« News Übersicht

Feb 16 2012



Wie erwartet, liegt dieses Jahr der Fokus beim LTE-Ausbau wahrscheinlich im städtischen Bereich. Ohne jedoch die Bemühungen auf dem Land zu vernachlässigen wie meist betont wird. Wie die Telekom heute ankündigte, wird die Finanzmetropole nach Köln als nächstes mit LTE versorgt.

LTE kommt nach Frankfurt

Nachdem die Deutsche Telekom bereits im Juli des letzten Jahres in Köln das erste städtische LTE-Netz in Betrieb nahm, ist jetzt Frankfurt an der Reihe. „Wir freuen uns, dass Frankfurt mit dem neuen Mobilfunkstandard LTE ausgestattet wird“ hieß es aus dem hessischen Wirtschaftsministerium. Der Finanz- und Wirtschaftsstandort Frankfurt wird durch die Verfügbarkeit moderner, mobiler Endgeräte weiter gestärkt, so der Tenor.

 

Die „Hauptstadt der Banken“ wird übrigens die erste Metropole in Hessen sein, deren Bewohner mit bis zu 100 Mbit pro Sekunde mobil surfen können. Etwa mit einem passenden Stick oder LTE-Smartphone. Teile der Innenstadt seien übrigens schon um- bzw. ausgerüstet. Im Laufe der kommenden Monate wird die Verfügbarkeit im gesamten Stadtkreis weiter steigen. Falls kein LTE-Empfang gegeben ist, bedeutet dies selbstverständlich keinen Verbindungsabbruch. Dann erfolgt einfach die Umschaltung auf UMTS oder HSPA mit bis zu 42,2 Mbit. Ohne Unterbrechung natürlich.

weitere Städte folgen

Der Konzern plant im laufenden Jahr eine wahre Herkules-Aufgabe umzusetzen. Nicht nur ein Dutzend Großstädte sollen LTE erhalten, nein gleich 100 sollen es werden. In Hessen, so der Plan, sollen als nächstes Darmstadt, Fulda, Offenbach, Wiesbaden, Kassel oder Gießen von der 4G-Technik profieren.

Hardware und Tarife

Wer in einer der Ausbaustädte wohnt und mit der leistungsfähigen Breitbandtechnik liebäugelt, findet bei der Telekom zurzeit einen Tarif, der den Geldbeutel allerdings nicht gerade schont. Der Tarif „web´n´walk connect XXL“ kostet 74.95 € im Monat zuzüglich 4,16 € für den nötigen Stick namens Speedstick LTE. Für Onlinebesteller hier unter www.t-mobile.de/Datentarife gibt’s allerdings einige Vorteile, wie etwa 3 Monate keine Grundgebühr. Aktion bis 31.03.2012.

Nützliches zum Thema:

» LTE Tarife hier vergleichen
» LTE Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Telekom Presse


Telekom: Frankfurt bekommt in Hessen als erstes LTE: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, LTE-Ausbau, Telekom | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info