« News Übersicht

Jan 04 2022

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Seit Monaten schon erreichen uns fast täglich mehrere verärgerte Feedbacks von O2-Kunden. Besonders die extrem schlechte Erreichbarkeit des Kundenservices, scheint sich endlos zu ziehen. Viele geben resigniert auf und wollen so schnell wie möglich zu einem anderen Anbieter wechseln. Wir zeigen, wie Sie in wenigen Minuten alles Nötige einleiten. Mit Kündigungsvorlage und Tarifvergleich für den Anbieterwechsel!

 

O2 Wechsel Ratgeber

Kundenservice Desaster

Nicht nur, dass man die O2-Hotline nur sehr schwer erreicht. Auch die passenden Rufnummern zu finden, gleicht einer Detektivarbeit. Unser Ratgeber zu den O2-Hotlines ist daher seit Monaten ein Dauerbrenner. Auch die Verbraucherzentralen registrieren ein stetes Trommelfeuer an Kritik. Allein bis Oktober 2019 waren 640 Beschwerden bei der Bundesnetzagentur zu Warteschleifen eingegangen. 65 Prozent beziehen sich dabei allein auf O2! Und Besserung scheint nicht in Sicht. Daher ist für viele Verbraucher ein Wechsel wohl die beste Lösung.

So finden Sie Ihren Kündigungstermin heraus

Früher war es leider so, dass dieses Unterfangen gar nicht so einfach war. Wer sich den Vertragsbeginn nicht genau notiert hatte (und wer macht das schon), kam meist um eine Auskunft bei der Hotline nicht herum. Nur wenn man diese ohnehin kaum erreicht, eher ein Treppenwitz. Glücklicher Weise muss diese Angabe seit Dezember 2017 nun auch auf jeder Rechnung stehen. Zusätzlich findet man die Info im Online-Benutzerbereich des Providers. Hintergrund ist die Transparenzverordnung nach §5 des Telekommunikationsgesetzes. Neben der Mindestlaufzeit, muss auch der späteste mögliche Kalendertag für eine Kündigung enthalten sein. Seit Dezember 2021 ist es sogar noch einfacher zu wechseln! Seither können Verbraucher nämlich nach Ablauf einer 2-jährigen Laufzeit nun monatlich wechseln. Zuvor verlängerte sich der Vertrag in der Regel automatisch um 12 Monate, sofern man nichts unternahm. Wer also schon mindestens 2 Jahre dabei ist, kann nun innerhalb eines Monats zu einem anderen Anbieter ziehen!

Kündigungs-Vorlage für Mobilfunkvertrag

Am einfachsten geht die O2-Kündigung mit der eigens vom Anbieter bereitgestellten PDF-Vorlage. Diese kann per FAX oder postalisch verschickt werden. Man muss nur die Rufnummer und die Adressdaten eintragen, unterschreiben – fertig. Bei geplanter Rufnummer-Portierung zu einem anderen Anbieter, müsste man händisch diesen Wunsch auf dem Formular ergänzen oder diesen postalisch nachreichen. Sobald die Kündigungsbestätigung da ist, kann man beim neuen Anbieter bestellen. Wenn keine Mitnahme geplant wird, ist natürlich die Bestellung auch vorher möglich, sofern man die Vertragslaufzeit des alten O2-Vertrages im Blick hat.

Kündigungsvormerkung

Wer seinen O2-Vertrag noch nicht so lange nutzt und einen 24 Monatsvertrag hat, muss voraussichtlich noch lange bis zu einem möglichen Wechsel warten. Um den Termin nicht zu verpassen, kann bei O2 eine Kündigungsvormerkung (10 Tage nach Vertragsstart) vereinbart werden. Kunden werden dann zeitnah vorher informiert. Die Einrichtung erfolgt hier im Kundenmenü (einloggen nötig).

Neuer Smartphone-Tarif ohne O2-Netz | Angebot und Vergleich

Es gibt bekanntlich eine ziemliche Fülle an Handy-Tarifen. Diese unterscheiden sich nicht nur im Preis, sondern auch bezüglich der Ausstattung mit monatlichem LTE-Datenvolumen, dem genutzten Netz und ob z.B. alle Gespräche abgedeckt sind (Allnetflat).

 

Wer sich ganz von O2 lösen möchte, sollte unbedingt auch darauf achten, dass der neue Anbieter nicht wieder nur eine Drittmarke (virtueller Anbieter) im O2-Netz ist. Und das betrifft gut und gerne 80 Prozent der deutschen Mobilfunkmarken! Egal ob Tchibo, Aldi-Talk, Smartmobil, Winsim, Yourphone, Sim.de etc. – alles O2! Bei unserem Smartphone-Tarifvergleich hier, können Sie z.B. angeben, dass nur Angebote auf Basis des Vodafone- oder Telekom-Netzes gewünscht sind. Die Smartphone-Pakete von Vodafone könnt Ihr zudem hier einsehen und hier für die Deutsche Telekom.

Ergänzung: Post Adressen

Bei O2 gibt es, je nach Produkt, zwei unterschiedliche Postadressen für die Kündigung. Für einen Handyvertrag oder DSL-Vertrag ist dies die richtige Anschrift: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG; Kundenbetreuung 90345 Nürnberg

 

Für alte DSL-Tarife mit der Bezeichnung All-in S, M, L, Fun, Light, Comfort oder Complete, dagegen Telefónica Germany GmbH & Co. OHG;
Überseering 33 22297 Hamburg

Bild: Frau © contrastwerkstatt; Wechseln Tastatur – © alain wacquier. Jeweils Fotolia.com.

Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 8 Durchschnitt: 3.5]




Was meinen Sie dazu?





Eine Meinung zu “Gewusst wie: O2 kündigen und zu anderem Anbieter wechseln”

  1. Wolfgang Sauer sagt:

    Wie bekomme ich die E.Mail Adresse heraus von Telefonica München.

Kategorie: LTE-Anbieter, O2 | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info