« News Übersicht

Okt 12 2019

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Obwohl im Sommer 2019 Vodafone und die Dt. Telekom überraschend erstmals angefangen haben den LTE-Nachfolger 5G auszurollen, wird natürlich weiter intensiv am Ausbau des LTE-Netzes gearbeitet. Bald schon soll die Abdeckung die 99 Prozentmarke erreichen. Wir haben alle neuen Orte und Regionen für Sie zusammengestellt, in denen die Dt. Telekom im Sommer 4G neu erschlossen oder die Übertragungsrate weiter erhöht hat.

Telekom Funkmast auf dem Land

LTE für schnelles Internet zuhause und mobil

Der Mobilfunkstandard der 4. Generation sorgt nicht nur in Städten für turboschnelle Verbindungen an Smartphones und Tablets. Besonders in ländlichen Gefilden eröffnet LTE oft erst den Zugang zu schnellen Internetanschlüssen, da VDSL und Glasfaser hier noch selten anzufinden sind. Der Blick auf die Telekom Verfügbarkeitskarte zeigt, wie es um die Versorgung in Ihrer Region steht. Die Heimzugänge per LTE bieten, je nach Anbieter, 50-500 Mbit/s. Bei der Dt. Telekom sind sogar unlimitierte Tarife erhältlich, so dass es praktisch keine Unterschiede zu einer rein kabelbasierten Lösung mehr gibt. Gemeint sind in erster Linie die Hybrid-Tarife. Des weiteren gibt es noch MagentaZuhause via Funk und die Speedbox-Angebote (Übersicht) – teils ebenfalls ohne Datenlimit (Speedbox XL).

LTE Ausbauerfolge Juli bis September 2019

Doch kommen wir nun zu den ersten Regionen, in denen LTE entweder neu erschlossen oder bestehende Lücken geschlossen worden. Letztere markieren wir jeweils mit einem Stern. Zu bedenken ist außerdem, dass nicht zwingend immer alle Gemeinde bzw. Ortsteile komplett versorgt werden.

Kalenderwoche 28 bis 38:

Ahaus*, Amberg*, Hamm, ST Bockum-Hövel*, Ronneburg*, Saarlouis*, Schloß Holte-Stukenbrock, Sadtteil Schloß Holte*, Unterhaching

Altenstadt (OT Heegheim – entlang der Bundesautobahn), Höxter*, Oberhausen*, Rohrsen (entlang der Bahnlinie), Salzkotten*, Übersee (an Bundesstraße), Wallertheim*, Wipperfürth (ST Klüppelberg)*

Altbach (entlang Bahnstrecke), Dreieich (ST Götzenhain)*, Furth im Wald*, Kelkheim (Taunus) (ST Münster)*, Königswinter, Markt Gangkofen (Bundesstraße/Autobahn), Wermelskirchen (Oberhonschaft – entlang Bundesstraße/Autobahn)

Kalenderwoche 39:

In der 39. Kalenderwoche verkündete die Dt. Telekom eine Vielzahl von Landkreisen, in denen LTE nun entweder neu oder schneller (bis 150 Mbit ~ CAT4) verfügbar ist. Folgend zählen wir alle Landkreise samt Ortschaften einzeln auf.

Landkreis Aichach-Friedberg: Affing, Aindling, Baar (Schwaben), Dasing, Hollenbach und Pöttmes

Landkreis Ansbach: Ansbach, Dürrwangen, Flachslanden, Herrieden, Rothenburg ob der Tauber, Rügland und Windsbach

Landkreis Augsburg: Adelsried, Augsburg, Bobingen, Fischach, Gersthofen, Gessertshausen, Großaitingen, Heretsried, Horgau, Meitingen, Neusäß, Nordendorf, Oberottmarshausen, Scherstetten, Schwabmünchen, Westendorf und Zusmarshausen

Landkreis Böblingen: Böblingen, Leonberg, Magstadt, Nufringen, Sindelfingen, Weil der Stadt, Weil im Schönbuch und Weissach

Landkreis Börde: Ausleben, Kroppenstedt, Ochtmersleben und Wolmirstedt

Landkreis Borken: Ahaus, Bocholt, Gronau (Westf.) und Raesfeld

LK Coburg: Ahorn, Coburg, Dörfles-Esbach, Ebersdorf b. Coburg, Großheirath, Grub a. Forst, Itzgrund, Lautertal, Neustadt b. Coburg, Rödental, Seßlach, Sonnefeld und Weitramsdorf

LK Cochem-Zell: Blankenrath, Cochem, Düngenheim, Hambuch, Masburg, Pünderich, Urmersbach und Wollmerath

LK Freising: Allershausen, Freising, Hohenkammer, Kirchdorf a.d. Amper, Langenbach und Zolling

LK Freudenstadt: Freudenstadt, Horb am Neckar und Schopfloch

LK Goslar: Goslar, Langelsheim, Lutter, Seesen und Wildemann

LK Heilbronn: Eppingen, Heilbronn, Ilsfeld, Möckmühl, Neudenau, Offenau, Untereisesheim und Wüstenrot

LK Herzogtum Lauenburg: Breitenfelde, Büchen, Dassendorf, Geesthacht, Groß Disnack, Groß Grönau, Gudow, Kasseburg, Kastorf, Kröppelshagen-Fahrendorf, Lankau, Lauenburg, Lütau, Meddewade, Möhnsen, Mölln, Pölitz, Ratzeburg, Sahms, Salem, Sandesneben, Schwarzenbek, Seedorf und Steinhorst

LK Ludwigsburg: Asperg, Besigheim, Ditzingen, Freiberg am Neckar, Ludwigsburg, Marbach, Pleidelsheim, Remseck am Neckar, Sachsenheim, Vaihingen an der Enz und Walheim

LK Märkischer Kreis: Balve, Hemer, Herscheid, Lüdenscheid, Nachrodt-Wiblingwerde

LK Uelzen: Bad Bevensen, Eimke, Himbergen, Rätzlingen und Uelzen

Main-Taunus-Kreis: Bad Soden am Taunus, Eppstein, Eschborn, Flörsheim am Main, Hattersheim am Main, Hochheim am Main, Hofheim am Taunus, Kriftel und Schwalbach am Taunus

Saalekreis: Bad Dürrenberg, Bad Lauchstädt, Merseburg, Schkopau und Wettin-Löbejün

Stadt und Landkreis München: Deisenhofen, Grünwald, München, Taufkirchen, Unterföhring und Unterhaching

Wetteraukreis: Altenstadt, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Büdingen, Butzbach, Friedberg, Kefenrod, Limeshain, Münzenberg, Nidda, Ortenberg, Ranstadt, Reichelsheim, Rockenberg und Wöllstadt

Kalenderwoche 40:

Auch in der 40. Woche gab es gleich mehrere Dutzend neue Regionen mit 4G bis 150 Mbit.

Landkreis Alb-Donau-Kreis: Dietenheim, Ehingen (Donau) und Laichingen

Landkreis Aschaffenburg: Alzenau, Aschaffenburg, Glattbach, Goldbach, Heimbuchenthal, Karlstein a. Main, Kleinostheim, Mainaschaff, Mömbris und Stockstadt a. Main

Landkreis Bad Kreuznach: Bad Sobernheim, Fürfeld und Mörschied

Landkreis Burgenlandkreis: Bad Bibra, Stößen und Zeitz

LK Dillingen an der Donau: Buttenwiesen, Dillingen a.d. Donau, Lauingen, Mödingen und Zusamaltheim

LK Dithmarschen: Brunsbüttel, Burg (Dithmarschen), Büsum, Heide, Hemmingstedt, Hennstedt, Lunden, Marne, Nordhastedt, Schafstedt, Stelle-Wittenwurth, Tellingstedt, Weddingstedt, Welmbüttel und Wesselburen

LK Donau-Ries: Donauwörth, Fünfstetten, Marktoffingen, Megesheim, Nördlingen und Tagmersheim

LK Emsland: Freren, Herzlake, Lingen, Meppen, Schapen und Werlte

LK Erlangen-Höchstadt: Erlangen, Heßdorf, Oberreichenbach und Vestenbergsgreuth

LK Esslingen: Esslingen am Neckar, Filderstadt, Kirchheim unter Teck, Neuhausen auf den Fildern, Nürtingen, Ostfildern, Plochingen und Wernau

LK Fulda: Bad Salzschlirf, Eiterfeld, Fulda, Gersfeld, Hilders, Hofbieber, Hosenfeld, Künzell, Neuhof und Petersberg

LK Günzburg: Aichen, Burgau, Gundremmingen, Günzburg, Ichenhausen, Jettingen-Scheppach, Krumbach (Schwaben), Leipheim, Münsterhausen, Offingen und Ursberg

Landkreis Gütersloh: Gütersloh, Halle (Westf.), Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Marienfeld, Steinhagen und Verl

LK Hameln-Pyrmont: Aerzen, Hameln und Salzhemmendorf

LK Hersfeld-Rotenburg: Bad Hersfeld, Bebra, Friedewald, Haunetal, Heringen (Werra), Hohenroda, Kirchheim, Ludwigsau, Nentershausen, Niederaula, Philippsthal (Werra), Rotenburg a. d. Fulda, Schenklengsfeld und Wildeck

LK Karlsruhe: Ettlingen, Karlsruhe, Kraichtal, Malsch und Marxzell

LK Kassel: Fuldatal, Habichtswald, Hofgeismar, Kassel, Oberweser, Wolfhagen und Zierenberg

LK Kitzingen: Abtswind, Biebelried, Dettelbach, Großlangheim, Kitzingen, Kleinlangheim, Mainstockheim, Obernbreit und Prichsenstadt

LK Kleve: Bedburg-Hau, Emmerich, Geldern, Goch, Kevelaer, Kleve, Rees und Rheurdt

LK Kronach: Kronach, Küps und Steinbach a. Wald

LK Lichtenfels: Bad Staffelstein, Burgkunstadt, Ebensfeld, Lichtenfels, Marktzeuln und Michelau in Oberfranken

LK Main-Kinzig-Kreis: Biebergemünd, Birstein, Brachttal, Flörsbachtal, Gelnhausen, Gründau, Hanau, Jossgrund, Linsengericht, Ronneburg, Schöneck, Sinntal und Wächtersbach

Landkreis Mainz-Bingen: Mommenheim, Oppenheim und Selzen

Landkreis Marburg-Biedenkopf: Ebsdorfergrund, Lahntal, Lohra und Marburg

Landkreis Oder-Spree: Eisenhüttenstadt, Erkner, Fürstenwalde/Spree, Jacobsdorf und Spreenhagen

LK Ostallgäu: Füssen, Jengen, Lamerdingen, Obergünzburg, Ronsberg und Untrasried

LK Ostholstein: Ahrensbök, Bad Schwartau, Bosau, Eutin, Fehmarn, Grömitz, Heiligenhafen, Heringsdorf, Lensahn, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Oldenburg in Holstein, Pansdorf, Riepsdorf, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Techau, Timmendorfer Strand und Wangels.

Landkreis Passau: Bad Griesbach, Eging am See, Obernzell, Passau, Salzweg, Tettenweis und Windorf

Landkreis Pinneberg: Elmshorn, Klein Nordende, Pinneberg und Tornesch

LK Potsdam-Mittelmark: Grabow, Kloster Lehnin, Schwielowsee und Ziesar

LK Rastatt: Bietigheim, Gernsbach, Hügelsheim und Rastatt

LK: Bad Urach, Pfronstetten, Reutlingen und Wannweil

LK Rhein-Erft-Kreis: Bedburg, Brühl, Erftstadt, Frechen, Hürth und Wesseling

LK Rhein-Neckar-Kreis: Eberbach, Hockenheim, Neidenstein, Sinsheim und Wilhelmsfeld

LK Rhein-Sieg-Kreis: Eitorf, Hennef (Sieg), Königswinter, Niederkassel, Rheinbach, Swisttal und Troisdorf

LK Schmalkalden-Meiningen: Breitungen, Floh-Seligenthal und Schmalkalden

Landkreis Soest: Anröchte, Ense, Lippetal, Möhnesee, Rüthen und Soest

Landkreis Steinburg: Dägeling, Hadenfeld, Itzehoe, Lägerdorf, Wacken und Wilster

LK Stendal: Kläden, Stendal und Tangerhütte

LK Stormarn: Bad Oldesloe, Bargteheide, Barsbüttel, Delingsdorf, Glinde, Großhansdorf, Hammoor, Hoisdorf, Stapelfeld und Todendorf

LK Unna: Bergkamen, Lünen und Schwerte

LK Vogelsbergkreis: Alsfeld, Grebenau, Homberg (Ohm), Lauterbach (Hessen), Mücke und Schlitz

LK Vorpommern-Greifswald: Greifswald, Groß Luckow und Nadrensee

LK Landkreis Würzburg: Erlabrunn, Gaukönigshofen, Geroldshausen, Giebelstadt, Höchberg, Ochsenfurt, Prosselsheim, Rottendorf, Thüngersheim, Veitshöchheim, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn und Würzburg

LK Rems-Murr-Kreis: Fellbach, Korb, Leutenbach, Remshalden, Schorndorf, Waiblingen und Winnenden


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Ausbau | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz