der kommerzielle Launch steht kurz bevor. Die Car-2-X-Anwendung verbindet sich mit dem Verkehrsleitrechner vor Ort, der daraufhin die Daten der Ampeln in der Nähe an den Fahrer sendet. So ist ersichtlich, bei welchem Tempo eine bestimmte Ampel noch bei grün überquert werden kann. Falls man dann doch mal vor einer roten Anlage steht, wird einem die Wartezeit bis zur nächsten Grünphase angezeigt. Entlastend für die Umwelt ist zudem die Funktion, dass der Motor automatisch fünf Sekunden vor dem grünen Licht wieder anspringt.

Weitere Details zu Ampelinfo online

Die mit diesem Dienst kompatiblen Audi-Fahrzeuge haben ein spezielles Display im Armaturenbrett, das die Daten anzeigt. Diesen Herbst sollen die Modelle Q7, A4 und A4 Allroad eine Vernetzung zu den Ampelanlagen in ausgewählten amerikanischen Städten herstellen können. Audi gibt an, dass man mit dem System die CO2-Emissionen um bis zu 15 Prozent senken könne. Hierbei würde aber nicht nur die Car-2-X-Applikation, sondern auch die Fahrweise eine Rolle spielen.

Ampelinfo online sei komplett ausgereift

Nach Jahren von umfassenden Tests – die teilweise auch in Deutschland stattfanden –, hat das System Marktreife erlangt. Momentan befindet sich Audi in Gesprächen mit diversen Betreibern der Verkehrsinfrastrukturen statt. Ob und wann der Dienst auch hierzulande eingeführt wird, ist momentan noch nicht bekannt. Aufgrund der bereits durchgeführten Tests auf deutschen Straßen, besteht aber durchaus eine Wahrscheinlichkeit.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz