« News Übersicht

Sep 22 2014

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Jahr für Jahr testen diverse Computermagazine die Netze der großen vier Telekommunikationsprovider in Deutschland. Neben dem Netzest der Chip, beispielsweise auch die Computerbild und connect. Nun liegen die neusten Ergebnisse des Computerbild-Netztests vor. Wieder gibt es einige Überraschungen.

Telekom führt weiter mit klarem Abstand

Die Deutsche Telekom kann ihre Führerschaft weiter klar verteidigen. Auch im CB-Test, geht die Krone klar an die Bonner mit Magenta-Logo. Das Testergebnis der Redaktion lautet auf „Gut“ mit einer Note von 2.38. Vodafone landete hingegen nur auf den Dritteln Platz mit der Gesamtnote 2.82. Als klarer Verlierer muss sich O2 geschlagen geben. Das Unternehmen konnte gerade noch ein „Befriedigend“ erzielen – mit 3.39 aber auch haarscharf am „Genügend“ vorbei. Und wer belegt Platz 2? Der Überraschungssieger heißt, viele ahnen es schon, E-Plus.

 

Netztest Computerbild
E-Plus macht weiter enorm Boden gut

Bereits im Netztest 2013 der Chip, stellten die Mess-Ingenieure eine erhebliche Verbesserung im E-Plus-Netz fest. Der Provider, der sonst meist den letzten Platz belegte, verbesserte sich von damals von 3.9 auf die Note 2.9 und legte prozentual den größten Sprung hin. Damals wohlgemerkt noch ohne LTE-Netz! Dieses startete der Konzern erst im März diesen Jahres. Seither können alle Kunden im E-Netz ohne Aufpreis mit LTE surfen. Auch etwa bei Prepaid-Providern, wie Aldi oder Simyo. Beim letzten Check der Stiftung Warentest, lag die Wertung von E-Plus sogar gleichauf mit der Telekom – zumindest in Punkto Telefonie. Allerdings erfolgte auch dieser Test noch ohne das 4G-Netz von E-Plus.

 

Erst vor wenigen Tagen erreichten wir in Leipzig (indoor) problemlos 100 MBit/s über einen Surfstick im E-Plusnetz. Selbst bei idealen Empfangsbedingungen (100 Meter zum Mast und ca. -65dBm) konnten wir mit einer Telekom-SIM Karte im Durchschnitt nicht ganz so gute Ergebnisse messen. Ein Bild, was auch aus dem Speedtest aller Nutzer hervor geht, wie der nächste Abschnitt zeigt …

Wer ist wie schnell?

Regionale Highspeed-Werte im LTE-Netz sagen nur relativ wenig darüber aus, mit welcher Geschwindigkeit man im Durchschnitt rechnen kann. Also auf Reisen, am Bahnhof oder z.B. an der Autobahn. Überall dort, wo LTE von E-Plus schon verfügbar ist (Karte), schlägt Grün sogar Magenta, also die Telekom. Mit durchschnittlich 30892 Kbit/s, liegt E-Plus knapp vor den Bonnern mit 29248 Kbit/s – praktisch gleichauf also. Zumindest geht dies aus den Messwerten der Computerbild-App hervor.

Art des Testes

Computerbild geht bei der Ermittlung der Ergebnisse einen etwas ungewöhnlichen Weg. Statt wie andere, mehrere Messwagen und Netztechniker mit Equipment loszuschicken, setzt die Zeitung auf User-Daten. Generiert durch eine hauseigene App. Demnach wurden ca. 18 Millionen Speedtests von über 60.000 Teilnehmern und viele Millionen Telefonverbindungen analysiert und ausgewertet.

Fazit

Ein Fazit der Bildredaktion: Vodafone und O2 sollten das LTE-Netz für alle Nutzer freigeben, sonst dürfte der Abstand wohl weiter wachsen. Offensichtlich hat Vodafones 4 Milliarden-Offensive bisher nicht sonderlich viel gewirkt. Zumindest wenn man den Testergebnissen glaubt. Diese sind nicht ganz unumstritten, basieren sie doch auf Messungen von End-Usern. In der schieren Masse, dürfte die Aussagekraft aber dennoch nicht ohne sein. Vielleicht ist es Zufall – vielleicht nicht: Seit Samstag ist LTE im Vodafone-Netz plötzlich auch für Kunden freigeschaltet, die kein LTE gebucht haben. Zum Beispiel bei den Smart-Tarifen.

Wissenswertes zum Thema:

» Vergleich der LTE Tarife
» LTE Angebote Marktübersicht
» LTE-Ausbau nach Städten

Quelle: Computerbild 21/2014

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Computerbild Netztest 2014: Eplus holt weiter auf: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: Allgemein |
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz