« News Übersicht

Nov 15 2013

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Kurz nachdem Vodafone heute seine Pläne für ein schnelleres 4G-Netz auf Basis von LTE-Advanced präsentierte, konterte O2 mit einer ähnlichen Meldung. Demnach erfolgte angeblich bereits der Start „echter“ LTE-Telefonie, kurz VoLTE.

 

“Schnellste LTE-Funkzelle Deutschlands“

Mit dieser Überschrift titelte eine Pressemitteilung von O2 am heutigen 15.11.2013. Ganz trifft diese aber offensichtlich nicht zu, da ja auch Vodafone ein ähnliches Testnetz in Dresden in Betrieb hat. Aber dennoch: Via Carrier Aggregation, ein Bestandteil der LTE-Advanced-Spezifikation, erreicht auch O2 225 MBit/s. Die Mobilfunkstation steht auf dem Telefónica Gebäude in München. Wie auch Vodafone, erzielt man die Spitzengeschwindigkeit durch Bündelung von Frequenzen bei 800 MHz und 2.6 GHz. Direkt von LTE-Advanced spricht man allerdings noch nicht, obgleich so viel Bescheidenheit hier ausnahmsweise gar nicht angebracht ist. Denn Grundvoraussetzung zur Nutzung, sind Endgeräte, die zur Kategorie 6 (CAT6) kompatibel sind. Und diese sind, in Verbindung mit CA, durchaus eben dieser Technik (Release 10 um genau zu sein) zuzuordnen.

Noch keine Hardware verfügbar

Trotz der Erfolge, müssen sich Interessenten wohl noch einige Monate gedulden. Der Konzern verweist in der Pressemeldung ebenfalls darauf hin, dass es bis dato noch keine Geräte gibt, die den nötigen Standard CAT6 unterstützen. Huawei wolle im ersten Halbjahr 2014 erste Modelle bereitstellen.

VoLTE geht an den Start

Einen wesentlich größeren Mehrwert für O2-Endkunden, dürfte allerdings die Tatsache sein, dass ab sofort auch Voice-Over-LTE (VoLTE) im O2 4G-Netz prinzipiell möglich ist. Die Technik verspricht eine deutlich höhere Sprachqualität und einen Rufaufbau in unter 2 Sekunden. Bereits zur IFA konnten wir in einem Praxistest uns von den enormen Vorteilen überzeugen. Das berüchtigte Handover zu 3G- oder 2G funktioniere zwar noch nicht, werde aber in den kommenden Wochen endgültig implementiert. An dieser schwierigen Aufgabe scheiterten bislang alle Versuche zur Etablierung echter Telefonie per LTE im Mobilfunknetz. O2 konnte aber schon im Februar diesen Jahres zeigen, dass die hauseigenen Techniker kurz vor einem Durchbruch stehen und es nicht mehr lange dauern können, bis VoLTE endlich eingeführt wird.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Tarife von O2
» LTE Angebote Marktübersicht

Quelle & Bilde: O2 Presse


O2 startet VoLTE und LTE-Advanced: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, O2 | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner