« News Übersicht

Mrz 15 2020

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

O2 bietet schon seit längerem deutlich günstigere Tarife mit unbegrenztem 4G-Datenvolumen. Im März 2020 hat der Anbieter sein Angebot nochmal deutlich überarbeitet und bietet seither noch mehr Auswahl zu nochmals gesenkten Konditionen. Doch was bieten die Angebote für Intensivsurfer und was kosten die?

O2 Free Unlimited

Surfen ohne Limit mit LTE?!

Jahrelang waren Mobilfunktarife stets in Punkto Volumen begrenzt, während Telefonieren schon länger per Flatrate möglich ist. Doch seit 2019 kommen immer mehr Angebote ohne lästige Limitierung auf den Markt. Auch die Preise sinken kontinuierlich, wenn auch nach wie vor auf vergleichsweise hohem Niveau. Das erste Angebot gab es übrigens schon 2016 von der Deutschen Telekom und kostete damals satte 200 Euro. Seither müssen Interessenten bei der Telekom und Vodafone immerhin noch rund 80 € monatlich aufbringen. O2 mischt das neue Marktsegment nun auf und setzt preislich deutliche Akzente!

 

O2 Free Unlimited

Nachdem O2 zunächst nur einen „O2 Free Unlimited“ Tarif für rund 60 € anbot, sind es seit März 2020 nun drei Varianten! Das günstigste Paket startet bereits in einem Bereich, in dem sonst die Netzbetreiber überhaupt erst Einsteiger-Allnetflats anbieten. „O2 Free Unlimited Basic“ gibt es nämlich schon für sagenhafte 29.99 € monatlich! Zum Vergleich: Die billigste Telekom-Allnetflat „MagentaMobil S“ mit nur 6 GB kostet immerhin 39.95 €.

 

Es gibt aber leider einen Nachteil. Die preiswerte O2-Unlimited Flat bietet nur eine Übertragungsrate von mageren 2 MBit/s, trotzt LTE! Wer mehr Speed will, muss zur nächst teureren Variante greifen. Bei „Free Unlimited Smart“ stehen dann immerhin 10 MBit zur Verfügung. Volle 225 MBit im O2 4G-Netz gibt es erst ab „Free Unlimited Max“.

 

Free Tarifpakete im VergleichUnlimited BasicUnlimited SmartUnlimited Max
LTE mit bis zu225 MBit/s10 MBit/s2 MBit/s
Highspeedvolumenunendlichunendlichunendlich
5G readyjajanein
Telefonflat im EU-Auslandjajaja
Festnetznummer für Handyenthaltenenthaltenenthalten
im EU-Ausland surfeninklusiveinklusiveinklusive
Drosselungkeinekeinekeine
Preis pro Monat29.99 €39.99 €49.99 €
zum Anbieter« hier gehts zu O2 Free »

 

Dennoch: Alle Preise liegen deutlich unter dem Niveau der Konkurrenz! Mit enthalten ist natürlich auch eine Flatrate für SMS und Telefonieminuten innerhalb Deutschlands sowie im EU-Ausland.

Ohne Vertragslaufzeit

Wer sich nicht gleich 2 Jahre binden möchte, sondern die Tarife erstmal ausprobieren will, greift einfach zu den „Flex“ Versionen. Bei der Bestellung hier auf www.o2online.de/o2freeunlimited dafür einfach ein Häkchen bei „Keine Mindestvertragslaufzeit“ machen. Allerdings erhöht sich dadurch der monatliche Grundpreis je um 5 Euro.

5G inklusive!

Es gibt sogar noch ein Killerfeature bei den Angeboten. Denn ab O2 Free Unlimited Smart ist der LTE-Nachfolger 5G schon mit im Preis enthalten! Sofern man über ein 5G-Smartphone verfügt und O2 am Aufenthaltsort schon 5G ausgebaut hat, surft man im Netz der neusten Generation!

Im Router als DSL-Ersatz nutzbar?

Bei den günstigen Preisen liegt natürlich auch die Idee nahe, die SIM der Unbegrenzt-Tarife einfach in einen LTE-Router zu packen und so als DSL-Alternative zu nutzen. Selbst der Max-Tarif mit rund 50 € wäre damit noch vergleichsweise günstig. Denn VDSL mit 250 MBit kostet in etwa gleich viel (45-55 € monatlich). So heist es in den AGB explizit: „[…] insbesondere kein WLAN/ WiFi-HotSpots(„Tethering“) zur (Mit-) Nutzung durch Dritte zu öffnen […] oder die SIM-Karte in stationären Einrichtungen gleich welcher Arteinzusetzen, es sei denn, die stationäre Einrichtung ist ein Produkt von Telefónica Germany.. Dafür gibt es aber spezielle Heim-Alternativen per LTE als DSL-Alternative. Alle Infos und Anbieter dazu haben wir für Sie hier zusammengefasst.

Unser Fazit

Mit nur 30-50 Euro läutet O2 zweifelsfrei eine neue Preisrunde im (hierzulande) noch jungen Segment der „Unlimited LTE-Flats“ ein. Damit rangiert der Anbieter langsam in Fahrwassern, die sich viele Verbraucher langsam vorstellen könnten. 80-85 Euro bei Vodafone und Telekom haben hingegen noch einen ziemlich elitären Touch. Schließlich will kaum jemand 1000 Euro im Jahr nur für seine Handyflat ausgeben.

Weiterführendes

» LTE Unlimited Tarife: Was geht schon und was kostet das?
» Studie: Unlimited-Flats in Deutschland am teuersten
» O2 Free Unlimited bestellen
» Welches Netz hat O2?


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


O2 Free Unlimited | alles zu den LTE-Tarifen ohne Datenlimit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, O2 | Schlagwörter: ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz