« News Übersicht

Nov 26 2019

 von: M_Schwarten

Gegen Ende des Jahres trudeln traditionell die Netztest der Fachzeitschriften und Institute ins Haus. Mittlerweile hat auch CHIP seinen Netztest Deutschland veröffentlicht und damit den Netzbetreibern auch dieses Jahr auf den Zahn gefühlt.

Großer Aufwand

Nachdem Ende letzter Woche COMPUTER BILD seinen Netztest veröffentlicht hat, ist nun die Konkurrenz von CHIP an der Reihe. Zusammen mit dem Partner NET CHECK haben die Experten 2,6 Milliarden Test-Samples erhoben und können so per Crowd-Sourcing-Auswertung für ca. 2,2 Millionen Quadratkilometer die Mobilfunkversorgung mit LTE, UMTS & Co. in Deutschland einschätzen. Dies entspricht mehr als 60 Prozent der Fläche Deutschlands.

 

Neben zwei Messfahrzeugen mit den „Diversity Benchmarker II“-Messsystemen von Rohde & Schwarz Mobile Network Testing (MNT) wurden auch Tests zu Fuß sowie im Zug mit dem Rucksack-Testsystem „Freerider III“ durchgeführt. Als Testgeräte wurde eine ganze Armada Samsungs Galaxy S9 eingesetzt, um die Telefonqualität bei Mobile-zu-Mobile-Anrufen und WhatsApp-Calls sowie die Leistungsfähigkeit des mobilen Internetzugangs zu testen. Zudem wurde (nach Zustimmung) auf die Daten von Nutzern von populären Apps wie Focus Online, die eine spezielles Software-Paket enthalten, zugegriffen, um im Hintergrund Daten zur Mobilfunkversorgung zu sammeln.

Telekom gewinnt

Wenig überraschend gewinnt auch bei CHIP die Deutsche Telekom und weist damit laut der Tests das aktuell beste Mobilfunknetz Deutschlands auf. Insgesamt schneidet das Unternehmen mit der Gesamtnote 1,3 ab und weist sowohl bei Internet, Telefonie als auch Verfügbarkeit eine sehr gute Note auf. Auf Platz 2 liegt erwartungsgemäß Vodafone (Note 1,5), die bei der Verfügbarkeit lediglich ein „gut“ bekommen.

 

Chip Netztest 2019Ergebnisse des Chip-Netztests von 2019 | Quelle: Chip.de

Etwas abgeschlagen auf Platz drei landet O2 mit der Gesamtnote 2,3. Dort verhagelt vor allem ein „ausreichend“ bei der Verfügbarkeit die Gesamtnote und belegt, dass das Netz von Telefónica Deutschland (noch) nicht mit den anderen beiden Netzbetreibern mithalten kann. Dies belegt auch die Tatsache, dass von den rund 6.000 gefundenen Funklöchern mit 2.600 fast die Hälfte bei O2 festgestellt wurden.

 

Die Telekom weist nur knapp 1.500 weiße Flecken im eigenen Netz auf. Auch bei der LTE-Geschwindigkeit erreicht die Telekom rund doppelt so hohe Durchschnittwerte wie O2. Die kompletten Ergebnisse können Sie bei Interesse hier einsehen.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE-Anbieter in der Übersicht
» LTE Verfügbarkeit hier testen

 

Quelle: CHIP


CHIP Netztest 2019: Telekom bietet wieder das beste Mobilfunknetz: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Eine Meinung zu “CHIP Netztest 2019: Telekom bietet wieder das beste Mobilfunknetz”

  1. ginnie sagt:

    Beitrag ist gut…aber TCOM bei mir nur noch unter Vorbehalt, hatte die Auswirkungen zu spüren als im Sommer CONGSTAR LTE zurück zu TCOM firmiert wurde. Seitdem hatte ich bei SIPGATE + SKYPE keine Eingänge mehr, nur Ausgangstelefonate. Die Anderen gingen Standard auf die MailBOX. Keiner wußte Bescheid, bis ich SIPGATE Router News zum FRITZ 6890 LTE las. da war ein Bug drin. Mit alternativer Anbieterumstellung auf andere TCOM APN konnte man danach wieder alles empfangen, njur der FIX bei CONGSTAR steht bis heute noch aus…
    Mit VODAFONE LTE gabs den Fehler niemals hier, erst mit Congstars HOMESPOT 100 Tarif fiel das auf. Man könnte sarkastisch sagen, für die Peanuts von 27 Euronen p.M.KANN MAN AUCH NICHT MEHR VERLANGEN :-)

Kategorie: LTE-Ausbau | Schlagwörter: , , , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz