« News Übersicht

Aug 21 2018

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Nachdem zwei der drei LTE-Netzbetreiber in Deutschland ihren Kunden schon länger eine ungedrosselte LTE-Flat fürs Smartphone bieten, zieht nun endlich auch O2 nach. Doch was bietet das Angebot für Intensivsurfer und was kostet es?

 

Bild: O2

Surfen ohne Limit mit LTE?!

Nachdem in vielen europäischen Ländern Allnetflats ohne Limitierung eher schon die Regel als die Ausnahme sind (siehe Studie), etablieren sich diese Tarife auch in Deutschland langsam aber stetig. Auch die Preise sinken kontinuierlich, wenn auch nach wie vor auf vergleichsweise hohem Niveau. Das erste Angebot kam 2016 von der Deutschen Telekom und kostete satte 200 Euro. Bis dato mussten Interessenten noch rund 80 € monatlich aufbringen. O2 mischt seit heute auch endlich mit im neuen Marktsegment und setzt preislich deutliche Akzente!

O2 Free Unlimited

O2 Free Unlimited

Die LTE-Allnetflat mit unbegrenztem 4G-Datenvolumen heißt „O2 Free Unlimited“. Der neue Premiumtarif kann seit heute hier auf www.o2online.de/o2free bestellt werden. Der Preis liegt bei nur 59.99 €, also 20 Euro unter dem Niveau der Konkurrenz! Mit enthalten ist natürlich auch eine Flatrate für SMS und Telefonieminuten innerhalb Deutschlands sowie im EU-Ausland. Das Geschwindigkeitslimit liegt im 4G-Netz von O2 weiterhin bei maximal 225 MBit.

mit VDSL kombinieren und sparen

Richtig günstig wird es im neuen Kombipaket Paket „O2 my All in One“. Hier erhalt man zusätzlich einen VDSL-Breitbandanschluss für daheim mit 50 MBit und Telefonieflat. Im Gegensatz zum Wettbewerb sind in der stationären Flat aber auch alle Gespräche zu deutschen Mobilfunknetzen sowie ins EU-Ausland abgedeckt. Des Weiteren lassen sich bis zu 9 zusätzliche SIM-Karten für die LTE-Flat kostenlos betreiben. Im Prinzip surft und telefoniert dann die ganze Familie Flatrate günstig und unlimitiert. Der Gesamtpreis liegt bei 79.99 € monatlich. Somit kostet die Heimflat gerade einmal 20 Euro mehr im Vergleich zur Allnetflat „O2 Free Unlimited“.

Unser Fazit

Mit knapp 60 Euro läutet O2 zweifelsfrei eine neue Preisrunde im (hierzulande) noch jungen Segment der unlimited LTE-Flats ein. Damit rangiert der Anbieter langsam in Fahrwassern, die sich viele Verbraucher langsam vorstellen könnten. 80 Euro bei Vodafone und Telekom haben hingegen noch einen ziemlich elitären Touch. Schließlich will kaum jemand 1000 Euro im Jahr nur für seine Handyflat ausgeben. Besonders als Bündel mit VDSL relativiert sich der Preis richtig, denn regulär kostet die heimische Doppelflat sonst allein schon 29.99 €.

Weiterführendes

» LTE Unlimited Tarife: Was geht schon und was kostet das?
» Studie: Unlimited-Flats in Deutschland am teuersten


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


O2 Free Unlimited | alles zum LTE-Tarif ohne Datenlimit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, O2 | Schlagwörter: ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner