« News Übersicht

Nov 26 2020

 von: M_Schwarten

Die Deutsche Telekom hat heute die zweite Generation seiner Speedbox vorgestellt. Der mobile Hotspot kommt in neuem Design und unterstützt Downloads mit bis zu 300 Mbit/s.

 

neue Speedbox 2020

Bis zu 3,5 Stunden Akkulaufzeit

Die Telekom enthüllt die nächste Generation der hauseigenen Speedbox. Die zweite Generation des WLAN-Routers zum Mitnehmen bietet ein paar Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger. Über den mobilen Highspeed-Hotspot können Kunden der Telekom deutschlandweit auf das LTE-Netz des Konzerns zugreifen und so eine Internetverbindung herstellen. Das Gerät unterstützt Download-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s, wenn ausreichend Abdeckung und Geschwindigkeit vom LTE-Netz zur Verfügung stehen. Über die Upload-Geschwindigkeit macht der Konzern keine Angaben. Gemäß CAT6 dürfte diese aber wie üblich bei 150 MBit liegen.

 

Die neue Speedbox von 2020 im weißen Design ist, im Vergleich zum Vorgänger, schlanker und flacher als die erste Generation. Das ist gerade beim Transport natürlich ein Vorteil. Genutzt werden kann der LTE-Router natürlich wieder überall, wo Mobilfunkempfang gegeben und mobiles Internet gewünscht ist. Voraussetzung, eine eingelegte SIM-Karte der Telekom. Dank dem integrierten Akku mit einer Kapazität von 4.100 mAh, ist keine Steckdose für die Nutzung erforderlich – zumindest nicht während der bis zu 3,5 Stunden Akkulaufzeit.

Plug & Play

Externe Geräte wie Tablets oder Laptops ohne eigenen LTE-Zugang sind per Plug & Play schnell und einfach mit dem Hotspot verbunden. Dieser versorgt die Geräte dann via WLAN mit Internet. Alternativ können Geräte auch kabelgebunden am LAN-Port angeschlossen werden, der neben einem externen Antennenanschluss sowie einem USB-Anschluss vom Typ C ebenfalls zur Verfügung steht. Insgesamt unterstützt die neue Speedbox der zweiten Generation bis zu 64 externe Geräte.

 

Die Telekom hat natürlich auch gleich die passenden Angebote parat. Für Vielnutzer gibt es den MagentaMobil Speedbox-Tarif für monatlich 38,94 Euro mit einem Datenvolumen von 100 GB für die Nutzung innerhalb Deutschlands. In diesem Fall kostet der Speedbox Router nur einmalig 0,97 Euro. Dafür binden sich Kunden aber für eine Laufzeit von 24 Monaten. Optional kann zusätzliches Datenvolumen mit der Option SpeedOn hinzugebucht werden. Zudem gibt es den MagentaMobil Speedbox Flex-Tarif ohne Grundpreis und mit verschiedenen Datentarifen für jeweils 31 Tage. Hier fallen ein einmaliger Bereitstellungspreis von 38,94 Euro sowie 97,43 Euro für den Speedbox Router an. Bestellbar hier unter www.telekom.de/speedbox.

Wissenswertes zum Thema:

» mehr über die Speedbox-Angebote erfahren
» Speedbox bestellen
» Vertrags-Angebote der Telekom im Überblick
» Prepaid-Angebote der Telekom in der Übersicht

Quelle & Bild: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz