« News Übersicht

Sep 03 2016



Eigentlich dachten wir, die Telekom hat bereits gestern das gesamte Feuerwerk an Neuerungen im LTE-Portfolio bekannt gegeben, doch weit gefehlt. Nach der ersten Full-Flat, der neuen Sofortstart-Option und LTE-Max für alle Vertragstarife, profitieren nun bald auch Prepaid-Kunden von der maximalen 4G-Datenrate im Telekomnetz.

MagentaMobil Start mit 300 MBit
MagentaMobil Start Kit der Telekom

Erst gestern berichteten wir darüber, dass bei der Telekom ab sofort alle Mobilfunktarife gleich schnell sind. Genauer gesagt: Alle Vertragskunden können „LTE Max“ nutzen. Daher surfen Kunden immer mit der technischen, vor Ort möglichen LTE-Datenrate. Das sind aktuell im Telekomnetz bis zu 300 MBit pro Sekunde. Schneller also, als die Glasfaserflatrates des Anbieters.

 

Wie der Konzern nun mitteilte, wird „LTE Max“ in wenigen Wochen auch im Prepaid-Bereich die Regel werden. Daher können Nutzer von „MagentaMobil Start“ oder „Data Start“ ebenfalls mit bis zu 300 MBit ins Netz. Zudem winken mehr Volumen und weitere Vorteile.

Volumen wird aufgestockt

Auch das Inklusivvolumen wird (endlich) weiter nach oben geschraubt. Satte 50 Prozent Aufschlag sind vorgesehen. Bisher müssen sich Prepaid-Nutzer der Telekom leider mit relativ bescheidenen Kontingenten begnügen. Die Option „Data M“ für 7€ monatlich beispielsweise, umfasst aktuell 500 MB. Nach der Erhöhung stehen dann 750 MB bereit. Einzig MagentaMobil L wird nicht von 1000 MB auf 1500 MB geupgraded. Hier sinkt dafür der Preis von 14 € auf 12 € monatlich. Die Data-Start Pakete erhalten übrigens auch das gleiche Volumen-Plus.

Neu: Hotspot Flat & EU-Roaming

Es halten noch zwei weitere Extras Einzug bei MagentaMobil Start. So umfasst der Tarif, erstmals für Prepaidkunden in Deutschland, eine kostenlose Hotspot Flat! Daher lassen sich die zahlreichen WLAN-Spots im Bundesgebiet (>1.5 Mio) ohne Aufpreis zum Surfen nutzen.

 

Mehr Flexibilität für Reisende gibt es ebenfalls durch EU-Roaming. Alle Inlands-Inklusivleistungen (Telefon & Internet) lassen sich problemlos EU-weit nutzen. Egal ob Spanien, Italien oder Frankreich – man zahlt dieselben Konditionen wie zuhause.

Ab wann gelten die neuen Tarife?

Gemäß der Pressemitteilung der Telekom ab Oktober. Noch müssen sich also Interessente etwas gedulden. Da die Verbesserungen aber sowohl für Neu- als auch Bestandskunden gelten werden, spricht auch nichts gegen eine vorzeitige Bestellung hier auf der Anbieterseite. Alle Details zu MagentaMobil Start, Preise, Einrichtung und Tipps, haben wir für Sie übrigens in diesem Ratgeber zusammengestellt.

Wissenswertes zum Thema:

» alles über Prepaid LTE

Quelle: Telekom Presse


Telekom Prepaid Tarif bald mit 300 MBit & mehr Volumen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,50 von 5 Punkten, basieren auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.

Was meinen Sie dazu?



× 9 = 18



Kategorie: LTE-Anbieter, Telekom | Schlagwörter: ,


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info