« News Übersicht

Sep 20 2020

 von: M_Schwarten

Dass 3G nur noch eine begrenzte Lebenszeit in Deutschland hat, ist klar. Nun hat auch die Deutsche Telekom den Termin genannt, wann sie 3G vom Netz nehmen will.

 

Antenne am Mobilfunkmast

3G-Aus Ende Juni 2021

Nachdem Vodafone den Termin bereits vor einigen Wochen nannte, gibt nun auch die Deutsche Telekom den Termin bekannt, wann dem alternden Mobilfunkstandard 3G endgültlig der Stecker gezogen wird. Dies wird am 30. Juni 2021, also in weniger als einem Jahr, der Fall sein – und damit zeitgleich zum Konkurrenten Vodafone. Dann will die Telekom ihr 3G-Netz abschalten und so mehr Platz für neue und schnellere Technologien schaffen.

 

„Durch die 3G-Abschaltung nächsten Sommer können wir unser Netz weiter verbessern“, so Telekom Deutschland-Chef Dirk Wössner. „Das freiwerdende 3G-Frequenzspektrum nutzen wir für die modernsten Technologien. Wir wollen LTE für alle und bauen jeden Tag an Deutschlands größtem 5G Netz.“

LTE für alle

Es ist rund 20 Jahre her, dass die dritte Mobilfunkgeneration 3G, auch als UMTS bzw. HSPA+ bekannt, das mobile Web-Zeitalter eingeläutet hat. Damals brachte die Technologie bahnbrechend schnelles Internet auf Handys. Heute gehört 3G allerdings zum alten Eisen, da LTE und 5G deutlich schneller und besser sind. 3G blockiert Frequenzbereiche, die für die neueren Standards besser genutzt werden können.

 

Alle Verträge werden vor der Abschaltung von 3G auf den neuen Standard LTE umgestellt. So profitieren dann alle Kunden der Telekom von den Vorteilen von 4G. Bereits heute ist der Vorgänger von 5G bei sehr vielen Tarifen mit an Bord. Bis zur 3G-Abschaltung im Sommer 2021 werden dann auch die geringen Restbestände an Bestandskunden den Zugang zum neueren LTE-Netz erhalten. Beim Wechsel auf einen aktuellen Tarif ist neben LTE zusätzlich häufig auch die Nutzung des ganz neuen Mobilfunkstandards 5G inklusive. Voraussetzung ist allerdings, dass Kunden ein LTE-/4G-fähiges Smartphone besitzen. Nach dem Wegfall von 3G können Geräte, die nicht 4G-fähig sind, dann das das mobile Internet nur noch über den noch älteren und sehr langsamen Standards 2G nutzen.

 

» Netzausbaukarte der Telekom für 4G/5G

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: Allgemein | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz