« News Übersicht

Apr 22 2019

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Die Deutsche Telekom AG ist nach wie vor bundesweit der größte Mobilfunk- und Festnetzanbieter für Privat- sowie Geschäftskunden. Neben schnellen Breitbandlösungen, bietet der Konzern auch Webhosting-, Cloud,- Smart-Home und Maildienste. Klar, dass es da mehr als nur eine Hotline für den Kundenservice gibt. Die Redaktion von LTE-Anbieter.info hat für Sie alle wichtigen Kontaktmöglichkeiten von Telefon, Mail, Social Media über Chat zusammengestellt.

 

Kundenservice Deutsche Telekom

1. Privatkunden Service

Zunächst wollen wir alle Kontaktmöglichkeiten für Verbraucher vorstellen. Die Servicerufnummern richten sich zunächst nach dem Anliegen und der Produktgruppe.

 

Bestellung und Beratung: Selbstverständlich führt die Telekom eine Bestellhotline. Allerdings empfehlen wir die Internetbestellung hier auf www.telekom.de. Denn Monat für Monat können sich Neukunden so teils enorme Onlinebesteller-Rabatte sichern. Wer den Weg scheut, kann aber natürlich auch den klassischen Bestellweg per Telefon gehen. Die Servicenummer dafür lautet (0800) 33 03 000 (kostenlos).

 

Kundenservice Festnetz: Sie haben Fragen, Beschwerden, technische Probleme oder Störungen zu einem Festnetzprodukt? Dazu gehörten übrigens, neben dem Festnetztelefon, auch Internetzugänge per DSL-, VDSL-, Glasfaser oder Hybrid sowie der IPTV-Dienst „Magenta TV“ (ehemals Entertain). In diesem Fall ist die kostenlose (0800) 33 01 000 die richtige Wahl! Aus dem Ausland wählen Sie dagegen bitte +49 180 233 1000 (Kosten je nach eigenem Tarif).

 

Mobilfunk Kundenservice: Egal ob Allnetflat (MagentaMobil), LTE-Datentarif oder Prepaid – für alles was mit der Mobilfunksparte zu tun hat, ist die kostenfreie Hotline (0800) 33 02 202 zuständig. Während Aufenthalten im Ausland, wählt man dagegen +49 171 25 22 202 (Kosten je Tarif). Direkt aus dem Netz der Telekom kann auch verkürzt 2202 gewählt werden. Einzig für die Friends-Tarife (Junge Leute), hat die Telekom eine eigene Nummer geschaltet: (0800) 33 00 34 55 4.

 

Prepaid Karte aktivieren: Eine Sonderstellung nehmen die Prepaid-Tarife (MagentaMobil Prepaid) ein. Denn seit 01.07.2017 müssen Kunden bei der Aktivierung ihre Identität per Video-Ident-Verfahren bestätigen. Dies geht am bequemsten hier online.

 

SIM-Karte aktivieren: Auch wer einen regulären Mobilfunkvertrag bestellt hat, muss vor der ersten Inbetriebnahme die SIM-Karte aktivieren. Entweder per Web (klick) oder alternativ via (0800) 133 133 7.

 

Smart Home: Seit einigen Jahren vertreibt die Telekom auch sogenannte „Smart Home“ Produkte. Also Geräte und Systeme, welche das Zuhause vernetzen und so etwas „klüger machen“. Also z.B. Heizungsregler, die sich von unterwegs per Smartphone regeln und überwachen lassen. Bei Fragen, Problemen und Beratung für solche Produkte, ist die gratis Hotline (0800) 33 01 000 zuständig.

 

Shop- und Webseiten: Eine weitere Sparte der Bonner sind Homepage-Pakete sowie Onlineshop-Lösungen. Wer hier Fragen hat oder Hilfe benötigt, wählt (0800) 525 20 33 (kostenlos).

 

Auftragsverfolgung: Schon bestellt? Vorfreude zu groß? Dann hilft der online abfragbare Lieferstatus. Nötig sind dafür die PLZ, Auftragsnummer sowie Eingangsnummer.

 

 

Wie zufrieden sind Sie mit dem Kundendienst der Telekom? (Schulnote)

Ergebnisse zeigen

Loading ... Loading ...

 

2. Geschäftskunden

Extra für Businesskunden hat die Telekom selbstverständlich eigene Servicerufnummern geschaltet. Diese richten sich für alle Anliegen rund um Beschwerden, Vertrieb, Störungen, Beratung oder technische Probleme aller Art. Der Kundenservice ist 24h am Tag durchgehend im Jahr besetzt.

 

Festnetz, Telefon, Internet & Mail: Für Anliegen in diesen Produktgruppen wählen Sie bitte die kostenlose Hotline (0800) 33 01 300. Aus dem Ausland dagegen +49 180 233 13 00 (Preise je nach eigenem Tarif).

 

Mobilfunk: Dreht sich Ihr Anliegen um Handytarife bzw. LTE, ist ebenfalls die (0800) 33 01 300 zuständig. Nur außerhalb von Deutschland gilt die Rufnummer +49 171 25 22828 (Preis je nach Tarif).

3. Neu: Authentifizierung per Sprache

Authentifizierung per Stimme: Normaler Weise müssen sich Kunden bei Hotlines stets mittels eines Kundenkennwortes identifizieren. Seit August 2018 geht dass nun deutlich einfacher. Stattdessen reicht künftig der Klang Ihrer Stimme, welche wie eine Art Fingerabdruck einzigartig ist. Registriert werden kann der Zugang ganz einfach über die kostenlose Rufnummer 0800 0800 358. Hier muss lediglich dreimal der Satz „Bei der Telekom ist meine Stimme mein Passwort“ wiederholt werden. Die nötigen Kundendaten werden im Zuge der Aktivierung nur noch einmal abgefragt. Künftig reicht dann die Authentifizierung mittels des Satzes.

4. sonstige Service-Kanäle

Nicht immer bietet sich bei Problemen oder Fragen der telefonische Weg als erste Wahl an. Manchmal ist es besser, sein Anliegen z.B. schriftlich per Mail zu schildern oder über eine breite Community um Rat zu fragen. Daher folgend noch weitere Alternativen zur Hotline.

 

Chat: Vor allem bei einfachen, kurzen Fragen, ist der Weg über den Service-Chat meist der Schnellste. So vermeidet man Warteschleifen und wird im Zweifel direkt an kompetente Mitarbeiter geleitet. Hier geht’s zum Telekom Chatformular.

 

Forum / Community: Gerade bei exotischen bzw. seltenen Problemen, kann oft die reguläre Kunden-Hotline nicht helfen. Hier sind Experten gefragt! Die Telekom bietet selbst ein Forum, wo Anliegen aller Art diskutiert werden können – auch über das „Telekom Hilft Team“. Bei Fragen rund ums Thema LTE, Mobilfunk und Hybrid, bietet sich unser großes LTE-Forum an. Hier wird Ihnen auf jeden Fall geholfen!

 

Soziale Netzwerke: Die großen Internetprovider sind nicht nur zur Selbstdarstellung bei Facebook & Co. Mittlerweile läuft auch ein nicht unerheblicher Teil des Kundenservice über diese Kanäle. Interessenten können hier Hilfe auf Twitter oder Facebook anfordern.

 

Postanschrift und Fax: Eine Faxnummer haben wir leider nicht mehr gefunden, was im Webzeitalter aber auch nicht tragisch ist. Kündigungen und wichtige Form- bzw. Terminsachen sollten ohnehin nach wie vor postalisch erledigt werden. Die korrespondierende Anschrift für Kundenanliegen lautet: „Telekom Deutschland GmbH Landgrabenweg 151; 53227 Bonn“.

Fehler entdeckt?

Leider ändern die Provider relativ oft die Kundenhotline Rufnummern. Wer einen Fehler entdeckt hat, kann uns helfen, die Liste für andere aktuell zu halten. Danke :-) Einfach kurzer Tipp hier via Kontaktformular.

 

 

Bilder: Hotline oben: © pressmaster; Pärchen: © Antonioguillem (je Fotolia.com)


Telekom Kundenservice | Übersicht aller Kontaktmöglichkeiten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,86 von 5 Punkten, basieren auf 28 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





28 Kommentare zu “Telekom Kundenservice | Übersicht aller Kontaktmöglichkeiten”

  1. Christian Raupach sagt:

    Nachdem ich den langwierigen Anmeldeprozess durchlaufen habe, eine halbe Stunde gewartet um dann herausgeworfen zu werden: Besetztzeichen. Super Kundenservice!

  2. Gertraud Schreier sagt:

    Ich kann nur gutes über die Hotline der Telekom sagen.
    Ich war ungefähr 5 Minuten in der Warteschleife, es war eine sehr freundliche Dame am Apparat und konnte mir auch weiterhelfen.

    5☆

  3. Frank Weigel sagt:

    Meiner Meinung nach ist die Kundenservice Hotline unter aller Sau. Bis zu einer Stunde in der Warteschleife! Was soll das? Das hat überhaupt nichts mit Kundenservice oder Kundenfreundlich zu tun.

  4. CHRISTEL BRÜNDERMANN sagt:

    IM SHOP SCHLECHTE BERATUNG + SCHLECHTE ERREICHBARKEIT PER EMAIL!

  5. Doris Mohr sagt:

    ….ich möchte nur einfach meine Telekom Email-Adresse zurück, die ich nie gelöscht habe!!

  6. Joachim Beppler sagt:

    Liebe Telekom, habe hier in 88239 Wangen-Haslachmühle keinen Mobilfunkempfang. Vielleicht können Sie das ändern?
    Herzliche Grüße

  7. Johann Günther sagt:

    Hinterbrühl kein Mobilempfang !!!!!!!!

  8. Sonja Baumgartner sagt:

    War beim 1.Mal 10 Min.in der Warteschleife!Und finde es nicht richtig,dass der 10€-Tarif nicht wenigstens für 30Tage gilt. Da muss man echt aufpassen auf Datum und Uhrzeit bis zur nächsten Aufladung,sonst ist das noch vorhandene Guthaben weg.
    Und nur, weil ich mich verlesen hab, meinte die „nette Dame“ am Telefon – traurig, dass sie nicht lesen können. Daher fand ich eine 5 für korrekt. Das ist jedenfalls kein Kundendienst!
    Nein, hab das 1.x hier kommentiert!

  9. Erich Bilgenroth sagt:

    Auf diesem Wege möchte ich mich bei Fr. Stefanie Wachenschwanz vom Servicecenter Erfurt für die freundliche und kompetente Hilfe bei meinem Problem bedanken. Sie haben als einzige nach vielen Anfragen der Hotline, mein Anschluss geprüft und einen Fehler in der Zuleitung entdeckt. Sie haben auch dafür gesorgt,das Anrufe auf mein Handy umgeleitet werden.Nach 7 Tagen ohne Telefon und Internet, haben die von Ihnen beauftragten Außendienstmitarbeiter den Fehler in einem Schaltkasten gefunden. Ich hoffe das die Servicehotline mehr Mitarbeiter hat, wie Sie.

  10. Redaktion LTE-Anbieter.info sagt:

    Mit den Telefonen an sich hat das nichts zu tun, die können weiter verwendet werden. Ggf. brauchen Sie einen neuen Router. Aber da müssten Sie den Kundenservice kontaktieren…

  11. U.W.Faiß sagt:

    Frage:unser Geschäftstelefonanschluss wird digitalisiert. Der alte Vertrag ist gekündigt und ein neuer Vertrag steht an. Unsere Telefone im Betrieb und Wohnung sind analog. Können unsere Festnetztelefone noch verwendet werden oder was gibt es für Möglichkeiten.
    m.f.G. U.W.Faiß

  12. edwin bachinger sagt:

    Alle Te. Nr. die sie angeben sind nicht erreichbar. Wenn ein UPC Sender sich nicht aufzeichnen läßt, dann möchte ich sofort eine Hilfestellung, der Kundendienst ist unter jeder Kritik.
    Warteschleifen sind sinnlos, da bin ich schneller im SCN UPC ein Problem war in 5 Min gelöst da sind sie noch weit entfernt.

  13. Herma Hilse sagt:

    Bin seit 1 Stunde in ihrer Warteschleife Hatte nur eine Frage zur Rechnung Habe mit meinem Festnetz angerufen Ich bin schon jahrelang Kunde bei Ihnen und werde einfach so lange hingehalten

  14. Karoline Meurer sagt:

    Ich versuche seit Freitag dem 21.6. eine Leitungsunterbrechung zu melden, per Telefon, per Chat oder e-mail . es ist mir bisher noch nicht gelungen, mein Mann und ich haben schon geraume Zeit damit verbracht. Das ist absolut unterirdisch und ich werde mich – mal wieder an die Bundesnetzagentur wenden.

  15. Redaktion LTE-Anbieter.info sagt:

    UPC ist ein schweizer Kabelbetreiber, was hat das mit der Deutschen Telekom zu tun?

  16. Christian Margit sagt:

    Ich war bis jetzt UPC Kunde und war im großen und ganzen zufrieden. Samstag um ca.22 Uhr bis Sonntag ca. 14 ging das WLAN nicht. Mein Versuch Kontakt mit irgendjemanden zu bekommen scheiterte ich bin wirklich am überlegen ob ich dabei bleibe. Ich hatte ja schon vor 4 Tagen Probleme und anscheinend fühlt sich niemand verantwortlich.
    Ich Zahl doch nicht für etwas was ich nicht benutzen kann. Eine wirklich sehr verärgerte Kundin denn ich konnte mich mit meinen UPC Daten nicht anmelden. Ich musste mich neu registrieren damit ich diese Zeilen schreiben kann.

  17. Gugl sagt:

    Der schlechste Anbieter! Obwohl ich rechtzeitig den Termin für die Einrichtung von Magenta Zuhause Int. Aufgrund des Umzugs vereinbart habe(2-3 Monate vorher), und nach Bestätigung das alles in Ordnung wird, bekomme ich heute ganz zufällig Bescheid, dass Internet nicht möglich ist einzurichten. Ich muss erst jetzt meinen Vertrag kündigen und nächste 3 Monate bezahlen, obwohl ich an dieser Anschrift nicht mehr wohne. Ganz unprofessionel und unfächig!Nie wieder Kunde beim Telekom!

  18. Redaktion LTE-Anbieter.info sagt:

    Immer schrichtlich kündigen, am besten mit Einsenderückschein!

  19. Gerlinde Ehrke sagt:

    Es ist eine Sauerei,wie die Kunden behandelt werden. Es ist kein Durchkommen. Habe nach 4 Wochen, nachdem ich gekündigt habe noch keine Bestätigung dafür. Das ist mir schon 2 mal so gegangen und keiner will von nix wissen. Hinterher heisst es….Verlängerung, weil Frist nicht eingehalten wurde. Das kann nicht sein, dass man uns hier so verarscht. Von Kundenservice keine Spur. Kein Wunder das so viele Kunden abspringen.

  20. Landefeld sagt:

    Die Statusbeschreibung der Telekom ist überflüssig und lenkt von der telefonischen Nichterreichbarkeit ab. Wenn ich meine Kfz-Werkstatt anrufe, weiss ich von vornherein, wen ich Anrufe. Mit dem Unterschied, dass sich jemand meldet. Wenn die Telekom jedem verzweifelten Anrufer ein Samsung Galaxy S10 als Trost spendiert, geht sie in Windeseile in den Bankrott.

  21. Harry Schütz sagt:

    Am 10.03.19 wurde mir ein Nachricht von Teiekom geschikt, mit vollgenden Inhallt: „Herzlichen Glückwunsch! Sie sind einer von 100 Nutzer, die wir im Rahmen unseres Treueprogramms ausgewelt haben. Sie erhalten ein KOSTENLOSES Samsung Galaxy S10. Wie kann man das verstehen?

  22. Landefeld sagt:

    Die telefonische Erreichbarkeit sämtlicher Servicenummern ist nicht vorhanden. Der Sprachcomputer versteht meine tiefe Stimmlage nicht. Am Tag 3 durch Glück und Trick einen Anprechpartner gefunden.
    Ein login zum Hilfeseite scheitert wegen angeblich falschem Passwort. EIn Passwortechsel ist unmöglich, da eine unrichtige Emailadresse vorgehalten wird.
    Ich bin heilfroh, schon vor Jahren die Telekom verlassen zu haben. Hier habe ich um eine MICRO-SIM-Karte eines verbliebenen Prepaidvertrages gekämpft. Es ist unbeschreiblich!

  23. Karl-Heinz Kuck sagt:

    Schulnote 6 ist völlig berechtigt. Die Arbeiten des Technikers unter Zeitdruck waren nicht zufriedenstellend. Die gewünschten Umrüstungen erfüllten nicht den gewollten Zweck.
    Ich hatte die Umstellung auf IP-Verfahren in Auftrag gegeben mit der Maßnahme, das 2 Analog-Telefone, 1Fax-Gerät und 2 Schnurlos Tel.-Basen mit 7 Mob.-Teilen umgestellt werden sollte. Einiges davon hat statt gefunden. Angeblich hat meine FRITZBOX 7490 das nicht hergegeben. Ich bezweifle das.

  24. Deno sagt:

    Dauert kein TV und kein Internet den Kundendienst kann man vergessen da die selber keine Ahnung haben.

  25. walter schrader sagt:

    Der kundenservice der Telekom per Telefon ist mehr als grenzlastig. Aus eigener Erfahrung kann ich nur zitieren, das mir im Gespräch wegen eines Internetproblems, 2 dubiose Verträge untergeschoben wurden. 1. ein neuer Internetvertrag, dann eine dubiose computerhilfe s. beide Verträge haben mir Zeit und Kosten <, verursacht um diese zu stornieren. Zwischenzeitlich storniert. Ich kann nur jeden raten bei Anruf der Service nr., die eigene Wortwahl genau unter Kontrolle zu haben. Besonders das WORT JA!!!

  26. Wölffe Burghardt sagt:

    Wir haben seit 22.12.18 kein Internet kein Telefon und kein Tv.
    Danke TELEKOM tolle Service nur so weiter.

  27. lte-anbieter.info sagt:

    Soweit ich weis gibts die Mailadresse nicht mehr. Mal bitte das Kontaktformular, wie im Beitrag verlinkt nutzen!

  28. Peter Carl sagt:

    Hallo,habe vom Servicecenter in Wiesbaden die E-Mail Adresse kundenservice@telekom.de erhalten.Leider kam Mail als unzustellbar zurück.
    Kann ich die richtige Mail-Adresse erfahren? Vielen Dank
    Peter Carl

Kategorie: LTE-Anbieter, Telekom | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz