Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen und gängigen Smartphones, die mobiles LTE-Internet unterstützten. Mit einem Klick auf den Titel, erhalten Sie umfangreiche Detailinformationen. Beispielsweise zum Betriebssystem, dem Prozessor, Display und den unterstützten LTE-Bändern. Neben Smartphones stellen wir zudem auch regelmäßig LTE-Tablets vor.


Für jeden Geschmack gibt es das richtige Smartphone, aber bei spezialisierten Gaming-Handys ist die Auswahl noch dürftig. Mit dem Phone 2 möchte Razer nun die Herzen der Gamer höher schlagen lassen und läßt viel Know-How aus der PC-Sparte einfließen. Schwachstellen aus dem Vorgänger wurden erkannt und größtenteils beseitigt. Das mit einer Heatpipe gekühlte Innenleben lässt Performancetechnisch keine Wünsche offen. Auch optisch gibt es ein paar Leckerbissen. Das rückseitige Firmenlogo in Schlangenform leuchtet nun und versprüht Overclocking-Flair. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

OnePlus hat die Vorstellung seines neuen 6T um einen Tag vorgezogen, um nicht mit einem Apple-Event zu kollidieren. Das hat sich gelohnt, denn der Nachfolger des namenstechnischen Vorgängers 5T hat etwas Aufmerksamkeit verdient. Im Inneren verbinden sich aktuellste Hardware mit üppigen Speicherausstattungen. Mit 6,41 Zoll macht das neue Gerät auch bei Spielen oder Multimedia eine sehr gute Figur. In freier Wildbahn eher selten anzutreffen ist das OxygenOS welches auf Android 9.0 (Pie) fußt. Ein Fingerabdruckscanner im Display rundet den positiven Eindruck ab. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Für 2018 betreibt Google bei seinen beiden Pixel-Modellen moderate Produktpflege. Die Displays werden ein gutes Stück größer und geben sich dadurch sofort als aktuelle Version zu erkennen. Beim SoC wechselte man auf den aktuellen Snapdragon 845, was etwas mehr Leistung verspricht. Die mobile Datenverbindung per LTE ist auch endlich auf halbwegs aktuellem Stand. Bis zu 1 Gbit/s sind nun möglich. Fotografisch setzt man weiterhin auf eine einzelne Hauptkamera, die nun aber deutlich stärker per Software unterstützt wird. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Die Huawei Tochter Honor mischt die Mittelklasse auf und bringt ein gut ausgestattetes 6,5 Zoll Phablet für einen günstigen Preis auf den Markt. Mit einer Screen-to-Body-Ratio von 91% füllt das Display fast die gesamte Front aus und drängelt sich damit schon in die Flaggschiffklasse. Ein recht flotter Kirin 710 SoC und wahlweise 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher können sich auch sehen lassen. Eine Dual-Kamera rundet den positiven Eindruck ab. Bei der Android Version hängt man mit 8.1 (Oreo) aber doch ein wenig hinterher. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Nachdem ZTE im Jahr 2017 mit einem neuen Top-Model aussetzte, wurde auf der IFA 2018 ein Nachfolger des Axon 7 präsentiert. Das Axon 9 Pro vereint aktuellste Hardware und liegt preislich deutlich unter vergleichbaren Angeboten anderer Hersteller. Für Foto-Enthusiasten hält die Hauptkamera einen Bildwinkel von 130° bereit. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Der chinesische Hersteller mit dem etwas sperrigen Namen Xiaomi hat sein Pocophone F1 vorgestellt. Hardwaretechnisch bewegt es sich auf Augenhöhe mit Flaggschiffen anderer Hersteller. Lediglich bei den Materialien muss man etwas zurückstecken. Das ist angesichts des Preises von 369,00 Euro aber nicht verwunderlich. Wer einen günstigen täglichen Begleiter sucht, der in puncto Geschwindigkeit und Displayauflösung keine Kompromisse macht, der kann hier fündig werden, denn mehr Leistung für einen ähnlichen Preis findet man woanders nicht. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem BL9000 kommt von dem Hersteller Doogee ein wahrer Langläufer. Mit einer Akkuleistung von 9.000 mAh kann man problemlos auch mehrere Tage ohne Kontakt zur Steckdose überbrücken. Bei der Ausstattung siedelt sich das Gerät in der Mittelklasse an und leistet sich nur wenige Patzer. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem Neffos X9 schickt sich TP-Link an, ein wenig Bewegung in die Smartphone Einsteigerklasse zu bringen. Besonders zu gefallen weiß das Display, welches schon Ambitionen hat, höherwertige Geräte in den Schatten zu stellen. Auch ein Setup mit zwei Hauptkameras ist nicht das, was man von einem günstigen Gerät für den Einstieg erwartet. Erst bei den Schnittstellen offenbart sich, dass irgendwo gespart werden musste. Dies wirkt sich im täglichen Betrieb allerdings nur marginal aus. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Der hierzulande nicht allen bekannte Hersteller BQ hat seinen Stammsitz in Spanien und gehört damit zu den wenigen Herstellern aus Europa. Mit dem Aquaris X2 Pro haben diese nun ein Smartphone vorgestellt, welches durch saubere Verarbeitung, hohe Qualität und einem vergleichsweise günstigen Preis zu gefallen weiß. Das technische Innenleben bewegt sich in der gehobenen Mittelklasse und lässt nichts vermissen. Dank der Teilnahme am Android One Programm, gibt es sogar noch Upgrades bis auf Android 10. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem Neffos N1 brachte der Netzwerk-Spezialist TP-Link im April 2018 ein interessantes Dual-Kamera-Smartphone auf den Markt. Es handelt sich um ein Gespann bestehend aus zweimal 12 Megapixel mit farbigem und monochromen Sensor. Weitere Highlights sind das 5,5 Zoll messende Full-HD-Display und der Octa-Core-Chipsatz Helio P25. Das mobile Internet wird gemäß der LTE-Kategorie 4 mit bis zu 150 MBit/s angesteuert. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

HMD Global hat mit dem Nokia 3310 4G das Kult-Handy erneut überarbeitet und ihm endlich eine LTE-Verbindung spendiert. Das im Februar 2018 erschienene Mobilgerät, unterscheidet sich allerdings in noch vielen weiteren Aspekten von seinen Vorgängern Nokia 3310 2G / 3G (2017) und Nokia 3310 (2000). Es gibt mehr Speicher, ein WLAN-Modul und eine abgespeckte Android-Variante. Das altbackene Display blieb. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Googles zweite Smartphone-Generation nach der Nexus-Ära überzeugt fast auf ganzer Linie. Eine erstklassige Kamera, Gigabit-LTE und ein modernes 18:8-Display lassen aufhorchen. Für die Realisierung des Mobilgeräts zeichnet sich der südkoreanische Hersteller LG verantwortlich. Aus dessen Schmiede stammt auch der verbaute P-OLED-Bildschirm, wohingegen das SoC aus dem Hause Qualcomm kommt. Der Chipsatz Snapdragon 835 sorgt für eine tolle Performance und sein Modem beschleunigt das mobile Internet auf bis zu 800 Mbit/s. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Zwischen zwei Generationen füllt der chinesische Hersteller OnePlus die Lücke bis zur nächsten Smartphone-Veröffentlichung mit einem Modell der T-Serie. Das OnePlus 5T ist also als Puffer zwischen dem OnePlus 5 und dem OnePlus 6 zu verstehen. Während sich OnePlus 3 und OnePlus 3T jedoch nur marginal bei der Ausstattung unterschieden, wagt der Konzern mit dem 5T einen etwas größeren Sprung. So gibt es eine überarbeitete Hauptkamera und ein neues Display zu verzeichnen. Das verbaute Modem liefert Datenraten von bis zu 600 Mbit/s über das LTE-Netz. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Klein aber fein, auf kaum ein anderes Smartphone trifft diese Bezeichnung dermaßen zu, wie auf das Jelly Pro. Das laut Hersteller „kleinste LTE-Smartphone der Welt“, wurde über eine Spendenkampagne finanziert – mit durchschlagendem Erfolg. Seit November wird das mit LTE Cat. 4 und 2,45-Zoll-Display ausgestattete Mini-Handy auch in Deutschland über Amazon angeboten. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------

Diese 18:9-Smartphones der einstigen Siemens-Tochter, wurden Mitte November 2017 eingeführt. Gigaset GS370 und GS370 Plus unterscheiden sich ausschließlich in der Größe des Arbeits- und Nutzerspeichers, ansonsten sind die beiden Mobilgeräte identisch. Für unter 300 Euro hat der deutsche Hersteller ein attraktives Gesamtpaket geschnürt, das mit Highlights wie LTE Cat. 6 und einer Dual-Kamera daherkommt. mehr zum Gerät […]

-------------------------------------------------------------
Nächste Seite »




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz