« News Übersicht

Dez 16 2015

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Die neue LTE Fritzbox 6820 wird bereits seit Monaten sehnlichst erwartet. Doch AVM vertröstete Interessenten dieses Jahr bereits mehrere Male. Nun könne der Hersteller wahrscheinlich doch Wort halten und den Router noch 2015 auf den Markt bringen. Seit heute taucht das Gerät langsam in den ersten Shops auf und ist vorbestellbar.

 

FritzBox 6820

Bereits zur Cebit diesen Jahres berichteten wir umfangreich über AVMs neuste FritzBox-Version für LTE-Zuhause Kunden. Der Router sollte die Palette um Einstiegsgeräte, wie beispielsweise die Fritzbox 6810, ergänzen. Hauptvorteil: Der Nachfolger soll nun endlich mehr Frequenzbänder unterstützen und somit uneingeschränkt mit allen LTE-Providern und Bändern in Deutschland bzw. auch international funktionieren. Einer der Hauptkritikpunkte der 6810 war, dass diese nur LTE800 und LTE2600 beherrschte, also mitunter nicht mit Telekom-LTE im städtischen Bereich funktionierte. Ganz so viel Frequenzen, wie auf der Cebit 2015 demonstriert (damals ca. 12), werden es jetzt in der Endfassung zwar nicht werden, aber dennoch ein deutlicher Schritt nach vorn. Zumal das interne Modem nach wie vor alle beherrscht aber die Firmware nur bestimmte zulässt. Neu ist darüber hinaus das aufpolierte LTE-Modem, welches nun statt 100 MBit (CAT3) auch CAT4 unterstützt – demzufolge ist theoretisch der Betrieb mit Tarifen bis 150 MBit möglich. Wie etwa DataComfort S von der Telekom.

 

Fritz!Box 6820 auf der IFA 2015

Start schon mehrfach verschoben

Ursprünglich sollte die Fritz!Box 6820 im 3. Quartal erhältlich sein. Später war von Winter bzw. „noch 2015“ die Rede. Mitte November kontaktierten wir die Pressestelle von AVM. Also fast genau vor einem Monat. Diese versicherte uns, dass der Router noch dieses Jahr im Handel erscheinen werde. Daher vermuteten wir ein Release noch Anfang Dezember, um das Weihnachtsgeschäft nicht zu verpassen. Doch bis heute fehlte jede Spur von der Box. Selbst bei Amazon, welche meist Vorbestellungen zulassen, gab es noch nicht einmal ein Produktprofil…

Vertriebsstart steht unmittelbar bevor
fb-6820-idealo

Bis heute Mittag konnten wir bei Amazon keine Produktseite finden. Seit wenigen Stunden nun ist hier eine Produktseite zur Fritz!Box 6820 vorhanden. Angeblich ist das Produkt seit „14.12.2015“ bei Amazon gelistet, was wir aber nicht bestätigen können. Der Router kann unter eben genannten Link bereits vorbestellt werden, zum Preis von nur 199 Euro und kostenlosem Versand!

 

Zudem tauchte per Google Alert vor wenigen Stunden eine Produktseite hier direkt auf der Webseite von AVM auf. Diese scheint taufrisch zu sein und enthält rechts noch keine Vertriebsshops, wie die Vorgänger. Entsprechende Verweise dürften aber bald folgen. Beim Preisvergleich Idealo ist seit ca. 2 Stunden die Box mit im Index, allerdings aktuell für billigstens 228.90 €, also deutlich teurer als bei Amazon.

 

Fazit: Seit heute Nachmittag verdichten sich die Hinweise auf einen baldigen Vertriebsstart. Wir schätzen, dass erste Router noch diese Woche in den Handel gelangen und somit noch vor dem Fest unter dem Baum landen könnten!

 

 

Update: 17.12.

Heute bestätigte uns die Pressestelle von AVM, „der Start steht unmittelbar bevor“. Zudem sei der Router bereits in ersten Shops gelistet. Und in der Tat, seit spätem Nachmittag waren bei Amazon „20 Stück“ vorrätig auf Lager. Leider aber erstmal durch kleinere Dritthändler, die knapp 250 € verlangen…

Update: 22.12.

Der Router wird an immer mehr Händler versendet und ist entsprechend bereits weitläufig verfügbar. Allerdings, so wurde uns zugetragen, hat AVM kurzfristig den Einkaufspreis für Händler angehoben, so dass der ursprüngliche UVP von 199.- € nicht mehr haltbar ist. Demzufolge dürfte auch Amazon bald den Preis auf, schätzungsweise mindestens 220 € anpassen.

Update: 23.12.

Auch Amazon hat heute damit begonnen erste Geräte auszuliefern.

Update: 24.12.

Unser Modell ist heut noch zu Weihnachten bei uns eingetroffen. Interessanter Weise verfügt die FritzBox 6820 über eine neue Firmware der Version 6.40. Erstmals seit langem hat AVM mit dem neuen Versionsschritt auch das Desing geändert:

 

Update: 12.01.

Heute hat AVM ganz offiziell den Verkaufsstart der FritBox 6820 bekannt gegeben. Ab jetzt sollte der Router weitläufig verfügbar sein. Als UVP gibt der Hersteller weiterhin 199 Euro an.

Erfahrungsbericht

Die Redaktion von LTE-Anbieter.info hat sich natürlich den Router ganz genau angesehen. Ist die 6820 ihre Geld wert? Gibt es Vorteile zu den Vorgängern und wo liegen die Schwächen? All das und mehr erfahren Sie hier im ausführlichen Testbericht.

 

Wie fanden Sie den Artikel?
[gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!




Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE Hardware | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info