« News Übersicht

Apr 20 2014

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Wir berichteten gestern über ein scheinbar bundesweit massives Problem im LTE-Netz von Vodafone, welches viele Kunden langsam völlig entnervt. Offensichtlich gibt es eine sehr einfache (temporäre) Lösung für Betroffene der aktuellen Verbindungsstörung im Vodafone-LTE-Netz für die Zuhause-Tarife. Zumindest funktioniert es bei einigen sehr gut, so dass zumindest die Verbindungsabbrüche aufhören. Wie, verraten wir folgend.

 

Verbindung stabilisieren – ein Trick bringt (wahrscheinlich) Abhilfe

Es sieht aktuell so aus, als ob man die LTE-Verbindung mit einem kleinen Kniff tatsächlich stabilisieren kann. Einige Nutzer bei uns im Forum haben es ausprobiert und es scheint zu klappen.

 

Man muss einfach permanent einen Ping absenden an eine beliebige Webseite. Am besten „große“ Server, z.B. von Bing, twitter.com oder ard.de.

 

cmd

Rufen Sie dazu die Eingabekonsole auf und geben den Befehl „cmd“ ein. Nun öffnet sich ein schwarzes DOS-Fenster. Dort den Befehl „ping webseitexy.de –t“. Also z.B. „ping ard.de –t“ eingeben. Nun wird permanent diese Zieladresse angepingt.

Loesung = Ping

Aus irgendeinem Grund scheint die LTE-Verbindung dann nicht mehr abzureisen. Tipp: Wechseln Sie am besten aller paar Stunden die anpingende Seite bzw. IP, um nicht in einem Filter zu landen …

 

Das ist natürlich nicht der Weisheit letzter Schluss, aber bis Vodafone das Netz-Problem gelöst hat, zumindest eine gutes „temporäres, digitales Heftpflaster“.

 

Wenns bei Ihnen auch klappt, bitte weitersagen per FB, Twitter etc.!!!

 

Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 11 Durchschnitt: 4.2]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





11 Kommentare zu “Lösung fürs Vodafone LTE-Problem!?”

  1. lte-anbieter.info sagt:

    Also falls überhaupt noch nötig: Via „Dienstprogramme“ den Service „Terminal“ öffnen. Das ist praktisch das Pendant zur Windows DOS-Box. Dann „ping IP-Adresse“ und los gehts. Also z.B. ping 127.0.0.1

  2. heifa sagt:

    Was mach ich mit meinem MAC ?

  3. lte-anbieter.info sagt:

    Hallo Peter, eigentlich dürfte diese spezifische Störung längst vorbei sein. So dass der Trick auch nicht mehr funktioniert. Sprich: Bei dir liegt ein wohl ein ganz anders Problem vor. Am besten melde dich mal bei uns im Forum mit näheren Angaben zu deinen Problemen. Wie du den Ping abstellst? Einfach das cmd-Fenster schließen :-)

  4. peter sagt:

    Hallo, bei mir hat es nicht funktioniert. Hab jetzt ein anderes Problem: Wie mache ich den Befehl mit dem Ping wieder rückgänig? Wenn mir da jemand helfen könnte wär ich dankbar. Gruß Peter

  5. Thomas sagt:

    Das mit dem DNS Eintrag hilft leider nicht. Hatte ich vor ein paar Tagen schon getestet (Nachdem die Windows Problembehandlung auf ein DNS Problem hingewiesen hatte). Das einzige was tatsächlich Abhilfe schafft bislang ist der Dauerping.

  6. lte-anbieter.info sagt:

    Hallo Herr Moser,
    danke für das Feedback. Das mit den cookies ist mir neu. Wahrscheinlich braucht WordPress diese für die Commentsverwaltung nehme ich an…

  7. Friedhelm Moser sagt:

    Ich bin ebenfalls mit einem 21.000er-Vertrag bei VF von der aktuellen Störung betroffen. Zum Glück ist derzeit keine Drossel und keine Umleitung zur VF-Seite aktiv (letzteres kann man ja monatlich im Center abstellen, aber wenn das Center nicht erreichbar ist..
    Im VF-Cundenforum gab es eine längere Diskussion darum, ob derzeit die Drossel überhaupt aktiv ist, da wahrscheinlich auch der VF-seitige Zähler nicht funktioniert. Derzeit wird die Diskussion dazu von VD zensiert. Ich hatte den Beginn des nächsten Berechnungszeitraumes am 13., und am 12. wie üblich alle nötigen Downloads gestartet, um ggf. gedrosselt ein Maximum an Volumen herauszuholen. Die Drossel sprang aber nicht an, nach Fritzbox-Zähler hatte ich 23 GB statt 15 GB ungedrosselt erhalten. Ob dies aber dem aktuellen Zeitraum zugerechnet wird oder ob auch derzeit nicht gezählt wird ist ja nicht herauszufinden – ersteres müsste ich aber in einigen Tagen merken, wenn ich weitere 7 GB regulären DL gemacht habe. Sollte auch im nächsten monat die Drosseln nicht anspringen, wünsche ich VD noch lange Spaß mit dem technischen Fehler ;-) oder anders ausgedrückt: Tausche VF-Center-Website gegen unlimitierten Traffik!
    Der Vodafone-DNS-Server fällt auch so gern mal aus. Ich habe in der Fritzbox längst einen anderen DNS-Dienst eingestellt und seither auch keine Probleme damit.
    PS für die Webmaster dieser Seite: Wenn ihr schon eine „Zeit überschritten“-Funktion einbaut, dann gebt das auch irgendwo an mit Zähler! Außerdem gibt es diese Fehlermeldung auch, wenn keine Cookies zugelassen sind – irreführend und schlampige Programmierung!

  8. Holger sagt:

    Nachdem das offenbar ein Problem der Vodafone DNS-Server ist hilft evtl auch die Umstellung auf einen anderen DNS-Server, bspw. von Google. Eine Kleine Anleitung gibts hier:

    underground-affair.de/lte

  9. Martin sagt:

    Also bei mir funzt das wunderbar!!! Danke für die Info!

    Greez
    Der Martin

  10. LTE Nutzer sagt:

    Vergesst nicht die Störung bei Heise einzutragen heise.de/netze/netzwerk-tools/imonitor-internet-stoerungen

    Vodafone zensiert mittlerweile die Störungsmeldungen im Forum. Auch ein wirksames Fleckenmittel >_<

  11. Vogtländer sagt:

    Ich hab die Zeile gleich eine BAT-Datei geschrieben und in den Autostart gelegt. Mal sehn was es bringt.

Kategorie: Allgemein, Vodafone |
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info